Video-Abspielprobleme

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Video-Abspielprobleme

    Hi,

    hab seit gestern die Duo4K (vorher Duo2).
    Soweit läuft alles gut. Unproblematischer Umstieg.
    Einzig bekomme ich es bislang nicht hin Videos (avi, mkv...) von meiner NAS via Medienplayer abzuspielen. Es kommt zwar Ton aber nru ein schwarzes Bild? Auf der Duo2 gings, liegts irgendwo an Einstellungen, an der VTI14 oder an der Duo4K oder an mir....

    Gruß
    hardlog
  • Die Duo4k kann meines Wissens keine uralt-Codecs mehr abspielen; und AVI hört sich nach uralt-Codec an. Bei MKV müsstest du mal schreiben, was da drin steckt.
    Diskutiere nie mit einem Idioten. Er zieht dich auf sein Niveau runter und schlägt dich mit seiner Erfahrung.
  • MP4 oder MKV mit h.264 oder h.265 codiertem Material.

    Als Ergänzung: hier wurde das mit den nicht mehr unterstützten Codecs erwähnt: Anga 2018 - Vu+ Duo 4K
    Diskutiere nie mit einem Idioten. Er zieht dich auf sein Niveau runter und schlägt dich mit seiner Erfahrung.

    The post was edited 1 time, last by rdamas ().

  • Hallo, ich habe ein ähnliches Problem:
    Manche Filme (.mkv) werden auf der Duo4k nicht abgespielt, dh. nach ca. 3-5 Sekunden lande ich automatisch wieder in der Movielist. Bild ist dabei schwarz und kein Ton.
    Dieselben Filme werden aber von meiner alten Duo2 problemlos abgespielt.
    Habe die Festplatte derzeit noch in der Duo2 und nutze diese als Festplattenerstatz in der Duo4k.
    Irgendwer eine Idee?
  • Vielleicht ein Netzwerkproblem. Wenn Link in Post 6 nicht zutreffend.
    Log einschalten. Vielleicht kann man da was erkennen.

    The post was edited 1 time, last by Radar ().

  • Zur Ergänzung, um zu zeigen, was nicht mehr unterstützt wird (Quelle: Wikipedia):
    • VC1: entwickelt für Windows Media Video 9 von Microsoft 2003
    • WMV und WMA sind Microsoft-Implementierungen von VC1
    • MPEG-4 Part 2: entwickelt ab 1999, benutzt in DIVX, XVID, QuickTime und andere, h263-kompatibel.
    • VP6: entwickelt 2003, wird vor allem in Flash-Video benutzt.
    • VP8: enwickelt um 2008 als Nachfolger von VP7.
    • SPARK: h263-Implementierung, entwickelt etwa 2002.
    Bis auf VP8 damit uraltes Zeugs, VP8 wird/wurde wohl für Videos wenig benutzt.
    Diskutiere nie mit einem Idioten. Er zieht dich auf sein Niveau runter und schlägt dich mit seiner Erfahrung.
  • Scheiße, meine ganzen alten Raubkopien laufen nicht mehr auf der Duo4k, warum?
    Und ich hab mir grad so ne Box bestellt....
    Mal im Ernst, woran liegt das, an der CPU?
    Haben die andren ARM Boxen das selbe Problem, oder gehts tB bei der Zero4k noch?
  • bcm hat halt gespart die wollen die Lizenzen nicht zahlen für die alten Formate und haben den Support halt ausgebaut.

    das war ja vorab bekannt also nichts neues
    openATV we are open Source

    Boykott GPL violator

    VU Images
  • Unter BCM verstehe ich Business Continuity Management.
    Was hat das damit zu tun?
  • Also haben grundsätzlich alle ARM Boxen das Problem, oder nur die Duo4k?
  • Kannst du dem Link weiter oben entnehmen: nur der neue 64Bit-Chipsatz der Duo4k. Und wahrscheinlich alle neuen Generationen, die folgen.
    Diskutiere nie mit einem Idioten. Er zieht dich auf sein Niveau runter und schlägt dich mit seiner Erfahrung.