Aufnahme VOX HD Automobil keine Zeitsprünge möglich

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ja,natürlich ist das klar, dass die Aufnahmen eine Zeit laufen müssen.

      Wenn ich die laufende Aufnahme starte wird mir im Player aber auch 0:00 Minuten Dauer angezeigt und der Fortschrittsbalken bewegt sich nicht.

      @schomi wo würde die liegen?
    • So, es betrifft alle HD Sender des Provider CBC! Ich habe jetzt alle Programme durchprobiert:

      RTL
      Super RTL
      RTL II
      VOX
      Nitro
      NTV

      Ich dachte zuerst es könne auch an den hohen Video Bitraten liegen, die CBC liefert, weil diese über den anderen liegen (Pro7 HD hat z. B. 5,7 als Video Bitrate und NTV HD 10,6). Aber die Video Bitrate scheint es nicht zu sein, denn ZDF HD hat 14,04 Video Bitrate und da lässt sich der Fehler nicht produzieren, egal wie viele Aufnahmen parallel laufen.

      Was jedoch auffällt:

      sind die Frequenzen. Die Sender, die Probleme verursachen senden zwischen 10.832 MHz und max. 11.082 MHz. Alle anderen Sender, bei denen es keine Probleme gibt senden alle höher als 11.082 MHz.

      alle Sender bei denen es Probleme gibt haben bei DVB Roll 0.20 stehen. Alle anderen Sender haben bei DVB Roll 0.35 drin stehen. Ich habe jedoch keinen blassen Schimmer, was das sein soll.

      und alle Problemsender senden AC3 Audio. Die anderen Sender senden, glaube ich unterschiedliche MPEG Formate.

      Mehr Auffälligkeiten konnte ich nicht finden.
      Dateien
      • db_error.log

        (24,54 kB, 3 mal heruntergeladen, zuletzt: )

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Stan2017 ()

    • @Teddybär

      Ich habe eine HD 03 Karte. Das mit dem Suchlauf kann ich mal machen, ich rühre mich dann später noch mal :)
    • Ich kann den Fehler mit RTL HD und Vox HD reproduzieren. Die zuletzt gestartete Aufnahme zeigt das o.g. Verhalten.

      Im db_error.log (\var\etc\enigma2\) findet sich kein Eintrag von heute.

      Edit: Ich habe eine HD04 und nutze OScam. Im EMC den ich auch nutze ist der Eintrag unauffällig.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Bastelbogen ()

    • Suchlauf durchgeführt, reboot der Box, selbes Verhalten. Hier noch mal ein Bild, damit es keine Verwirrungen gibt wegen der "0"

      1_0_19_283D_3FB_1_C00000_0_0_0.jpg

      Im Skin werden keine Zeit bzw. Größenangaben angezeigt. Die Aufnahme lässt sich starten, abspielen aber eben nicht spulen und nicht springen.

      Ach ja und auf der zero 4k kann der Fehler nicht reproduziert werden, da läuft alles ganz normal. Auch wenn ich von der zero 4k auf die Platte der uno 4k aufnehme. Dann kann ich die Aufnahme auf der uno 4k starten, während sie noch läuft inkl. springen und spulen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Stan2017 ()

    • In meine Movielist wird nur die Dateigröße, aber keine Laufzeit angezeigt.

      Aber die Dateigröße wird mir in der Movielist angezeigt und die wächst auch an.

      Aber, wenn ich die Datei dann starte, dann wird mir im Player als Laufzeit 0 angezeigt und man kann die Position dementsprechend auch nicht ändern.
    • Ich habe das bei manchen mkv schon mal gehabt, könnt ihr wenn ihr die Wiedergabe gestartet habt mit Pfeil Links an den Anfang der Aufnahme springen ?

      Wenn ja, an den Anfang springen, Stop Taste drücken und Film neu starten dann läuft er einwandfrei und man kann spulen und springen.
    • Bastelbogen schrieb:

      Ich kann den Fehler mit RTL HD und Vox HD reproduzieren. Die zuletzt gestartete Aufnahme zeigt das o.g. Verhalten.

      Im db_error.log (\var\etc\enigma2\) findet sich kein Eintrag von heute.

      Edit: Ich habe eine HD04 und nutze OScam. Im EMC den ich auch nutze ist der Eintrag unauffällig.
      Habe ich das jetzt richtig verstanden?
      Die eingebaute Movieliste mache den Fehler, aber mit EMC klappt es problemlos? Das wäre ja mal ein Einsatz, dass das irgendwo in der VTI Movieliste und dem dann auch startenden player daraus verbuddelt sein muss, dass das nicht klappt.
    • Mich nervt das Problem ebenso.

      Es könnte mit dem Imageupgrade auf VTI 14 zusammenhängen, aber bin mir nicht sicher, wann genau diese Problem das erste mal auftrat.

      Meine Beobachtungen sind folgende:

      Nehme Mo-Fr 2 Serien auf RTL2 HD auf. Die Serien laufen direkt hintereinander und für jede Serie ist ein Timereintrag vorhanden.

      Während die 1. Serie noch aufzeichnet, schaue ich mir meist kurz vor Ende der Livsendung zeitversetzt das aufgenommene Video an. In der Movielist ist die Sendung rot und mit "REC" gekennzeichnet, allerdings steht die Dateigröße auf Null.
      Ich kann die Aufnahme problemlos schauen, aber leider nur spulen und keine Sprungtasten benutzen.

      Ist die Aufnahme beendet und ich schau mir diese an, funktioniert alles wie gewohnt problemlos.

      Die 2. Serie zeigt dieses Verhalten komischerweise nicht. Ich kann während der laufenden Aufnahme problemlos zeitversetzt schauen ohne Einschränkungen.

      Gestern auf RTL mal `ne Sendung aufgenommen und da hatte ich auch das bekannte Problem.

      Fazit: grundsätzlich funktioniert es auf den Privaten, aber sporadisch zeigt sich dieser Bug.
      99% aller Fehler sind Bedienungsfehler!
      Geht nicht-Gibt`s nicht!
    • anudanan schrieb:

      Habe ich das jetzt richtig verstanden?Die eingebaute Movieliste mache den Fehler, aber mit EMC klappt es problemlos?
      Nein, dann hast Du mich missverstanden oder ich habe mich falsch ausgedrückt (was wahrscheinlicher ist) :wall1:

      Im EMC sehe ich keinerlei Auffälligkeiten in der Listendarstellung. Aber das Verhalten beim Abspielen der (laufenden) Aufnahme ist genauso fehlerhaft (keine Rest- und Laufzeitanzeige, Springen nicht möglich).
    • Es ist kein Skinfehler!

      Ich habe vorgestern neu geflasht und nur oscam installiert, den Standardskin ohne skinparts belassen. Der Fehler trat sofort auf. Weder skinparts, noch skin spielen eine Rolle, ebenso nicht ob man emc od. movielist benutzt.

      By the way, ich habe eben noch mal auf der zero 4k gesessen und auch da lässt sich das Problem nachstellen. Vorgestern ging noch alles, heute nicht. Nichts wurde auf der Box verändert.

      Sofort nachstellen wird es jeder können, einfach mal rtl hd und vox hd über den timer aufnehmen, nicht Sofortaufnahme und der Fehler ist da. Es spielt keine Rolle ob man sich zwei Aufnahmen in der Zukunft auswählt und dann später anfängt zu schauen, oder ob man laufende Sendungen mit der Timerfunktion aufnimmt. Es reicht wenn zwei Sender des Providers CMC gleichzeitig mit der Timerfunktion aufgenommen werden.

      So langsam vermute ich, dass die RTL Gruppe da was eingebaut hat oder rumprobiert irgendwie Störungen einzubauen. Anders kann ich mir das nicht erklären. Irgendwas steht da in den Streams. Denn Sofortaufnahme liefert keine Probleme......

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Stan2017 ()

    • Es geht bei mir nicht so nachzustellen.

      Was ich mache:
      Ich gehe auf RTL HD, drücke die EPG-Taste und zwei mal grün. Dann mit exit aus dem EPG raus.
      Dann schalte ich auf Vox HD um und wieder EPG-Taste und zwei mal grün. Mit exit aus EPG raus.
      Dann über die PVR-Taste in die Übersicht meiner Aufzeichnungen und beide Aufnahmen gehen einwandfrei zu starten und dort auch zu springen.
      Der Fehler lässt sich bei mir definitiv nicht so reproduzieren.
    • Bei mir ist der Fehler auch nicht, habe alle genannten Sender aus Post 143 eben parallel aufgezeichnet und kann jede zeitversetzt anschauen, spulen und springen