Netzwerkdose

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Netzwerkdose

      Hallo Zusammen,

      folgendes Problem. Ich habe im Büro meinen Router stehen da hier der Telefonanschluss ist, vom Büro geht eine Netzwerkdose ins Wohnzimmer wo die VU+ angeschlossen ist.
      Nun habe ich festgestellt das ich Pakete auf den weg dahin verliere also sprich kommen manche pakete bei der VU+ nicht an. Das Problem ist weg, wenn ich die VU+ direkt mit einem längeren LAN Kabel an den Router anschließe.
      Da aber dieses Kabel quer durch die Wohnung blöd aussieht, bleibt mir leider nix anderes übrig als die Netzwerkdose. Kann man hier das Problem mit einem Switch nach der Netzwerkdose beheben, so das keine Pakete mehr verloren gehen?
    • Das glaube ich eher nicht. Eine Wasserleitung wird ja auch nicht dicht, wenn Du an den Enden Verteiler installierst. Da hilft nur die Suche nach dem Fehler. Netzwerkdose (auf beiden Seiten) tauschen und wenn das nichts hilft, ein neues Kabel einziehen.

      The post was edited 1 time, last by Dieter59 ().

    • Die Kabel Receiver- Dose und Dose - Router hast du schon getauscht? Mal einen anderen Port am Router probiert?

      Bevor Du die Netzwerkdose tauschst, kannst du natürlich auch erstmal gucken, ob die Adern sauber aufgelegt sind.
    • Es gibt ja auch so Netzwerk-Tester, wo du direkt sehen kannst, ob ggfls. Eine oder mehrere Adern keinen Kontakt haben.
    • Es gibt solche Tester wie Knifte sie angesprochen hat, ja. Aber leider zeigen die billigen wirklich nur an, ob es einen elektrischen Kontakt gibt.
      Da der TE Paketverluste hat, ist es wohl eher ein Qualitätsproblem in der Verbindung und nicht, dass die Kabel überhaupt Kontakt haben. Einen Versuch ist es aber trotzdem wert.

      Gruß,
      Stefan
    • Netzwerkdose

      Bei Verbindungsproblemen ein nagelneues Kabel nehmen, damit von der Seite nix kommt. Aber LAN-Buchsen, die mehrere Jahre lang ungestört verschmutzen und oxidieren oder gar rosten konnten, können danach permanent anfällig für Probleme sein. Ich hatte das bei nem Mainboard, wo die Buchse jahrelang Durchzug ausgesetzt war durch die Lüfter im PC. Auch nach X Steckvorgängen durfte der Stecker nicht im Sitz durch Zug oder Kippeln minimal verrückt werden. Die "Ideallinie" konnte mit dem LAN-Tester im Bios ermittelt werden. Dosen nat. auch neu, wie Kabel, bei so Sachen.
    • Netzwerkdose

      Ein anderes Phänomen,nämlich daß sich zwischen den Kontaktflächen immer wieder und in kurzer Zeit Oxid bildet, wenn die Verbindung komplett in Ruhe gelassen wird, hatte ich bei LAN noch nie, aber bei TAE und Klinke. Und 1x bei HDMI.

      The post was edited 1 time, last by Corvuscorax ().

    • Corvuscorax wrote:

      LAN-Buchsen, die mehrere Jahre lang ungestört verschmutzen und oxidieren oder gar rosten konnten

      Corvuscorax wrote:

      daß sich zwischen den Kontaktflächen immer wieder und in kurzer Zeit Oxid bildet, wenn die Verbindung komplett in Ruhe gelassen wird, hatte ich bei LAN noch nie, aber bei TAE und Klinke. Und 1x bei HDMI.
      Ich vermute mal eine Wahl minderwertiger Materialien als Ursache in Deinem Fall, gute Kabel und gute Stecker kosten zwar etwas mehr, man hat dann aber auch weniger Probleme mit solchen Sachen...
    • In normaler Umgebung werden Netzwerkbuchsen nicht oxidieren.
      Die Konstruktion sorgt durch die Reibung der beiden Teile Buchse und Stecker beim Einstecken für einen sicheren Kontakt.
      Die Kabel bzw. Stecker sollten sorgfältig behandelt werden.
      Aufschlagen auf Betonboden kann z.B. die"Furche" des Steckers beschädigen.
      Allerdings ist das keine Dauer-Ein-und-Aussteck Konstruktion wie z.B. andere Stecker / Buchsen.
    • knuti1960 wrote:

      Ich vermute mal eine Wahl minderwertiger Materialien als Ursache in Deinem Fall, gute Kabel und gute Stecker kosten zwar etwas mehr, man hat dann aber auch weniger Probleme mit solchen Sachen...

      Eben, wird wohl CE gewesen sein. Da nimmt man Qualität von Telegärtner, Rutenbeck, BTR/Metz Connect.

      Es gibt RJ45 Staubschutzkappen.

      Lutz

      The post was edited 1 time, last by hgdo ().