Ton hänger

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • mc2 wrote:

      Also, jetzt mal Butter bei die Fische @MichaelKRI

      Du hast die Duo 4k mit HDMI am TV und Lichtleiterkabel zur Soundbar.
      duo4k hdmi an tv
      Lichtleiterkabel von blueray dolby souround anlage am tv.

      So und hier par bilder
      auf blue ray ist dolby eingestellt im menü
      und steht immer auf opti in
      tv1.jpgtv2.jpg
      Files
      • bluerayanlage.jpg

        (585.76 kB, downloaded 16 times, last: )
      • tv3.jpg

        (107.03 kB, downloaded 16 times, last: )
      • vu1.jpg

        (234.82 kB, downloaded 26 times, last: )
      • vu2.jpg

        (235.69 kB, downloaded 23 times, last: )
      !! Alles kann nichts muss !!
    • Warum schließt du es nicht an, wie es schon Radar schrieb?
      Vu per HDMI an die Sounbar (HDMI in), von dort (HDMI ARC out) zum TV (HDMI ARC in).
      Auf der Soundbar natürlich auf HDMI statt optical einstellen.
      - - - Beitrag wurde mit Deppentalk erstellt. - - -
    • Radar wrote:

      stub wrote:

      alles über eine Soundbar mit Original-HDMI-Kabel
      Von der Box per HDMI zur Soundbar & von der Soundbar per HDMI zum TVoder von der Box per HDMI zum TV & von dort per HDMI zur Soundbar per "ARC".
      Letzteres wäre der TV in Bezug auf Ton mit involviert.
      So wie die Anleitung der Soundbar es vorgibt:

      VU+ HDMI in --> Soundbar
      Soundbar HDMI OUT -->TV

      The post was edited 1 time, last by stub ().

    • Macht aber wenig Sinn, wenn auf der Box den Downmix einschaltest
      wenn der Ton über einen AVR ausgegeben wird.
      Ich würde im Vorfeld folgendes machen.
      Davon ausgehend, dass der AVR gar kein HDMI unterstützt/hat.
      Box per HDMI zum TV verbinden
      Box per optischen Kabel zum AVR verbinden.
      Dann kannst den Ton am TV & am AVR testen.
      Dunkel erinnere ich mich, kann mich aber auch irren,
      dass es in Bezug auf Deinen AVR in der Vergangenheit
      schon mal irgendwelche Probleme gab.
    • stub wrote:

      Hatte ich auch schon, aber nur zweimal mit der Duo4k. Der Ton blieb hängen, wie ein Dauerton. Umschalten auf einen anderen Sender hat geholfen. Bild lief ohne Probleme und es waren auch keine Pixelfehler im Bild. Lief aber alles über eine Soundbar mit Original-HDMI-Kabel der Box.
      Hatte ich auch schon. Bei mir ist die Vu direkt per HDMI am TV angeschlossen. Kurzer Kanalwechsel half.
    • Ich weiß ihr möchtet nur helfen.
      Werde das die Tage in Ruhe durchackern.

      Trotzdem versteh ich nicht, andere boxen laufen doch auch ohne Konstellation zu ändern.

      Vielleicht versteht mich jemand das man da schon verwirrt sein kann.
      !! Alles kann nichts muss !!
    • es gibt schon mehrere threads zum thema ton verlust und das umschalten hilft. es wird aber trotzdem immer wieder gesagt das es eben bei anderen läuft und daher auf kabel oder sonstwas geschoben. ich gehe davon aus das es am dafür zuständigen treiber liegt. und nochmal: mit einem image vor ca. dem 20.12.18 läuft es sehr viel besser. da hane ich nur sehr sporadisch mal tonverlust. und das mit dem selben kabel und auch sonst keinen änderungen

      The post was edited 1 time, last by Hugo Habicht ().

    • bin zwar jetzt wieder zu vti zurück, aber habe heute Nacht einmal openatv getestet auf der duo 4k, schon komisch das es da keinerlei Probleme gibt ton Ok.

      Hoffentlich werde ich jetzt nicht gesteinigt ist nur die Wahrheit.
      !! Alles kann nichts muss !!
    • kann doch sein das dort keine Tonprobleme auftreten, warum steinigen?
      allerdings wolln wir der Wahrheit halber festhalten: beim VTi weder hier noch bei einer extrem hohen Userzahl ebenfalls keine Tonprobleme

      obendrein schau ich jetzt grad ziemlich deppert drein - einerseits auf 'völlig überfordert', 'keine Ahnung' und 'bin so krank das ich es nicht bewältige' machen - und dann aber locker verschiedene Images händeln...
      ============================================================================================
    • Hugo Habicht wrote:

      das es am dafür zuständigen treiber liegt
      könnte sein, aber wie hier schon bemerkt, das Problem macht sich nicht bei allen Nutzern bemerkbar.
      Eine Box ist ja ohne TV etc. überhaupt nicht brauchbar.
      Keine Ahnung wieviele TV- bzw. AVR-Marken & Modelle es auf Gottes
      Erdboden gibt. Bezweifle, dass alle diese Geräte z. B. mit den VU-Boxen
      optimal zusammenarbeiten wollen. Scheint aber auch mit anderen "Zuspielern"
      Probleme zu geben, da TV- & AVR-Hersteller in letzter Zeit immer wieder
      auch Updates (zumindest für neuere Geräte) zur Verfügung gestellt haben.
      Sei es wegen Bild- wie auch Tonproblemen.
      Wenn ein Tonsignal über HDMI zum TV & von dort per HDMI oder optisch
      an einen AVR weiterleitet, wird man im Problemfall u. U. auch mal die
      Bedienungsanleitung v. TV konsultieren müssen. Meistens gibt es
      da auch diesbezüglich Konfigurationsmöglichkeiten. ;)

      The post was edited 1 time, last by Radar ().

    • alles richtig. wenn aber der einzige unterschied die images sind (weiche eben einen unterschiedlichen treiberstand haben) dann ist für mein kleines hirn klar das es daran liegt. aber da hier ja keine treiber gemacht werden und vu keinen support für vti macht ist es wie bei vodafone und avm. einer zeigt mit dem finger auf den anderen und der „kunde“ kommt nicht voran. ist halt so. bleibt man halt bei dem image das am wenigsten ärger macht.

      updaten auf enigma boxen sollte man sich eh abgewöhnen es sei denn man liest irgendwo das das update genau den fehler behebt.

      grundsätzlich finde ich nur den ton hier teilweise daneben wenn leute hilfe suchen. aber dafür ist dieses forum ja auch berüchtigt.

      nix für ungut und weitermachen...
    • Dieses Thema hatte ich hier im Board schon aufgeführt.
      Die Ultimo 4K und meine Uno 4K se haben dieses Problem bei mir nicht, nur die Duo 4K.
      Kanal hoch wieder runter hin und her Ton funzt wieder-man denkt man ist Blöd :wall1:
    • hast du keinen €-Baum im Garten? :happy1:
    • Naja, mit dem nächsten Update.
      Nur Gedult :thumbup:
    • so nochmal abschliessend von mir in diesem thread:

      mit OpenAtv 15.12.2018 Treiberstand 13.12.2018

      läuft es hier mit sehr vereinzelten Tonproblemen (ca. 1 problem innerhalb 2 Wochen).

      Welchem Imagestand das bei VTI entspricht weiß ich nicht. Meine Frau findet VTI doof... *nochmalduck*
    • Hugo Habicht wrote:

      ton hier teilweise daneben wenn leute hilfe suchen. aber dafür ist dieses forum ja auch berüchtigt.
      Das sehe ich aber mal ganz anders, im Großen und Ganzen ist gerade dieses Forum für schnelle, geduldige und kompotente Hilfe bekannt. :thumbup:
      Es gibt immer und überall natürlich ein paar "Ausreißer", sind immer die gleichen, einfach drüber hinweg sehen, ignorieren. :)
    • Hugo Habicht wrote:

      aber dafür ist dieses forum ja auch berüchtigt.
      Frage ich mich, warum wir hier so viele angemeldete User haben, wenn wir so "unumgänglich" sind. :)
      Wir versuchen immer zu helfen. Liegt aber dann auch am Hilfesuchenden
      ob er die Hilfe zumindest versucht um zu setzten. Wäre ja immer nett wenn dann
      der Hilfesuchende schreibt, was er genau gemacht hat & was das Ergebnis war.
      Eher sinnfrei wenn dann berichtet wird, dass ein anderes Image installiert wurde
      & es u. U. weitere Probleme gibt. Leider auch immer so, dass wenn eine
      Hilfe erfolgreich war, der Hilfesuchende in Folge "verstummt", statt hier zu berichten,
      was anderen Hilfesunden u. U. wieder zu Gute käme. :D
      Natürlich kann es sein, dass eine VU mal mit irgendwelchen Peripheriegeräten
      nicht zusammenarbeiten will oder auch umgekehrt. ;)
      Als Beispiel habe ich geschrieben, man könnte Box & AVR mittels optischen Kabel verbinden
      und im Fehlerfall am TV, der bekommt den Ton ja über HDMI, gegentesten könnte,
      ob der Ton am TV auch "gestört" ist.
      Zudem machen wir hier Fernwartung, niemand von uns kann bis zum Hilfesuchenden gucken.
      Wenn mich jemand aus den Bekanntenkreis anruft & um Hilfe bittet, frage ich
      im Vorfeld immer nach den "Fehlerbild" um zu wissen was mich erwartet. Oft schon so gewesen, dass
      sich vor Ort dann alles anders dargestellt hat wie am Telefon beschrieben. ;)
      Wir werden hier aber massiv OT, was auch kontraproduktiv ist.
    • Über einem optischen Kabel werden nicht mehr alle Tonformate unterstützt. Ich will meine Soundbar im vollen Umfang nutzen. Deswegen bleibt sie so angeschlossen, wie es die Anleitung vorgibt.
      Es ist ja bei mir erst 2 mal passiert. Deswegen vergeude ich momentan keinen Gedanken daran.