Unicable Tuner Konfiguration an VU Uno 4K SE

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Unicable Tuner Konfiguration an VU Uno 4K SE

      Hallo zusammen,

      ich versuche seit gestern verzweifelt Sender zu finden auf meiner VUUno 4K SE.
      Zum Hintergrund: Ich komme von einer VU Duo2 die bisher per DVB-C angebunden war. Seit dieser Woche sind wir auf die bestehende SAT Anlage umgestellt worden. Die Unicable Anlage bereitet mir etwas Kopfzerbrechen weil ich mich bisher nicht mit dem Thema beschäftigt habe. Das Kabel geht in einen 4-Fach Verteiler rein und dann in die einzelnen Dosen der Räume (Wohnzimmer, Schlafzimmer, Büro)

      Vom Installateur der Anlage habe ich noch folgende Informationen erhalten: Ich sollte die Frequenzen wie folgt einstellen:

      SCR-Kanäle

      MHz 1280/1382/1484

      Was ich bisher geschafft habe:
      - Die VU+ hat alle Kanäle gefunden aber ich kann nur einen Bruchteil schauen (ZDF Kanäle, Servus TV, die Dritten... ) Beim Rest bleibt das Bild schwarz.
      - Der Samsung Fernseher mit eingebautem Tuner funktioniert im Büro (nachdem ich die Unicable Einstellung im Set-Up Menü gewählt habe)

      Tuner sind wie folgt eingestellt (nach Wiki Anleitung)

      Was mache ich falsch bzw. wo liegt der Fehler?

      Danke für eure Hilfe.
      Dateien
      • Tuner_A.jpg

        (54,71 kB, 20 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Tuner_B.jpg

        (54,35 kB, 16 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Tuner_C.jpg

        (54,81 kB, 14 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Wenn ich das richtig verstanden habe, hast Du im Wohnbereich insgesamt 3 SCR-Frequenzen
      aber im Moment schon 2 Geräte.
      1 SCR-Frequenz f. TV im Büro, 2 SCR-Frequenzen f. die VU.
      6 der 8 VU-Tuner sind somit arbeitslos.
      SCR-Frequenzen dürfen nicht doppelt vergeben werden.
      Lösch auf der VU die Tunerkonfiguration wo die SCR-Frequenz
      v. TV benutzt wird.
      VU, nur Sender von 2 Transponder gleichzeitig verfügbar.
      Hab die Bilder überflogen
      Edit
      Schon auf der VU 2 Mal SCR 0 vergeben.
      Unicable vergleichbar mit Heimnethwerk,
      da darf man auch nicht 2 oder Mehrmals die gleiche IP-Adresse vergeben.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Radar ()

    • Danke für die Info. Ja, genau richtig verstanden.

      Hab jetzt mittlerweile auch die VU zum laufen gebracht auf
      (SCR0): 1280 MHz
      (SCR1): 1382 MHz

      Der TV bekommt jetzt SCR2): 1484 MHz

      Vorher war der TV auf SCR0 auf Konflikt mit der VU.

      Eine Verständnisfrage zur Tuner Nutzung der VU: Bedeutet die Frequenzzuweisung, dass ich nur jeweils 1 Sendung anschauen und aufnehmen kann, obwohl ich eigentlich 8 Tuner hätte?
    • Mit 2 SCR-Frequenzen Sender von 2 Transponder gleichzeitig verfügbar.
      Die restlichen 6 Tuner sind komplett arbeitslos.
      Unterm Strich wären es schon mehr als 2 Sender, zumal
      es pro Transponder mindestens 4 Sender gibt.
      Einige Transponder sind auch mit mehr als 4 Sender befüllt.
      Meistens sind halt die gleichzeitig gewünschten Sender auf mehr als 2 Transponder "verteilt".
      Ohne Unicable mit nur einen oder zwei Antennenkabel hättest Sender von
      8 Transponder (8 Tuner) von einer bzw. 2 Satebenen gleichzeitig zur Verfügung.
      Vorteil von Unicable, die Satebenen spielen keine Rolle.
      Mit Unicable kann man die FBC-Tuner nur voll auslasten, wenn es dafür
      8 SCR-Frequenzen gibt.
      Edit:
      Ohne den Aufbau der (Gemeinschafts-) Satanlage zu kennen, vielleicht kann
      Dir der Techniker noch weitere ein oder 2 SCR-Frequenzen auf der Stammleitung zur Verfügung stellen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Radar ()

    • Man muss da ja auch immer (WEG oder Vermieter) eine Kosten-/Nutzen-Rechnug aufstellen.
      Vermutlich bis Du auch der einzige im Haus mit 8 Tuner in einen Gerät. :)
      Ohne die Installation zu kennen, wär es u. U. möglich für Deinen Wohnbereich
      die Anlage entsprechend zu erweitern. Darf nur der Fachmann machen & natürlich
      auf Deine Kosten.