Parallelaufnahmen erzeugen teilweise 0MB-Dateien

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Parallelaufnahmen erzeugen teilweise 0MB-Dateien

      Hey zusammen!

      Ich habe ein etwas komplizierteres Problem, ich versuche es mal so gut wie möglich zu beschreiben. Zuerst ein paar Basisinformationen:

      Vu+ Uno 4k mit DVB-S2 FBC-Tuner und VTi 14.0.1 inkl. aller Updates.
      Zwei Legacy-Satleitungen vom Monoblock-LNB angeschlossen, Tuner A und B wie folgt konfiguriert:
      screenshot.jpg
      Restlichen Tuner auf "wird automatisch konfiguriert".

      Nun zu meinem Problem und zwar funktionieren parallele Aufnahmen anscheinend nicht korrekt. Konkret habe ich zur Zeit vier Aufnahmen laufen, alle starten um 20:15 Uhr. Laut Anzeige im Image sind alle vier Aufnahmen gestartet worden, auch die Dateien auf der Festplatte sind vorhanden:
      Aufnahmen.jpg
      Jedoch ist das Problem, dass bei zwei Aufnahmen (Ray Donovan & Asphalt Cowboys) die TS-Dateien bei 0MB bleiben, sprich es wird nichts aufgenommen. Das betrifft die Aufnahmen, die auf Tuner B oder temporär verbunden mit Tuner B (Tuner D) stattfinden. Tuner C ist temporär mit Tuner A verbunden.
      Wenn ich während der Aufnahme auf den entsprechenden Sender der nicht funktionierenden Aufnahme schalte, wird mir bei dem Sky-Sender (Ray Donovan) angezeigt, dass kein Tuner verfügbar ist, beim Sender DMAX (Asphalt Cowboys) ist die Signalstärke bei 0%.

      Normal würde man jetzt annehmen, dass etwas mit Tuner B nicht stimmt bzw. mit der Zuleitung.
      Das kuriose ist jedoch wenn ich die Aufnahmen auf Tuner B und D beende, dann habe ich sofort wieder ein Bild auf DMAX. Somit ist die Zuleitung okay, denn sonst dürfte weiter kein Bild vorhanden sein, da Tuner B nun genutzt wird. Auch wenn ich nun die selben zuvor gestoppten Aufnahmen manuell erneut starte funktioniert es alles parallel und die TS-Dateien füllen sich mit Daten.
      Sprich Tuner A und B funktionieren prinzipiell, dennoch versagen die programmierten Aufnahmen. Und das ist halt der Punkt an dem ich nicht weiß warum. Da ich das gleiche Problem schon letzte Woche Donnertag hatte, habe ich diesmal das Debuglog zuvor gestartet. Keine Ahnung, ob man daran etwas erkennt, aber ich hänge es mal an.

      Jemand eine Idee was die Ursache sein kann?
      Files

      The post was edited 1 time, last by Just Me ().

    • Der Debuglog fehlt

      Hast du das Problem mit DMAX auch, wenn du keinen Sky Sender aufnimmst?
    • Eigentlich wollte ich den Beitrag auch noch gar nicht abschicken :D Habe mich wohl verklickt, jetzt muss der Beitrag eben so bleiben wie er ist, ich hoffe mit nicht zu vielen Fehlern :D

      Was ich eigentlich noch ergänzen wollte war Sky wird mittels Sky CI+ Modul entschlüsselt, HD+ über OSCam. Es wird verschlüsselt aufgenommen und somit im Nachhinein entschlüsselt

      Ich denke es ist kein spezielles Problem mit DMAX. Alle Aufnahmen die auf Tuner B oder verbunden mit B liefen blieben bei 0MB.

      Zugegeben, mit den Debuglogs kann ich immer nicht viel anfangen, da ich gar nicht weiß wie ich diese lesen soll, aber ich würde sagen diese Einträge sind zumindest wahrscheinlich nicht gewollt

      Source Code

      1. 20:11:45.595 [e2-core] OURSTATE: lost lock, trying to retune
      2. 20:11:45.595 [e2-core] (1)tune
      3. 20:11:45.595 [e2-core] found no useable satellite configuration for DVB-S2 freq 11992500H QPSK on orbital position (192)
      4. 20:11:45.641 [e2-core] [SEC] set dynamic current limiting
      5. 20:11:50.140 [e2-core] OURSTATE: lost lock, trying to retune
      6. 20:11:50.140 [e2-core] (3)tune
      7. 20:11:50.140 [e2-core] found no useable satellite configuration for DVB-S2 freq 12574250H QPSK on orbital position (192)
      Das wäre zumindest die beiden Frequenzen für die Sender Sky Atlantic HD und DMAX, die nicht funktioniert haben bei der Aufnahme.
    • Das hört sich jedenfalls nicht richtig an, sieht irgendwie nach einem Tuningproblem aus
    • Kannst Du das Problem reproduzieren, wenn Du mal wechselweise HD+-Sender, Sky-Sender und dann alle verschlüsselten Sender außen vor läßt?

      The post was edited 1 time, last by Bastelbogen ().

    • Ich kann das Problem aktuell gar nicht reproduzieren. Selbst wenn ich exakt die selben Sender wie gestern verwende, die sogar die gleichen Tuner nutzen, funktionieren heute vier parallele Aufnahmen.

      Kann denn mit dem Log oben niemand etwas anfangen?
    • Aktuell habe ich das Problem nicht mehr, da die Konstellation an Aufnahmen, bei denen das Problem auftritt bzw. aufgetreten ist, nicht mehr existiert. Immer auf den Sender umschalten zu lassen, wenn eine Aufnahme ansteht, wäre eine extrem unbefriedigende Lösung. Aber ja, könnte möglicherweise helfen, testen kann ich es aktuell leider (oder zum Glück) nicht mehr.