[Erledigt] UNO mit Vti 11.0.2 keine jpeg Bilder darstellbar

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • [Erledigt] UNO mit Vti 11.0.2 keine jpeg Bilder darstellbar

    Hallo,
    ich bin leider noch ziemlicher Anfänger im Vu Bereich. Habe noch eine UNO mit o.a. Image laufen.
    Nachdem ich nun eine 5TB Seagate Festplatte 2,5 Zoll extern am USB zusätzlich zu internen Platte angeschlossen habe läuft alles zufriedenstellend.

    Einziges noch bestehendes Problem, meine auf der externen Platte vorhandenen Fotos werden nicht angezeigt.
    Videos laufen alle einwandfrei.

    Ich hatte bisher nie Fotos mit der UNO anzeigen wollen. Ist eine Premiere. Es kann durchaus sein das hierfür noch ein Plugin drauf muss.
    Ich weis aber nicht welches.

    Könnt ihr mir auf die Sprünge helfen ? Die Fotodateien sind unbeschädigt und lassen sich von dieser Notfall formatierten Plärre auf einem Linux Rechner einwandfrei anzeigen.
  • Im Image ist das Plugin "Bildbetrachter" (pictureplayer) enthalten .
    Um einiges komfortabler wäre das Plugin "PictureCenterFS" .

    Beides kannst - wenn nicht vorhanden - vom Feed installieren .
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    KAPIERVORGANG beendet.

    Zubehör : Philips 46PFL-9705 / 37PFL-9604, Samsung HT-E6759W, Samsung SPF 107H-105P-87H, Qnap TS-251+, Harmony 650, Fritzbox 7490, Cisco WAP4410N, Netgear M4100-D12G, TPLink HS100/HS110/LB110
  • OT
    Bei der alten Uno im Vorfeld halt immer einen Bilich auf den noch verfügbaren
    Flashspeicher werfen. Gesegnet ist die damit ja nicht.
    Lange gelbe Taste gibt Auskunft darüber am Flat TV.
    /OT

    The post was edited 1 time, last by Radar ().

  • Super vielen Dank,
    ja das mit dem Flashspecher ist mir bekannt.

    Habe einen 500mb Stick zur Erweiterung eingehängt. Der interne Flas ist fast voll. Habe den Pluginmover installiert. Kann ich damit beliebige Plugins
    Vom internen Flash auf den Stick verschieben ? Egal welches Plugin?
    Möchte mir jetzt keine Probleme einfangen, läuft gerade sehr gut.

    Sollte ich den internen Flas dann stark entlasten?

    Auf dem Stick ist noch jede Menge Platz.

    Nochmal vielen Dank, der Tag ist gerettet.
  • Ok vielen Dank. Hat super geholfen. Bildbetrachter ist drauf. Fotos werden dargestellt. Ich bin glücklich und zufrieden.

    Ein kleines Problem hab ich noch. Der Flash Speicher hatte eben nur noch 24 kb.
    Hab dann den filebrowser mit pluginmover verschoben auf den Stick.

    Jetzt hab ich wieder 500 kb Flash frei.

    Alle Plugins sind jetzt auf dem Stick. Was liegt jetzt eigentlich alles noch im Flash ?
    Kann man den Flash noch weiter entlasten ?
    Ist eine weitere Entlastung des Flash überhaupt nötig? Ich habe nicht vor noch irgendwas am System zu ändern.

    Wird im laufenden Betrieb in den Flash irgendwas reingeschrieben ? Möchte nicht das der ohne mein Zutun irgendwann voll ist und das System nicht mehr läuft.

    Danke für eure bisherige Beteiligung.
  • 500 KB sind eher wenig. Ohne zu wissen was & wieviel an Daten
    u. U. im Temp-Verz. v Flash abgelegt wird.
    Mit "VTI-Zer0" könntest Sprachen die nicht sprichst entfernen.
    Ebenfalls Treiber von Geräten die es bei Dir nicht gibt.
    Z. B. USB-Tuner, USB-WLansticks.
    Skin, nur den aktuell benutzten & den Standardskin lassen.
    Samba auf jeden Fall drauf lassen.
    Mit ca. 5 MByte freien Speicher sollte die Box stabil laufen.
    Mit lange gelbe Taste könntest kontrollieren, ob pberhaupt Daten
    auf den Stick "ausgelagert" sind.
    Auslagerung v. Flash nicht verwechseln mit Ram-Erweiterung
    sind 2 Paar Schuhe.

    The post was edited 4 times, last by Radar ().

  • Ok, ich habe die Auslagerung mit dem Plugin Moser vorgenommen. Mit langer gelber Taste habe ich dann geschaut. Der freie Platz stieg von 24 kb auf 500 kb an. Hat also geklappt.

    Das heißt das mit wenig freiem Flash kann der reibungslose Betrieb auch leiden? Ich hab die Box jetzt soweit das sie alles kann was ich möchte. Beim testen ist mir aufgefallen das sie beim Abspielen von mit Camera aufgezeichneten privaten Videos manchmal eingefroren ist. Das wird dann damit vielleicht zusammenhängen.

    Na ja dieses letzte Manko schaff ich jetzt auch noch. Also heißt es jetzt Flash irgendwie lerräumen um ca 5 MBit frei zu haben.

    Verschieben von weiteren Erweiterungen Bzw. Plugins scheidet schon mal aus da die schon alle auf dem Stick sind.

    Werde die von dir vorgeschlagenen Punkte zur Flasschonung abarbeiten. Nur fehlt mir da das Detailwissen.

    Wie finde ich den Standardskin und den aktuell benutzten? Und wo kann ich dann die anderen Seins löschen?

    Kann ich mich an das temporäre Verzeichnisse wagen ? Um dort dann was? Zu löschen?

    Die anderen Dinge mit Vti Zero checken ?

    Danke für deine Beteiligung.
  • Zu Entlastung des Flashspeichers würde ich das hier machen;

    Mit VTI Zero nicht benötigte Dinge wie WlanUnterstützung, Sprachpakete und USB Tunerunterstützung deinstallieren.
    Picons nicht im Flash speichern sondern auf USB Stick auslagern.
    An Skins nur den in Nutzung befindlichen Skin auf der Box lassen (jedoch nicht den Standardskin deinstallieren, Standardskin ist je nach Image Atule HD oder MuteSpectator).
    Nicht benötigte Plugins deinstallieren.
    Speicherintensive Plugins via Plugin Mover auf USB Stick auslagern.
    Imagesicherung erstellen und wieder einspielen.


    seychellenmanus wrote:

    Kann ich mich an das temporäre Verzeichnisse wagen ? Um dort dann was? Zu löschen?
    Das hat nichts mit dem Flashspeicher zu tun, die Dateien liegen im Arbeitsspeicher (RAM) und werden bei Neustart der Box eh gelöscht.
    Nehmt das Leben nicht zu ernst, ihr kommt eh nicht lebend raus!
  • Einige Sachen (z. B. Softcams) legen dort temporär während
    des Betriebes Dateien an. Die aber einfach lassen. Bringt i. d. R. auch nichts dort
    rum zu fuhrwerken.
    Inhalt v. Temp-Verzeichnis wird beim Runterfahren der Box sowieso automatisch gelöscht.

    The post was edited 1 time, last by Radar ().

  • Ok, habe gerade nochmal geschaut. Freier Flash derzeit 500 kb.

    Plugins die nicht benötigt werden aber auf dem Stick liegen bringen ja keine Entlastung .

    Und meine Plugins liegen alle auf dem Stick.
    Kümmere mich jetzt um
    Sprachpakete
    USB Tunerunterstützung
    Seins
    Picons

    Bei diesen vier Paketen weis ich nur jeweils nicht wo ich nachbauen kann, und wie sie gelöscht werden.
    Und wie Picons auf den Stick ausgelagert werden entzieht sich vollständig meiner Kenntniss. Ich versuche das mal im Forum über die Suche zu ergründen.

    Wenn aber jemand mit einfachen Worten dis kurz Stichpunktartig erklären könnte wäre ich sehr verbunden.
    Viele Grüße und einen guten Rutsch wünsche ich euch allen.
  • Ich würde die "alten " Picons per FileZilla löschen. Mithilfe PiconManager neue Picons herunterladen / installieren ( Pfad auf USB Stick), wenn alles funzt -PiconManager deinstallieren
  • Ich schau mal was ich noch alles von der Box runterwerfen kann.
    Zusätzlich befasse ich mich mal mit Picons und Skins.

    Wo kann ich denn nachschauen was Standardskin und aktuell genutzter Skin ist ?
  • So, warum auch immer. Es war ein Stück Film im Flash gelandet. Dieses rausgeschmissen und jetzt sind 15 MBit im Flash frei. Ich bin sehr zufrieden. Nun kann die UNO noch bleiben.

    Vielen Dank für eure Hilfe.