Fiese Ruckler - keine Artefakte (evtl liegt es an Timeshift bzw Festplatte)

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Fiese Ruckler - keine Artefakte (evtl liegt es an Timeshift bzw Festplatte)

      Hallo zusammen,

      hatte die VU+ Uno 4K SE letztes Wochenende mal rumgeschleppt und an einem anderen Fernseher angeschlossen. Da muckte sie schon rum, insofern dass das Booten irgendwie länger gedauert hatte und auch mit dem HDMI Eingang zickte er auf einmal rum, aber letztlich funktioniert es dann doch. Wieder zuhause, habe ich sie angeschlossen, aber auch da lief sie nicht mehr einwandfrei und irgendwie war der Wurm drin:

      - es treten öfters mal richtige Ruckler auf, als wenn die CPU ausgelastet wäre (Also keine Artefakte, sondern wirkliche Ruckler, als wenn man einen 4K-Film am Windows Media Player eines 486er abspielen würde)
      - VTI 14 habe ich bereits neu installiert
      - auch habe ich mal FCC und einiges an Software deaktiviert
      - dies leider alles ohne Erfolg
      - es scheint aber so zu sein, wenn ich Timeshift ausschalte (also nicht nach 5 Sekunden automatisch aktiviere), dann läuft alles problemlos (Festplatte (1000 GB Western Digital 2,5") habe ich bereits ordentlich formatiert (EXT4)
      - sonstige Konfig: HD+ (HD04) + SKY V14 im Alphacrypt - wird durch Gbox angetrieben (bloß vom Feed installiert), weiterhin: Fluid Skin, EPG Share und der übliche Kleinkram an Plugins

      Hat noch jemand eine Idee ? Im Forum oder bei Google bin ich leider nicht fündig geworden .... ?(

      Danke euch & LG
    • Was ist das genau für eine 1TB WD HDD? Am besten die komplette Typenbezeichnung

      Hast du mal einem Filesystemcheck mit der HDD gemacht?
    • Ein ähnliches Fehlerbild hatte ich mit meiner HDD auch, allerdings erst bei 5 Schreib Prozessen parallel :D
      Hast ne andere HDD zum Testen? Evtl hat die aktuelle ja einen weg..?
    • Danke euch beiden erstmal.

      Leider kann ich auf der HDD per VTI / Gerätemanager garnicht so viel machen, da stets kommt "Ist in Verwendung ..." und es kann nicht zugegriffen werden. Sie scheint auch irgendie (trotz deaktiviertem Timeshift) in Gebrauch zu sein.
    • Wird durch Timeshift aktuell benutzt. Timeshift stoppen.
      Wenn man die Box zu einen neuen Standort schleppt könnte
      die Konfiguration der Tuner und/oder Netzwerk nicht mehr passen.
      Unklar, schreibst V14 mit Softcam. Die meisten dieser Smartcard Versionen
      sind "gepairt/verheiratet".

      The post was edited 1 time, last by Radar ().

    • Hast wahrscheinlich Recht, dass ich weder Oscam noch Gbox für den Betrieb benötige. Habe ich auch mal runtergeschmissen.

      Zudem versuche ich die interne Hdd mal auf ext3 zu formatieren.
    • Ext3 ist schlecht als ext4. Wenn du nochmal neu formatieren möchtest, dann besser in ext4. Dateisystemüberprüfung hat noch nicht geklappt?
    • habe nochmal auf ext4 formatiert und auch die anschließende Dateisystem Überprüfung war erfolgreich, aber sobald ich timeshift aktiviere ruckelt es wieder, ca alle 10 Sekunden... Mmh
    • bzw auch beim installieren von Plugins ruckelt es mittlerweile sehr seltsam ... War vorher nicht und die uno 4k se ist ja ziemlich performant.
    • Da stimmt irgendwas anderes nicht. Hast du die VTI Datenbank aktiviert. Die ggfs mal deaktivieren. Sonst fällt mir auch nichts mehr ein
    • Du meinst die SQL-Datenbank ?! Habe diese deaktiviert, aber sie re-aktiviert sich irgendwie immer. Also die Einstellung ist immer auf "ja" (SQL Datenbank aktivieren). Den Pfad habe ich aber dennoch mal auf den internen Speicher gelegt.

      Danke dir!
    • Fiese Ruckler - keine Artefakte (evtl liegt es an Timeshift bzw Festplatte)

      Ich hatte auch mal ganz einfach Pech mit Ext4. Allerdings auf einer SDXC-Karte in einem Usb3 Reader am Usb3 Port. Ich habe es auf den Flash geschoben, aber Bandbreite war hinten und vorn genug da, mit Einfachstansprüchen wie dem, eine einzige Sendung in SD fehlerfrei aufnehmen zu wollen, selbstverfreilich ohne Timeshift.
      Effektiv schuldig dürfte der File Scheduler sein, aber warum klappt es bei den Meisten und bei Anderen gar nicht?
    • seltsam, mittlerweile kann ich das Fehlerbild noch etwas präzisieren:

      - nur Timeshift ruckelt
      - reguläre Aufnahmen im laufenden Programm laufen ruckelfrei weiter
      - komisch ist auch, dass wenn die box etwas mehr arbeitet (zB VMC installiert oder entfernt) währenddessen dieselben Ruckler fördert
    • Fiese Ruckler - keine Artefakte (evtl liegt es an Timeshift bzw Festplatte)

      Ist nicht komisch. Die De/Installation eines Plugins ist zwar nicht zeitkritisch, braucht dafür aber mehr Cpu-Leistung und Bandbreite als Streaming/Timeshift. Und dann kommt es weniger auf Performance als die richtige Arbitrierung und Priorisierung an, und die sind nicht perfekt. Ist auch nicht leicht, bei Chipsets hat sich mal erwiesen, daß Intel konnte, was der damals größte Hersteller für Mainboard Chipsets nicht im Griff hatte(VIA Southbridge Bug).
    • New

      Habe zwischenzeitlich noch ein bisschen unternommen:

      - nach Entfernen des HbbTV im VTI kann ich zumindest wieder timeshift aktivieren ohne, dass es ruckelt
      - ruckelfreier Betrieb mit timeshift ist dann also immerhin wieder möglich
      - sobald aber aufwendigere Prozesse starten (update epg share, oder installation / deinstallation von plugins) ruckelt es wieder ordentlich

      - flashen des vu original images & erneutes flashen eines älteren Vti‘s (14.01) brachte auch keine Abhilfe
      - entfernen des Alphacrypt moduls (mit Sky v14) und HD+ Karte aus dem internen Reader hat auch keinen Einfluss

      Befürchte, dass die Box bei einem Transport einen Schaden genommen hat ?! :(
    • Fiese Ruckler - keine Artefakte (evtl liegt es an Timeshift bzw Festplatte)

      New

      HbbTV scheint nicht zu stören, solange man es nicht explizit aufruft. Bei billigen und alten Receivern kann es dadurch zum Kollaps kommen durch Spam im Rahmen ums Bild, hab ich als Wenignutzer nie gesehen, aber aktiviert ist HbbTV.
      Hier könnte man neben dem File Scheduler (gibt's nen Thread im Forum) auch versuchen, den CPU Governor zu ändern, dafür muss der Kernel aber die Alternativen anbieten wie beim Scheduler.
    • New

      Habe meine 4k se am 1.2.2018 bei Amazon erworben. Gibt es eigentlich eine Herstellergarantie über die 12 Monate gesetzl. Gewährleistung hinaus? Danke,
    • New

      Die gesetzliche Gewährleistung beträgt 24 Monate, und Amazon handhabt entsprechende Reklamationen sehr kulant und kundenorientiert.