NAS geht nicht in Ruhezustand

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich kann keine Verbindung herstellen. Es erscheint die Fehlermeldung: "Es konnte keine Verbindung mit dem Host hergestellt werden, auf Port 23: Verbindungsfehler"
      ...why so serious...

      Fluid Next / EPGshare / VMC / Serienrecorder
    • Ah ja jetzt gehts. :thumbsup:

      Hat aber nichts gebracht. Bin bis auf 120 Sek. und obschon ich Disk1 und Disk2 rattern höhre meldet Telnet keine Dateien...
      ...why so serious...

      Fluid Next / EPGshare / VMC / Serienrecorder
    • mach mal einen Screenshot von der Syno

      "Systemsteuerung" --> Hardware & Energie --> "Allgemein"

      und

      "Systemsteuerung" --> Hardware & Energie --> "Ruhezustand der Festplatte"

      und

      Screenshot vom Telnet Fenster mit der Ausgabe vom Befehl
      Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und fördern ein genaueres Lesen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von hajeku123 ()

    • O.k. hier die Screenshots
      Dateien
      ...why so serious...

      Fluid Next / EPGshare / VMC / Serienrecorder
    • ich sehe da keinen Haken, dass die Syno sich nach x Minuten schlafen legen soll.
      Aber egal. Die Festplatten sollen ja erst nach 20 Minuten schlafen gehen.
      Ich vermute, die Syno dann nach weiteren 20 Minuten ?

      Dann sind 120 Sekunden definitiv zu kurz.

      Wechsle mal in das Verzeichnis /volume1 und führe die Befehlszeile mit 2400 (40 Minuten) noch einmal aus.
      Nach den 40 Minuten schaust du dann noch einmal nach, ob sich da etwas getan hat.

      Nur noch mal gefragt...
      Wenn das Netzwerkkabel aus dem VU gezogen wird, geht die Syno schlafen. Korrekt?
      Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und fördern ein genaueres Lesen
    • Wo wäre denn dieser Hacken? Aber ich denke es würde reichen, wenn die Platten in den Ruhestand gingen.

      Ok kann ich aber erst morgen machen denn jetzt ist die Syno in Gebrauch...

      Ja wenn ich das Netzwerkkabel ziehe geht sie in den Ruhestand.

      Melde mich wenn ich den Test mit den 40min gemacht habe wieder.
      ...why so serious...

      Fluid Next / EPGshare / VMC / Serienrecorder
    • Neu

      @hajeku123
      So jetzt bin ich endlich mal wieder dazugekommen das System zu testen...

      Jein, wenn ich das Kabel von der VU ziehe ging die DS kurz in den Ruhestand aber danach gleich wieder an...

      Leider kann ich den Test mit /volume1 nicht durchführen. Erhalte immer eine Fehlermeldung (siehe Bild). Was mache ich falsch?
      Dateien
      ...why so serious...

      Fluid Next / EPGshare / VMC / Serienrecorder

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Jarod1975 ()

    • Neu

      Dann musst du das so machen.
      touch /var/tmp/timestamp && echo "warte 10 Sekunden..." && sleep 10 && echo "Dateisuche wird gestartet..." && echo"" && find . -newer /var/tmp/timestamp && rm /var/tmp/timestamp

      Ich habe bislang folgendes verstanden:
      Wenn das Netzwerkkabel an der Syno gezogen wird bleibt sie aus.
      Wenn das Netzwerkkabel am VU gezogen wird geht sie sofort wieder an.
      Korrekt?

      Das NAS sollte in beiden Fällen aus bleiben.
      Da liegt der Verdacht nahe, dass dein Problem nicht von der VU sondern einem anderen beteiligten Netzwerkgerät kommt.
      Zieh nacheinander alle Netzwerkkabel von den anderen Geräten (nicht von der Syno) ab und schau nach, welches Gerät deine Syno wieder aufweckt.
      Wenn deine Syno nur noch alleine am Router angeschlossen ist, liegt das Problem an einer Einstellung innerhalb der Syno.
      Oder hat du Portfreigaben im Router zum Internet offen?
      Wenn ja, sofort zu machen.
      Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und fördern ein genaueres Lesen