Satellitenradio ohne Bild möglich?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bühne war eine blöde Verbesserung vom iPhone. Ich meinte einfach die Quelle umschalten
    • @TE:
      ARC komplett deaktivieren und ein opt. Kabel vom TV zum AVR.
      Um TV über die SOLO 4K zu schauen, bleibt alles so wie eingestellt.
      UM Sat-Radio zu hören, dieselbe Einstellung wie TV über SOLO 4K , außer, der TV bleibt aus.
      Um TV-Streaming zu sehen und das dazugehörige Audio über den AVR zu hören, die opt. Verbindung konfigurieren und dann anwählen.
      ....und höre bitte auf, dich auf dem Boden zu wälzen, mit den Beinen zu strampeln und rufen: Ich kaufe mir kein opt. Kabel, solange....
      Anscheinend geht es nicht anders.
      MfG Steckrinski
      ---------------------
      A 19,2°, HB 13.0°, DVB-T2; OScam, EMC, GMEPG, L4L , NETATMO, Picons
    • Ich würde auch mal schauen ob der Hersteller v. AVR ein Update anbietet.
      Wenn sich ARC nicht deaktivieren lässt, wär das in meinen Augen ein "Fehler".
      Ohne ARC würde ja immer der Ton vom HDMI-Eingng (Box) ausgegeben.
      Egal, ob der TV ein oder aus ist.
    • Es gab erst gestern ein Update, aber ARC lässt sich schon immer abstellen - nur kann ich das nicht machen, da ich doch recht häufig noch direkt vom TV ausgebe, z.B. DLNA-Streaming.

      @Steckrinski: Wenn ich wenigstens sicher wäre, dass das so funktioniert, aber von den Einstellungsmöglichkeiten, die ich bei der VU+ sehe, wäre ich nichtmal sicher, ob die Box dann überhaupt automatisch über optisch ausgibt.
    • Tigerfox schrieb:

      Es gab erst gestern ein Update, aber ARC lässt sich schon immer abstellen - nur kann ich das nicht machen, da ich doch recht häufig noch direkt vom TV ausgebe, z.B. DLNA-Streaming.
      Habe ich doch beschrieben, mit einem opt. Kabel vom TV zum AVR

      @Steckrinski: Wenn ich wenigstens sicher wäre, dass das so funktioniert, aber von den Einstellungsmöglichkeiten, die ich bei der VU+ sehe, wäre ich nichtmal sicher, ob die Box dann überhaupt automatisch über optisch ausgibt.
      In der oberhalb beschriebenen Installation, bleibt die SOLO 4K ja mit HDMI am AVR.
      Der opt. Ausgang der SOLO 4K ist permanent aktiv, wird aber in diesem Fall nicht benötigt.
      MfG Steckrinski
      ---------------------
      A 19,2°, HB 13.0°, DVB-T2; OScam, EMC, GMEPG, L4L , NETATMO, Picons
    • Die VU gibt immer den Ton optisch und über HDMI aus, d.h. du kannst den Ton auch immer optisch an der VU abgreifen. Du kannst natürlich auf zwei Eingänge am AVR verwenden, einen für TV über HDMI und Ton vom TV über ARC und einen dann nur für Audio mit dem optischen Kabel, wenn der TV aus ist, falls dein AVR das mit dem ARC abschalten nicht auf die Kette bekommt, wenn der TV aus ist.


      Hätte auch den Vorteile, dass du für reines Audio auch ein anderen Soundprogramm an den Eingang mit dem optischen Kabel im AVR klemmen kannst für reinen Radio Genuss, falls das gewünscht ist.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von anudanan ()

    • ARC ausschalten:

      Tigerfox schrieb:

      nur kann ich das nicht machen, da ich doch recht häufig noch direkt vom TV ausgebe, z.B. DLNA-Streaming.
      Dann bleibt für Sat- bzw. Internetradio mit der Box nur das zusätzliche optische Kabel.
      Post 3 von @hgdo
      Kosten: Einstelliger Eurobetrag.
      Kann mir nicht vorstellen, dass wenn Du dann am AVR den optischen
      Eingang aktivierst/auswählst, dass es noch eine Rolle spielt ob der TV an oder aus ist.
      Wenn Ja, wär Dein AVR unbraucbar bzw gar "für die Tonne"

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Radar ()

    • Radar schrieb:

      Wenn Ja, wär Dein AVR unbraucbar bzw gar "für die Tonne"
      Selbst jetzt taucht das Teil nicht viel, (wobei ich eher noch auf einen Konfigurations- oder Bedienungsfehler tipen würde) der gewünschte Betrieb funktioniert bei allen mir bekannten AVR einwandfrei, bei meinem Onkyo und seinen Vorgängern natürlich auch.
      ACHTUNG!!!! Hier folgt eine Signatur:


      Die Benutzung der Suche ist NICHT verboten! D:

      "Hilfe!!!" ist kein sinnvoller Titel für einen neuen Thread, ebensowenig "VU+Zero" oder vergleichbares.

      Keine Hilfe ohne ausgefülltes Profil!
    • Steht der HDMI-Audioausgang auf AVR ?
      MfG Steckrinski
      ---------------------
      A 19,2°, HB 13.0°, DVB-T2; OScam, EMC, GMEPG, L4L , NETATMO, Picons
    • @TE:
      Nachdem du deinen AVR erst seit einigen Tagen besitzt, muß ich dir mal zwei Fragen stellen:
      1. Hast du die Abschnitte für die betroffenen Einstellungen in der BDA gelesen ? ja ? nein ?
      2. Hast du die Abschnitte für die betroffenen Einstellungen in der BDA verstanden ? ja ? nein ?
      MfG Steckrinski
      ---------------------
      A 19,2°, HB 13.0°, DVB-T2; OScam, EMC, GMEPG, L4L , NETATMO, Picons
    • Neu

      Deshalb hab ich ja hier nachgefragt, weil ich mir eigentlich nicht vorstellen kann, dass das nicht geht. HDMI-Passthrough geht übrigens, HDMI-CEC am TV oder an der VU+ auszuschalten hilft auch nichts.

      @Steckrinski: Ja, sonst käme der Ton ja nicht aus den Lautsprechern sondern vom TV-

      Gelesen ja, verstanden denke ich auch, mein Fall wird da aber auch nirgends behandelt.
    • Neu

      ...dann kaufe dir doch um H W ein opt. Kabel und verbinde die SOLO 4K mit dem AVR.
      Konfiguriere diesen opt. Eingang am AVR, starte die SOLO4K, es braucht noch nicht mal die RADIO-Mode , und wähle
      den zuvor konfigurierten opt. Eingang des AVR an.
      Anders werden wir in dieser Angelegenheit nicht weiterkommen.
      MfG Steckrinski
      ---------------------
      A 19,2°, HB 13.0°, DVB-T2; OScam, EMC, GMEPG, L4L , NETATMO, Picons
    • Neu

      Du könntest den immer optisch einspeisen

      Oder nimmst zwei AVR Eingäng. Einmal für TV Betrieb und einen für nur Audio, wenn das anders nicht geht
    • Neu

      Weil es unterschiedliche Eingänge mit unterschiedlicher Menüanwahl sind.
      MfG Steckrinski
      ---------------------
      A 19,2°, HB 13.0°, DVB-T2; OScam, EMC, GMEPG, L4L , NETATMO, Picons
    • Neu

      Sollte Energieeinsparung lt. Eingangsbeitrag bei dir ein relevantes Thema sein, dann verwende für Sat-Radio statt des 680W AVRs doch eine
      wesentlich stromsparende Soundbar am opt. Ausgang deiner SOLO 4K, dann entfallen auch alle bisherigen Installationsprobleme.
      MfG Steckrinski
      ---------------------
      A 19,2°, HB 13.0°, DVB-T2; OScam, EMC, GMEPG, L4L , NETATMO, Picons