zero 4k aufgehängt, wechselt zwischen grünem screen und leerem kanal hin und her

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • zero 4k aufgehängt, wechselt zwischen grünem screen und leerem kanal hin und her

      hallo,
      ich habe ein problem mit meiner neuen zero4k. ich war dabei eine remoteverbindung zu meiner ultimo4k herzustellen,(ultimo=server;zero = client) und hatte soweit auch alles fertig, bouqets importiert, senderlisten waren da, senderinfos auch, nur die bilder blieben schwarz, SNR & AGC jeweils N/A) . Und dann passierte folgendes, zu bestimmten zeiten fielen einzelne sender auf der zero aus, z.b das erste, zdf usw. nach 30min-1h kamen die wieder. dann stürzte die box komplett ab.
      es war ein grüner hinweisscreen zu sehen, in der kopfzeile mit dem hinweis sich per email an einen entwickler zu wenden. ich werde den namen hier nicht wiederholen, weil er nach seiner auskunft sowohl mit dem produkt wie mit der firma nichts zu tun hat, und das auch nicht will, er hatte als entwickler wohl das fragliche plugin entwickelt. aber er war so nett, mir dennoch zu helfen mit dem hinweis, woran es lag. augenscheinlich war bei der einrichtung des remote folgendes passiert, und zwar wurde bei der installation des webinterface auf der zero nicht nur das "webinterface" sondern parallel dazu auch das " openwebif" installiert. und da diese nicht gleichzeitig kompatibel sind , entsteht ddieser konflikt.
      das problem ist, dass ich keinen weg finde, diese routine zu unterbrechen um die box zu zwingen neu zu booten. ich komme nicht ins menu, das kann nur von aussen gehen. neue software (vti_14-0) funktioniert auch nicht. telnet geht auch nicht, ich weiss die ip der zero nicht( ich weiss-wie blöd).die leute von satco wollen dass ich die box einschicke, da ich nicht gleich um die ecke wohne(kleine smarte insel,100sm vor westafrica) würde ich gerne alles andere zuerst versuchen. wenn jemand eine idee hat, bitte her damit. ich bitte nur um eines, obwohl ich mal einen technischen beruf gelernt habe vor nem halben was weiss ich, bitte dran denken dass ich euch verstehen muss, also für dübel-platt-klopfer erklären bitte!!!-Danke!!! :happy1:
      ps.:ich hänge ein image von dem grünen screen an, die quali ist nicht super, aber man kann das wesentliche erkennen
      Dateien
    • Grüner Bildschirm lässt mich ein altes Image auf der Box vermuten oder kein VTI-Image.
      Auf der Festplatte gäbe es eine "crash.log"-Datei, wo Du aber vermutlich
      keinen Zugriff momentan hast.
      Bleibt nur neu flashen.
      Man kann durchaus WebIf & OpenWebIf gleichzeitig nutzen.
      Man muss dan unterschiedliche Ports konfigurieren.
      Die IP der Zero 4K könnte u. U. im Router angezeigt werden.
      Es wäre nett wenn Hilfesuchende die Helfenden dahingehend unterstützen, dass sie das Profil mit den VU-Box-Modell & den aktuell verwendete Image ausfüllen würden. ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Radar ()

    • Grüner Schirm lässt mich auf der Zero 4K das Originalimage vermuten

      Aktuelles VTI hier herunterladen:
      vuplus-support.org/wbb4/vtisof…14.0.01/Vu%2B%20Zero%204K
      Explizit nach dieser Anleitung (wichtig Ordnerstruktur auf Stick beachten) per USB Stick flashen:
      VTi Installation – Vu+ WIKI
      Vu+ Schritt für Schritt – Vu+ WIKI

      Vielleicht den Flashvorgang mit einem anderen USBV Stick versuchen.
      Nehmt das Leben nicht zu ernst, ihr kommt eh nicht lebend raus!
    • ajorge schrieb:

      zu bestimmten zeiten fielen einzelne sender auf der zero aus
      Unklar, ob Zero 4K oder Zero ohne 4K
      Deshalb wär es schön wenn die Hilfesuchenden das Profil hier mit den VU-Boxen & Image-Versionen
      ausfüllen würden. ;)
      Es wäre nett wenn Hilfesuchende die Helfenden dahingehend unterstützen, dass sie das Profil mit den VU-Box-Modell & den aktuell verwendete Image ausfüllen würden. ;)
    • aaaaaalso,
      erstmal vielen dank an alle, die schnell zu hilfe geeilt sind,
      nachdeem ich die idee hatte, statt eines neuen usb sticks, den zu nehmen, auf dem das vti kI3 vu+image backup meiner ultimo war,konnte ich die neue software (vti_14_0) doch noch flashen. und sie bootete dann. und läuft jetzt auch erst einmal ohne zu murren.
      nur das mit dem remote zwischen der ultimo4k und der zero4k funktioniert nicht einwandfrei.
      bis zum laden der senderlisten auf der zero ist alles ok, ich kann die senderinfos der geladenen sender sehen, sendezeiten, inhalte usw. nur wenn ich den sender anwähle , bildschirm schwarz, SNR & AGC = N/A . und auf dem bildschirm die info, Fehler: keine Daten auf Transponder, SID nicht gefunden. und noch etwas mit PAT was so schnell nicht mehr zu lesen ist.
      ich hatte die erste installation nach :meintechblog.de | Technik-Tipps, Howtos und Zusammenhänge verständlich erklärt. ausgeführt , diese jetzt nach : Importiere externe Bouquets – Vu+ WIKI

      und es hat ja auch alles ganz genau so funktioniert, bis auf das das bild dunkel bleibt .........

      Radar schrieb:

      ajorge schrieb:

      zu bestimmten zeiten fielen einzelne sender auf der zero aus
      Unklar, ob Zero 4K oder Zero ohne 4KDeshalb wär es schön wenn die Hilfesuchenden das Profil hier mit den VU-Boxen & Image-Versionen
      ausfüllen würden. ;)
      -steht im titel-Zero 4K- ja, und die angabe der image version wäre hilfreich, stimme ich zu.
    • OT

      ajorge schrieb:

      -steht im titel-Zero 4K- ja
      Und da scrollen wir dann immer rauf.
      Keine gute Idee für uns, die wir Dir helfen wollen.
      Zudem im Text immer von einer Zero & nicht von einer Zero 4K die Rede.
      Zero & Zero 4K sind 2 unterschiedliche Geräte mit ganz unterschiedlichen Eigenschaften. ;)
      /OT
      Es wäre nett wenn Hilfesuchende die Helfenden dahingehend unterstützen, dass sie das Profil mit den VU-Box-Modell & den aktuell verwendete Image ausfüllen würden. ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Radar ()

    • Im GSOD steht doch dass die TCP Adresse 'already used' ist. Da sieht's so aus das ein doppeltes IP genützt wird? Also IP Adresse kontrolieren und gegebenfalls anpassen... Die Netzwerk verwaltung vom STB's ist nicht gerade stabil und schmiert beim geringsten schon ab....