AlphaCrypt light CI Modul wird nicht erkannt

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • AlphaCrypt light CI Modul wird nicht erkannt

    Hallo,

    ich habe mir eine VU+ DUO4K (mit einem FBC DVB-S2 Sat Modul) zugelegt und steige von der Gigablue HD Quad auf die DUO4K um.

    Dabei habe ich das Problem, dass mein CI Modul nicht erkannt wird, welches auf der Giga allerdings geht.
    D.h. das Modul als solches ist funktionsfähig!

    Es ist ein:
    - AlphaCrypt light MASCOM R2.2 mit One4All V2.4

    Ich habe testweise zwei ältere CI Module eingesteckt: - AlphaCrypt MASCOM R1.4 und eine alte T-REX

    Beide werden erkannt, sieht gut aus.
    Allerdings kann ich die Beiden für meinen Zwecke nicht gebrauchen.

    Zudem habe ich weitere andere Images deshalb ausprobiert:
    original mitgelieferte Firmware
    und die neuesten Versionen von
    VTI
    openATV 6.2
    openATV 6.3

    Da es bei allen nicht erkannt wird, kam ein Kollege auf die nachvollziehbare Idee, dass es dann wohl am Treiber liegt.
    Sieht hier jemand eine Chance eine Lösung zu finden?

    Danke und Grüße,
    Gerhard
    Viele Grüße,


    Gerhard

    VU+ DUO4K vuplus-image-vuduo4k-20181210154525_usb.zip
    DVB-S2X FBC Twin
    1 x TB 2,5 " Seagate intern
    Samsung SPF-85H

    The post was edited 1 time, last by hgdo ().

  • Das hatte ich auch , bei mir wurden gar keine Module erkannt, egal welches, Box ging zurück und jetzt läuft alles besetens.
  • sorry, dass ich nochmal frage.

    Du hast das gleiche Modul wie oben beschrieben habe (AlphyCrypt light...) und es funktioniert problemlos?


    Grüße,


    Gerhard
    Viele Grüße,


    Gerhard

    VU+ DUO4K vuplus-image-vuduo4k-20181210154525_usb.zip
    DVB-S2X FBC Twin
    1 x TB 2,5 " Seagate intern
    Samsung SPF-85H
  • Mach mal die Box komplett aus, steck das Modul rein, aber ohne Karte, dann starte die Box neu. Eventuell dann nochmal Gui neu starten.

    Wenn dann das Modul erkannt wird, kannst die Karte reinschieben.
  • gklank wrote:

    sorry, dass ich nochmal frage.

    Du hast das gleiche Modul wie oben beschrieben habe (AlphyCrypt light...) und es funktioniert problemlos?


    Grüße,


    Gerhard

    Wen das an mich gerichtet war, ja ich habe 2 ACL 2.2 eine mit 2.4 und 2.5 O4All
    Beide funktionieren mit Abo Karten sogar parallel.
    Auch noch 3 AC Clasic die auch erkannt werden aber mit karte nicht getestet
    (keine passende).
  • Sehr interessantes verhalten:

    nach Deinem Vorschlag vorgegangen ohne danach nochmal das Gui neu zu starten:
    - im Menu Entschlüsselung, Common Interface sehe ich keinerlei Einträge keine Menuunterpunkte wie "Zurücksetzen, Initialisieren, etc."
    - starte das GUI neu und ich sehe jetzt die bekannten Menuunterpunkte wie "Zurücksetzen, Initialisieren, etc."
    allerdings die Meldung in der dritten Zeile in der normalerweise der Modulname steht "kein Modul gefunden"

    Ich habe danach wieder ein original Image aufgespielt:
    vuplus-image-vuduo4k-20181210154525_usb

    Da geht nicht einmal das vorhige Beschriebene, dass ich Menuunterpunkte wie "Zurücksetzen, Initialisieren, etc." irgendwann mal sehe.
    Allerdings die anderen alten Module alle.

    D.h. einschicken und neues Gerät kommen lassen?
    Viele Grüße,


    Gerhard

    VU+ DUO4K vuplus-image-vuduo4k-20181210154525_usb.zip
    DVB-S2X FBC Twin
    1 x TB 2,5 " Seagate intern
    Samsung SPF-85H

    The post was edited 2 times, last by hgdo ().

  • gklank wrote:

    D.h. einschicken und neues Gerät kommen lassen?
    Ja, würde die Box auch zurück schicken.
    PS.: Hattest du danach die Box nochmal komplett neu gestartet (beim VTI Images) ?

    The post was edited 1 time, last by Petry1 ().

  • Auf Blau Grün Grün auf der FB gedrückt, wegen neuen Updates ?
  • Hallo,

    ich habe beim:
    vuplus-image-vuduo4k-20181210154525_usb
    wie auch beim
    VTi_14-0-1_vuduo4k_201812010753_usb

    ein opkg update; opkg upgrade gemacht.

    Beim vuplus kamen keine Updates, was ich bei dem Datum vom 10.12. nicht erstaunlich finde.
    Beim VTi kam:
    Display Spoiler
    Upgrading libgles-vuduo4k from 18.1-20181130.r0 to 18.1-20181206.r0 on root.
    Downloading: libgles-vuduo4k_18.1-20181206.r0_vuduo4k.ipk
    Upgrading vuplus-dvb-proxy-vuduo4k from 4.1.45-20181130.r0 to 4.1.45-20181206.r0 on root.
    Downloading: vuplus-dvb-proxy-vuduo4k_4.1.45-20181206.r0_vuduo4k.ipk
    Upgrading enigma2 from vti-14.0.1-20181130-r00r01 to vti-14.0.1-20181130-r00r02 on root.
    Downloading: enigma2_vti-14.0.1-20181130-r00r02_vuduo4k.ipk
    Upgrading vuplus-platform-util-vuduo4k from 18.1-20181130.r0.1 to 18.1-20181206.r0.2 on root.
    Downloading: vuplus-platform-util-vuduo4k_18.1-20181206.r0.2_vuduo4k.ipk
    update-rc.d: /etc/init.d/vuplus-platform-util exists during rc.d purge (continuing)
    Removing any system startup links for vuplus-platform-util ...
    /etc/rc0.d/K90vuplus-platform-util
    /etc/rcS.d/S65vuplus-platform-util
    vuplus-platform-util-vuduo4k (18.1-20181206.r0.2) already installed on root.
    Configuring libgles-vuduo4k.
    Configuring vuplus-platform-util-vuduo4k.
    Adding system startup for /etc/init.d/vuplus-platform-util.
    Configuring vuplus-dvb-proxy-vuduo4k.
    Configuring enigma2.
    Davon klingt auch nichts nach Treibern...

    Dennoch gleiche Prozedur durchgeführt, ohne Smartkarte eingesteckt, GUI restart...

    Und nein, hat nichts gebracht.

    Ich tausche das Gerät aus...

    Danke für die Hilfe!!!
    Ich melde mich wenn es wirklich nach dem Austausch (hoffentlich) geht.
    Viele Grüße,


    Gerhard

    VU+ DUO4K vuplus-image-vuduo4k-20181210154525_usb.zip
    DVB-S2X FBC Twin
    1 x TB 2,5 " Seagate intern
    Samsung SPF-85H

    The post was edited 2 times, last by hgdo ().

  • Worauf willst den den Tausch begründen? Wie du schreibst, laufen ja andere Module,
    in den CI-Schächten, also kann das nicht das Problem sein und wenn alles andere
    funktioniert, kann das eigentlich nur eine Softwaresache sein.

    Schiebe doch heute noch einmal ein Update an mit den Tasten BLAU-GRÜN-GRÜN
    und teste ob sich diesbezüglich was geändert hat.
    Greetings from Father Of Darkness

    Fragen gehören ins Forum; keine Beantwortung via PN!
  • Hallo,

    bei mir genau das Gleiche.
    Habe mir die Duo 4K kommen lassen.
    AlphaCrypt light MASCOM R2.2 mit One4All V2.4 eingesteckt und immer nur die Meldung "Kein Modul gefunden".
    Ich hab das Modul jetzt wieder in meine uralte Duo gesteckt und sie funktioniert dort wieder wunderbar.
    Ich hatte mich schon gewundert, dass die Duo 4K bei Anlieferung das VTI-Image drauf hatte und nicht das Originalimage.
    Kann ich jetzt wohl auch zurückschicken...

    Viele Grüße
    Matthias
  • Hallo,

    ich habe alles durch.
    Updates wurden gemacht.
    Danach nochmal neuestes VTI-Image drauf. Wieder nichts.
    Gui etliche mal neu gestartet, Karte rein und raus....

    Gruß
    Matthias
  • Es werden 2 Module gleichzeitig gesteckt erkannt.
    Hier in diesem Falle das Sky Modul mit Karte und Alphcrypt ohne Karte
    Unterer Steckplatz ist Steckplatz 1 ( ci0.xml ), oberer Steckplatz ist Steckplatz 2 ( ci1.xml )
    Auch zu erkennen ist das beide Module erkannt werden und Sky 1 HD im Sky Modul entschlüsselt wird.

    3. Screenshot.png 2. Screenshot.png


    4. Screenshot.png 1. Screenshot.png
    _______________________________________________________
    LG Nase

    Duo 4K DVB-S2x (45308X FBC) / DVB-T2 (BCM3466) ; Samsung HM321H intern ; Synology 218+ ; Inverto Unicable II IDLU-UWT110-CUO1O-32P Multischalter 5/32
    Uno 4K SE DVB-S2 (45208 FBC) ; TOSHIBA MQ01ABD0 extern ; Synology 218+ ; Inverto Unicable II IDLU-UWT110-CUO1O-32P Multischalter 5/32
    Uno 4K DVB-S2 (45208 FBC) ; Synology 218 ; Inverto Unicable II IDLU-UWT110-CUO1O-32P Multischalter 5/32 ; Inverto Pro Wideband IDLP-WDB01-OOPRO-OPP
    Zero 4K DVB-S2x (SI2166) / HMP-Combo DVB C/T2 Hybrid ; Synology 218+ ; Selfsat H30D2 / Maximum UHF 200

    Der Fortschritt lebt vom Austausch des Wissens. (Albert Einstein)
    Wende dein Gesicht der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter dich. (aus Uganda)
  • Hallo,


    ich hatte zusätzlich noch Probleme, dass die Sata-Festplatte nicht erkannt wurde.

    Nach dem Einschicken, bzw. nachdem Satking das Gerät "getestet und repariert" hatte, geht jetzt Beides problemlos.
    -- beim Alphcrypt Light waren anscheinend zwei Pins verbogen und hatten dadurch einen Kontakt geschlossen
    -- bei der Sata-Festplatte wurde anscheinend nichts gefunden (meine lief nicht an, als wenn kein Power angelegt wurde)

    Aber die Duo 4k läuft bisher sehr gut und ohne Probleme.

    Danke nochmal für die Hilfe!


    Gerhard
    Viele Grüße,


    Gerhard

    VU+ DUO4K vuplus-image-vuduo4k-20181210154525_usb.zip
    DVB-S2X FBC Twin
    1 x TB 2,5 " Seagate intern
    Samsung SPF-85H