Manche Transponder starke Klötzchen/Verzerrungen VU+ Uno 4K

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Manche Transponder starke Klötzchen/Verzerrungen VU+ Uno 4K

      Hallo, ich habe folgendes Problem mit meiner VU+ Uno 4k:

      Ich wollte von meiner VU Solo v2 SE auf eine Uno 4K umsteigen. Ich habe dann gebraucht über ebay Kleinanzeigen eine Uno 4K gekauft, OpenATV installiert und über Oscam meine Sender (Sky & HD+) wieder hell bekommen.

      Aber komischerweise sind einige (nicht alle!) Sky-Sender nicht wirklich guckbar (starke Verzerrungen, Klötzchen, Tonaussetzer etc.). Da bei gleichen EInstellungen alles auf der Solo v2 gut läuft, dachte ich an einen Defekt der Uno 4K. Also habe ich mir eine neue 4K über Amazon gekauft und auch da trat der gleiche Fehler auf. Also gehe ich davon aus, dass es nicht an einem Defekt der gebrauchten Box liegt.

      Folgendes habe ich bisher gemacht (alles ohne Erfolg):
      - Box getauscht (siehe oben)
      - Verschiedene Images genutzt (Open ATV 6.2 und 6.3, VTI)
      - Verschiedene Oscams benutzt
      - Sat-Kabel neu abisoliert und Stecker fest mit dem Kabel verbunden
      - DECT-Telefone ausgeschaltet
      - An der Fritzbox die DECT-Funktion abgeschaltet
      - Frische Sendersuchläufe
      - Die betroffenen Frequenzen (siehe unten) manuell zwischen 1-5 Mhz verändert (falls eine Abweichung verantwortlich wäre)
      - Verschiedene Tuner-Einstellungen der Box probiert

      Wie gesagt: Stecke ich die Solo wieder an, gehen alle Sender problemlos (gucke aktuell nur über die Solo und die Uno 4K steht nur rum), bei der neuen Uno 4K sind die Sender nicht guckbar.

      Sender, die Probleme bereiten sind z. B.
      - Sky Cinema Hits (Sky Cinema Hits HD funktioniert)
      - Sky Cinema Family HD (Sky Cinema Family funktioniert)
      - Sky Cinema Action (Sky Cinema Action HD funktioniert)
      - Sky Cinema Comedy (Sky Cinema Comedy HD funktioniert)
      - Disney Junior HD

      Also anscheinend alle Sender, die auf den Frequenzen 11758 und 11720 liegen funktionieren nicht, während die anderen problemlos klappen.

      Örtliche Gegebenheiten:
      - SAT-Anschluss (nur Astra 19.2)
      - Mehrparteien-Haus (bei mir kommt einfach nur ein Kabel aus der Wand (ohne Dose). Vermieter so alt, dass die null von SAT-Technik verstehen, also brauch ich da nichts nachfragen...
      - DECT-Telefone mind. 7 Meter entfernt
      - Tuner EInstellungen: Einfach und automatisch

      Ich Noob weiß langsam einfach nicht mehr weiter und wäre um jede Hilfe dankbar!!! Falls ich was vergessen habe... lasst es mich wissen!

      The post was edited 2 times, last by hgdo ().

    • Die üblichen Fragen hier:
      - welche Smartkarte verwendest du?
      - wie sieht deine Oscam-Konfiguration aus? Konfigurationsdateien oscam.server, oscam.conf und oscam.user und ein Livelog mit Kartenstart und wenn der Fehler auftritt, bitte in Spoilern hier posten
    • Habe gestern mal alles rausgezogen, was nicht in die Box gehört. USB-Stick, Ethernet, CI-Modul usw.
      Und siehe da: Auch die anderen Sender, die ich nicht so viel gucke, funktionieren nicht gut. Hier ein paar Beispiele:
      3sat schlecht (Klötzchen)
      3sat HD gut
      Kika schlecht
      Kika HD gut
      BR Nord schlecht
      BR Nord HD gut
      HR schlecht
      HR HD gut

      Also kann es nicht nur an Sky liegen. Kann ein HDMI-Kabel sowas verursachen?

      Aktuell ist OpenATV 6.2 drauf, aber auch unter VTI hatte ich die gleichen Probleme.

      The post was edited 1 time, last by Mac-Hermann ().

    • was sagen die SNR Werte auf den schlechtesten und den besten Sendern ?
      Grüße, der SattSeher

      --------------------------------------------------------------
      Skin: Fluid Next
      Empfang: Astra 19.2
    • Manche Transponder starke Klötzchen/Verzerrungen VU+ Uno 4K

      Nein am HDMI-Kabel liegt das ganz sicher nicht.

      Das ist ein Empfangsproblem. Mit Angaben zur Sat-Anlage könnte man eventuell weitere Hinweise geben.

      Kannst du die Box mal bei einem Nachbar testen?

      The post was edited 2 times, last by hgdo ().

    • Schade... hatte auf ein defektes HDMI-Kabel gehofft... also etwas einfaches.

      Die SNR-Werte waren alle im Rahmen (bin gerade nicht vor Ort (Arbeit), daher aus dem Kopf, werde die heute Abend noch einmal nachschauen):
      ca. 14 db
      SNR: Zwischen 75 und 85%
      AGC: Zwischen 60 und 80%


      Bei einem Nachbarn testen ist schlecht möglich, da alle älter und "misstrauisch" sind, wenn man in deren Wohnung will^^
      Daher hatte ich ja extra eine neue Box bei Amazon bestellt, welche aber das gleiche Problem aufwies.
    • das sieht eigtl. nicht so schlecht aus. Guck an der Box nochmal, wenn es die Störungen gibt und vergleich mal mit der Solo.

      Die Werte werden zwar sowieso nicht gleich sein aber ne Tendenz sollte man erkennen.

      Mal doof gefragt: Die Tunerconfigs an der Uno passen? Vergleich mal genau mit dem WIKI. Weiss zwar nicht, obn da falsche Einstellungen auch diese Auswirkungen haben können aber ein Blick drauf kann nicht schaden.
      Ansonsten nochmal Kabel, Stecker und Dose genau ansehen.

      Und, wenn möglich, doch mal bei Nachbarn oder Bekannten testen.
      Grüße, der SattSeher

      --------------------------------------------------------------
      Skin: Fluid Next
      Empfang: Astra 19.2
    • Und? Gibts was Neues oder kaufst noch ne andere Box? 8)
      Grüße, der SattSeher

      --------------------------------------------------------------
      Skin: Fluid Next
      Empfang: Astra 19.2
    • Mac-Hermann wrote:

      BR Nord schlecht
      BR Nord HD gut
      Ist nichts ungewöhnliches, dass bei der SD-Variante ein geringerer
      SNR-Wert angezeigt wird.
      Da es keine Dose gibt schon geprüft, ob das Schirmgeflecht v. Antennenkabel
      optimalen Kontakt zum F-Stecker hat? Evtl. darauf achten,
      dass die Seele v. Antennenkabel max. bis zu 2 mm aus den F-Stecker rausragt.
      1 Antennenkabel Tuner A passend zur Satanlage konfigurieren &
      Tuner B "verbunden mit Tuner A" & nicht "gleich wie Tuner A".
      Restlichen Tuner werden automatisch konfiguriert.

      The post was edited 1 time, last by Radar ().

    • Hallo, hatte viel zu tun die letzten Tage.
      Die Tunerconfigs sind wie von Radar beschrieben. Sollten also richtig sein. Das Antennenkabel hatte ich eigentlich schon einmal neu gemacht, werde es aber dann wohl noch einmal machen. Ich hatte auch mal das HDMI-Kabel getauscht, aber das brachte (oh Wunder!) auch keine Veränderung.
      Hatte auch mal einen Dämpfer eingesetzt, aber das hat auch nichts gebracht.

      Was mich nur so wundert ist, dass es an der Solo problmelos läuft und auf der Uno4K mit diesen blöden Störungen. Hatte an der Solo auch mal die Werte abgelesen: Die Werte sind nur wenig abweichend:
      Solo:
      ca. 14,3 db
      SNR: Zwischen 80 und 90%

      Uno:
      ca. 14,9 db
      SNR zwischen 75 und 85%

      Werde noch mal das Kabel neu machen bzw. auch einen neuen Stecker dafür kaufen. Ansonsten weiß ich nicht mehr weiter und die Box kommt in die Bucht
    • Wenn du meinst, es liegt an den Boxen, würde ich Dein Problem mal an Satco/HM Sat schreiben.
      Alle inzwischen gesammelten Erkenntnisse und die Werte der Boxen sowie, dass Du hier schon gefragt hast.
      Vlt. haben die ne Erklärung und zumindest die 2. Box sollte ja noch Garantie haben.
      Das OI hast schon mal probiert?
      Dämpfer bei Sat ist eher unnötig.

      Dennoch hast ja die Frage nach Karte(n) und Config nicht beantwortet ;)

      Da Du Sky und HD+ per Oscam entschlüsselst, sind die Einstellungen dazu schon wichtig.
      Oder gibts gar keine Karte?

      Die unterschiedlichen Werte von SD und HD sind, wie oben steht, normal.
      Grüße, der SattSeher

      --------------------------------------------------------------
      Skin: Fluid Next
      Empfang: Astra 19.2
    • Hallo, erst einmal vielen Dank für deine beständigen Antworten!!

      Eine Sky-Karte habe ich samt CI-Modul, das wurde mir allerdings eingerichtet, da ich mich bei Linux/Sat halt nicht auskenne. HD+ habe ich nicht.
      Zudem habe ich ja extra alle Zusatzkabel/module entfernt, damit ich nur das Ergebnis der puren Box habe. Unterschiede zwischen SD und HD bei den Pegeln wäre mir ja egal, wenn nicht diese Klötzchen bei SD auftreten würden. Das zeigt mir doch, dass da generell etwas nicht funktioniert, oder?

      Vielleicht habe ich auch den F-Stecker falsch angebracht. Als ich in die Wohnung einzog lag da nur das Kabel ohne irgendwas. Gibt es eine gute Anleitung, die ihr mir empfehlen könntet? Hatte schon geyoutubt, aber 20 schreiben super, 20 schreiben Amateur – beim fleichen Video...
      Wäre ein silberner oder ein vergoldeter F-Stecker besser?

      Die Amazon-Box habe ich schon zurückgesendet. 200 Euro nur zum Verjuxen sind mir doch was zu viel ;)

      Was bedeutet "Das OI hast schon mal probiert?"?

      The post was edited 2 times, last by Mac-Hermann ().

    • Das ein FBC Tuner sich anders verhält, als der normale Tuner in der Solo, ist auch eher normal... die sind etwas empfindlicher gegenüber schlechtem Sat-Empfang. Ist ja auch verständlich, der Tuner muss ja (laienhaft ausgedrückt) mit höherer Genauigkeit arbeiten, um 8 Transponder zur Verfügung zu stellen.
      Könnte also durchaus an der Satanlage liegen... kennst du niemanden, der eine ähnliche Satanlage hat (Astra, kein Unicable), bei dem du die Box mal testen könntest? Muss ja kein Nachbar sein...


      edit: Da du kein HD+ mehr hast und Sky per Modul... läuft jetzt auch kein OSCAM mehr, oder? Nicht, dass da irgendwas querschießt.

      The post was edited 1 time, last by c_w ().

    • Nein, hatte die Box komplett zurücksetzen lassen und nur die Box-Ersteinrichtung gemacht und die Sender suchen lassen ohne Netzwerkkabel, USB-Stick, CI-Modul usw. Trotzdem haben die öffentlichen Klötzchen. Wenn ihr jetzt sagt, ich soll das Modul jetzt einstecken und wieder Sky testen, bedankt sich mein Kumpel langsam für das 3. einrichten der gleichen Box :D
    • Ne, ich wollte nur sicher gehen, dass da nix quer läuft. Dann versuch das Problem erstmal ohne Sky in den Griff zu bekommen. Wie gesagt, ich tippe auf schlechten Empfang irgendwo in der Satanlage... noch gut genug für den normalen Tuner, aber nicht mehr ok für den FBC Tuner.
    • vergoldete Stecker sind Quatsch.
      Gute sind von Cabelcon zum Einpressen.
      Für einen Stecker ist es natürlich blöd, sich das Werkzeug dazu zu kaufen.
      Gibt da aber auch welche zum Schrauben. Dafür gibts eigtl. reichlich Anleitungen, mMn auch bei Cabelcon.
      Oder holst dir mal nen guten Antennenfachmann, der das bei Euch mal misst und dir nen ordentlichen Stecker dran presst.
      Vlt. zahlt das ja auch der Vermieter, da du ja für eine evtl. fehlerhafte Anlage zahlst.
      Kann ja auch was mit dem Kabel sein.
      Wenn das mal blöd geknickt/gequetscht wurde, gibts auch Probleme.

      Wäre evtl. besser, als ohne Plan zu suchen und immer wieder neue Boxen zu kaufen.
      Grüße, der SattSeher

      --------------------------------------------------------------
      Skin: Fluid Next
      Empfang: Astra 19.2