Aufnahme VOX HD Automobil keine Zeitsprünge möglich

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ist beim VTI eigentlich eine Sofortaufnahme auch ein Timer, der ganz normal in der Timerliste danach steht? Oder wird das ganz anders realisiert?
    • Dann ich ja echt die Frage, was diese am Ende unterscheidet, wenn das Image damit unterschiedlich umgeht
    • Der Unterschied, so verstehe ich es zumindest ist, dass bei de Sofortaufnahme die Anfangszeit von eben sofort genommen wird und bei einer Timeraufnahme die in der EIT Datei (glaube ich) hinterlegte Anfangszeit. Soll heißen die Aufnahmfunktion schaut bei der Sofortaufnahme nur auf die Endzeit, damit die Aufnahme dann auch stoppt. Die Sofortaufhnahme braucht keine weiteren Infos zum Startzeitpunkt, denn den löst man ja durch den roten Knopf auf der FB aus (wenn man da so eingestellt hat). Bei einer reinen Timeraufzeichnung muss ja der Timer auch noch prüfen welche Vorlauf und Nachlaufzeiten es gibt, ob die Aufnahme über EPG gesteuert werden soll (was die Zeiten angeht). Bei der Sofortaufnahme ist ja nur die Endzeit wichtig (Nachlauf, EPG Steuerung).

      Evtl. liegt ja auch da das Problem. Möglicherweise sind die Daten vom Provider anders aufgearbeitet, das zwar die Aufnahme startet, weil die Zeit drin steht, aber möglicherweise ist das Startsignal nicht eindeutig und möglicherweise wird dann nach dem Beenden der Aufnahme halt einfach die Zeit eingefügt, bei der die Aufnahme startete. Oder eben das Startsignal stimmt, aber irgendwelche anderen Informationen fehlen.

      In der Timerliste erscheinen beide Varianten, weil es ja nur eine Ausgabe ist, was im Augenblick passiert und ob und wie viele Timer mit Aufnahmen und baldigen Aufnahmen beschäftigt, belegt sind.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Stan2017 ()

    • Gestern lief eine autotimer Aufnahme von DSDS. Als ich so um 21:30 Uhr nach Hause gekommen bin, habe ich gleich nachgeschaut ob die Aufnahme "normal" läuft, oder ob es wieder eine 0/0 Aufnahme ist. Wie erwartet war es eine fehlerhafte Aufzeichnung. Man konnte weder spulen noch springen.

      Nach Beendigung der Aufnahme, wurden die Daten dann wie aus Zauberhand ergänzt. Sprich man konnte die Dauer und auch die Größe in der Movielist sehen und die Aufzeichnung ließ sich dann auch ganz normal anschauen, man kann spulen und springen.

      Es war die einzige Aufnahme, die ich gestern ab 20:15 startete.
    • @Dieter2007

      Ich nutze die Funktion "an EPG Daten anpassen" mit 2 Minuten Vorlauf. Wenn ich das noch richtig in Erinnerung habe, wird die Box zwei Minuten vor der Timer Zeit hochgefahren, also ist sie auch min. im Standby. Zudem war meine Box am Mittwoch auch an, als die Box die Aufnahme startete.

      Wie nimmst Du auf? Auch mit an EPG anpassen, oder mit normalen Vor- und Nachlauf?
    • Neu

      Ich glaube auch nicht, dass die Laufzeit- bzw. Dateigröße Anzeigen in der Movielist was damit zu tun hat.

      Mit wird auch bei den Aufnahmen, in denen ich nicht springen kann, eine Dateigröße angezeigt. (Laufzeit zeigt der Skin nicht an).

      Meine Box ist auch immer im Standby und ich nutze klassisch Vor- und Nachlauf.
    • Neu

      Geht mir ähnlich. Nehme von den Privaten so gut wie nie was auf.

      Aber ein Bug scheint es ja trotzdem zu sein. Aber wie wichtig ein Fix ist, oder ob es überhaupt einen geben wird, entscheiden ja andere.
    • Aufnahme VOX HD Automobil keine Zeitsprünge möglich

      Neu

      Hab heute mal den Punkt: den Timer Automatisch an den EPG anpassen deaktiviert. Des weiteren hab in keinen Vor-und Nachlauf eingestellt.

      Anschließend die Timerliste geleert und wieder neu angelegt.

      Ergebnis:

      2 Aufnahmen auf RTL2 = ok
      1 Aufnahme auf RTL = ok

      Mal weiter beobachten, ob der Trend anhält.


      Gesendet von iPhone mit Tapatalk
      99% aller Fehler sind Bedienungsfehler!
      Geht nicht-Gibt`s nicht!
    • Neu

      Konnte es heute auf Vox HD auch nachvollziehen. Während der Aufnahme war in der Aufnahmeliste keine Zeit angezeigt und in der Aufnahme liess sich nicht springen, solange die Aufnahme noch lief. Wurde die Aufnahme beendet, ging alles wieder. Eine parallele Aufnahme auf Vox SD zeigte diese Anomalitäten nicht.

      Ich denke auch, es liegt am neuen VTI. genauso wie die Zap Historie, die nicht mehr zu funktionieren scheint.

      Warten wir mal ab, ob neue Updates Besserung bringen. Es ist ja nun nichts, was einem den Spaß an der Box verderben würde. Dafür gibt es zu viele positive Aspekte ;wacko: