Duo 4k: DD+ --> DD Downmix?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Duo 4k: DD+ --> DD Downmix?

      Moin,

      hat die Duo 4k eigentlich die bei Dreamboxen vorhandene Option zum Downmixen von Dolby Digital Plus nach Dolby Digital spendiert bekommen? Die bisherigen Vu+ Boxen hatten das ja nicht.

      Danke!
    • Weil der AVR kein DD+ unterstützt?

      Sicher gibt es die.
      Ein kleines Dankeschön, durch eine Spende, nehme ich gerne an, PayPal oder Amazon-Gutschein an dhwz(at)gmx.net
      Falls ihr einen Real-Debrid oder Premiumize Zugang erwerbt dann verwendet bitte meine Partnerlinks um euch auch weiterhin die Funktion der Premiumanbieter gewährleisten zu können.
      Real-Debrid: http://real-debrid.com/?id=805285 Premiumize: https://www.premiumize.me/ref/363704208

      The post was edited 1 time, last by dhwz ().

    • @AirRailey: Und ich hatte noch überlegt, ob ich dazuschreiben soll, dass ich keine Diskussion darüber anfangen will, wofür das gut ist, und dass das eine ganz einfache Frage ist, die jeder, der das Teil hat, mit "ja" oder "nein" beantworten kann. Aber dann dachte ich mir 'Nee, komm, lass, du musst die Leute nicht immer gleich von vornherein belehren, es muss ja nicht immer so laufen wie hier...' :whistling:

      Muss es scheinbar doch... :wall1:

      Also bitteschön, extra für Dich:

      1. Ja, es gibt Sender, die eine DD+ Tonspur haben. Sogar NUR eine solche. Z.B. RTL UHD.
      2. Ja, ich schaue diese Sender gelegentlich. Auf RTL UHD z.B. Formel 1.
      3. Ich habe eine Soundbar, die kein DD+ verarbeiten kann. Und auch kein PCM in 5.1.
      4. Obwohl ich "nur" eine Soundbar habe, möchte ich trotzdem natives DD5.1 (bzw. in diesem Fall eben von DD+ 5.1 nach DD5.1 downgesampeltes DD5.1) zuspielen, da die Soundbar über einen Sub und Rears verfügt und somit durchaus nativ 5.1 ausgeben kann.

      Ich möchte dann doch gerne nochmal betonen, dass es sich um eine wirklich EXTREM einfache Frage handelt, die durch jeden Besitzer der Box problemlos und mit einem simplen "ja" oder "nein" zu beantworten ist. Es sei denn, wir wollen es wirklich wie bei der Gartenschlauchgeschichte machen... :crazy4:

      The post was edited 1 time, last by Catman ().

    • Noch eine Frage dazu zum Verständis.

      Ich hatte zu den Formeleins Zeiten in diesem Jahre auch gelegentlich mal auf RTL UHD geschaltet und da auch immer einen Ton über meinen alten AVR abgespielt, der den Ton auch wiedergeben konnte und auch kein DD+ kann. Ich habe auch Downmix bei mir auch auf aus.

      Ich habe mal irgendwo gelesen, dass DD+ im Kern eine DD Komprimierung enthält und somit auch auf Geräten, die kein DD+ decodieren können, dennoch einen DD Ton erzeugt.

      Kann es sein, dass man eine solche getrennte Downmix Einstellung daher gar nicht benötigt?
    • @anudanan
      Nein da irrst du dich, Dolby Digital Plus ist ein verlustbehaftetes Codierungsverfahren so wie Dolby Digital selbst auch, da gibt es keinen "Core". Und die Box muss das transcodieren (im SoC von DD+ nach DD) sonst kann damit kein Endgerät etwas anfangen wenn es kein DD+ versteht, daher haben viele Boxen eine Option "konvertiere AC3+ nach AC3".
      Ich glaub RTL UHD hatte anfangs auch noch eine normale DD Tonspur kein DD+.
      Ein kleines Dankeschön, durch eine Spende, nehme ich gerne an, PayPal oder Amazon-Gutschein an dhwz(at)gmx.net
      Falls ihr einen Real-Debrid oder Premiumize Zugang erwerbt dann verwendet bitte meine Partnerlinks um euch auch weiterhin die Funktion der Premiumanbieter gewährleisten zu können.
      Real-Debrid: http://real-debrid.com/?id=805285 Premiumize: https://www.premiumize.me/ref/363704208

      The post was edited 2 times, last by dhwz ().

    • Mmh

      Auf Dolby.com steht dazu das hier

      Compatibility with Current Equipment

      Equipment with Dolby Digital Plus will unlock its full feature set, including 5.1- and 7.1-channel capability (depending on the program).
      If your system includes only Dolby Digital, you'll still get 5.1-channel surround sound, with the highest-quality Dolby Digital signal possible—Dolby Digital Plus content is easily converted to a traditional Dolby Digital signal.
    • Duo 4k: DD+ --> DD Downmix?

      Ja genau das ist doch der Knackpunkt... Die Konvertierung
      Ein kleines Dankeschön, durch eine Spende, nehme ich gerne an, PayPal oder Amazon-Gutschein an dhwz(at)gmx.net
      Falls ihr einen Real-Debrid oder Premiumize Zugang erwerbt dann verwendet bitte meine Partnerlinks um euch auch weiterhin die Funktion der Premiumanbieter gewährleisten zu können.
      Real-Debrid: http://real-debrid.com/?id=805285 Premiumize: https://www.premiumize.me/ref/363704208
    • Danke für die Aufklärung

      Ich hatte das so verstanden, dass man dann von den 7.1 nur 5.1 Kanäle vom DD Decoder zu hören bekommt und die Konvertierung nur braucht, wenn man die Signale der zusätzlichen Kanäle wieder auch die 5 Kanäle aufmischen will.

      Aber es scheint nicht zu gehen.

      Nochmals Thx

      jetzt grüble ich doch wieder, echt nicht einfach das Thema


      Auf einer Teufel Seite ist zu lesen

      DD+ ist zudem abwärtskompatibel, daher kann das Codierungsformat auch von Receivern abgespielt werden, die mit Dolby Digital ausgestattet sind.

      Soundsysteme mit Dolby Digital können auch Dolby Digital Plus wiedergeben
      Hartnäckig hält sich das Gerücht, dass man seine vorhandene Technik mit Dolby Digital Codec nicht für DD+ nutzen kann. Dies ist nicht richtig, denn jedes Medium mit Dolby Digital Plus ist uneingeschränkt auf diesen Anlagen weiterhin abspielbar. Erst bei Anlagen, welche mehr als 6 Tonspuren (7.1 und mehr) verarbeiten können, ist ein Wechsel überhaupt erwägenswert, denn Dolby Digital Plus kann im Gegensatz zu seinem Vorgänger mehr als 6 Tonspuren übertragen.
    • Ich erinnere mich das auf Hotbird die 3 Musiksender 4Fun Dance 4Fun Hits und 4Fun Music glaube für ein, zwei Jahre bis Anfang dieses Jahres oder so auch in DD+ gesendet haben. Mein Yamaha hat das erkannt und dies stand auch im Display.

      Mein Yamaha ist auch glaube schon 5 Jahre auf dem Markt.

      The post was edited 1 time, last by bimmler ().

    • Bißchen schade, dass hier immernoch keiner etwas dazu sagen kann, ob es diese Option bei dieser Box nun gibt oder nicht...


      @anudanan: Möglicherweise hatte Deine Box das damals auf PCM konvertiert - DAS ging immer schon und auch mit den anderen Vu+ Boxen.
    • Nachdem ja inzw. vielleicht ein paar mehr Leute die Box haben - vielleicht erbarmt sich ja doch nochmal jemand und opfert 10 Sekunden seiner oder ihrer Zeit, um mal schnell im Menü nachzuschauen, ob es diese Option gibt... :thumbup:

      PS: In einem anderen Thread habe ich einen Screenshot vom A/V-Menü gesehen. Es gibt offenbar zumindest schon mal den Punkt "Dolby Digital+ (AC3+) als Standard" -> ja/nein. Die Frage ist dann halt nur, was die Box macht, wenn man dies auf "nein" stellt. Meine Vermutung/Befürchtung wäre, dass sie dann halt einfach nur NICHT eine DD+ Tonspur verwendet, wenn eine solche da ist, sie aber keinen Downmix einer solchen auf DD macht und es somit stumm bleibt, wenn ein Sender nur eine DD+ Tonspur hat.
    • Hallo,

      ich hab mich dann mal erbarmt...
      ;)

      Also in meinem Menü gibt es so eine Option. Das Menü erreicht man, indem man während des laufenden Programms die entsprechende farbige Taste drückt. Dann erscheint ein Menü, wo man den Kanal auswählen kann (rechts, links, Stereo). Ganz oben ist dann die Option "DD Downmix", die man ein- oder ausschalten kann.

      Ich habe das Original-Image, nicht das VTI.

      Hoffe, geholfen zu haben. Sonst frag mich halt noch mal.