Von Vu+ auf Fire TV Stick 2 streamen

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Installier auf den Firestick z.B. den Dreamplayer o.ä. Damit kannst Du dann von der Box streamen. Könnte aber mit WLAN etwas ruckeln.
    • Wenn das Bild bei dir anders aussieht, hast du die Einstellungen falsch.

      Bei mir sieht das gestreamte Bild über die App genauso aus, wie am TV mit dem angeschlossenen Receiver.
    • Ich hab da wirklich alles durchprobiert. Sowohl auf einem FireTV 1. Gen, als auch auf einem FireTV Stick (3. Gen oder so). Es sah nie ordentlich aus.

      Ich hätte gerne Streaming-Clients (über Internet und im LAN), die einfach funktionieren. Bislang habe ich das nur mit einem zweiten E2-Receiver und remotechannelstreamconverter hinbekommen, aber die FireTVs wären mir lieber.

      Ich schmeiß den FireTV jetzt nochmal an und probiere erst dreamPlayer und dann Kodi mit Plugin.

      Bewegungen ruckeln, sieht man besonders, wenn man Fußball guckt
    • Vorher schriebst du noch "Keine Ruckler. Aber unscharf" jetzt hast du ja zumindest eine Veränderung :D

      Wenn es ruckelt, dann musst du ggfls. Die Bildwiederholfrequenz am Fire TV Stick ändern. Ich tippe Mal, dass der auf 60Hz steht, das TV Bild aber mit 25/50 Hz übertragen wird.

      Mir ist bei mir noch kein Ruckeln aufgefallen. Ausser, dass RTL HD wegen der 1080i Auflösung nicht so gut läuft aktuell. Aber das liegt am Fire TV Stick 4K.
    • Im oATV-Forum schrieb jmd, dass die Gen 1 kein Deinterlace können.

      Deinterlacing) bezeichnet einen Vorgang, bei dem Bilder eines im Zeilensprungverfahren vorliegenden Videosignals in Vollbilder konvertiert werden.„

      Ich weiß nicht genau, wie ich dieses Bild definieren soll. Bewegungen sehen halt nicht aus wie sie aussehen sollen und diese Querstreifen durch fehlendes Deinterlace erkennt man.
    • NAja, irgendwie vermischt du hier 3 vershciedene Probleme oder drückst dich nicht klar aus.

      Erst schriebst du, dass du kein Ruckeln aber dafür ein unscharfes Bild hast.
      Dann hast du auf einmal ein Ruckeln.
      Und jetzt schreibst du was von einem Problem mit De-Interlacing (was aber weder was mit einem unscharfen Bild oder Ruckeln zu tun hat). Das-Deinterlacing Problem iseht im Bild dann im Wesentlichen so aus: Weiterleitungshinweis

      Was ist denn nun genau dein Problem?
    • Also hast du ein Problem mit dem Deinterlacing.

      Die Beispielbilder sind ja auch sehr extrem, damit man den Effekt gut erkennen kann.
    • Jain.

      Edit by hgdo: Bitte keine Bilder von externen Hostern. Bilder werden über die Boardfunktion "Dateianhänge" hochgeladen.

      Das ohne Ton ist von Kodi, es ruckelt irgendwie.
      Das mit Ton ist direkt von der VU, das Flackern sieht man in real nicht, das Bild läuft sauber.

      (Links lösche ich gleich wieder)

      giga.de/zubehoer/amazon-fire-t…-laeufts-wieder-fluessig/
      Hab ich versucht, ändert nix.

      The post was edited 3 times, last by hgdo ().

    • Ich habe mir nun den FireTV Stick 4K geholt und auch nochmal je mit dreamPlayer, VLC und Kofi ausprobiert. Das sieht schon deutlich besser aus, bei allen Apps gleich, aber so flüssig wie auf den Receiver sieht es nicht aus. Deinterlace-Probleme sehe ich nicht, aber es sieht als aus wenn’s mit 25fps läuft statt mit 50.

      The post was edited 1 time, last by CremeDeLaCreme ().