Unicable Anlage und Vu+ Solo2

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Unicable Anlage und Vu+ Solo2

      Hallo,

      demnächst ziehe ich um in eine Wohnanlage mit Unicable Sat Anlage.

      Frage hierzu - kann die Solo2 mit Twin Tuner so betrieben werden, das ich ein Programm schauen und ein anderes aufnehmen kann - wahrscheinlich nur auf der gleich Polarisation - oder ?

      Die Satdose in der Wohnung hat nur einen Ausgang, gibt es da Dosen die 2 Ausgänge haben oder kann man es irgendwie konfigurieren in der Solo2 ?

      Besten Dank für eure Infos.
    • Wenn die Wohnung eine unicable Anlage hat, dann ist es erstmal ok, wenn nur ein Ausgang da ist. Entscheidend ist, wieviel User dein Anschluss in der Wohnung bedienen kann, also wieviele User bekommst du vom Vermieter zugewiesen. Diese User (SCRs) muss du dann in der Box eingeben, Für die Solo mit Dualtuner benötigst du zwei User/SCR, um zwei Transponder zu bedienen. Dabei ist es egal, auf welcher Ebene diese beiden liegen


      Falls du mal einen FBC Tuner betrieben möchtest, kann der bis zu 8 User/SCR , also 8 Transponder bedienen

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von anudanan ()

    • Besten Dank für die schnelle Antwort anudanan

      Jede Wohnung bekommt 4 Frequenzen, ich habe in der Wohnung 3 Dosen gesehen muss noch mal genau schauen,
      Kann so eine Dose also auch mit 2 Frequenzen belegt werden ?
      Muss das von der Verkabelung dann entsprechend umgeklemmt werden oder wie wird das konfiguriert ?
    • Ja, die Dose können mit Frequenzen gekoppelt sein, macht man schonmal, damit eine Fehlkonfig die anderen Receiver im Haus nicht stört. Kann auch sein, dass das gar nicht mit der Dose gekoppelt ist und du nur die 4 Frequenzen zugeteilt bekommst und diese beliebig in deiner Wohnung nutzen kann, aber auch nur diese und keinen anderen, sonst störst du ggfs andere Bewohner.

      Kommt darauf an, wie der Vermieter das genau installiert gelassen hat. Musst du ihn fragen.

      Vermutlich wird er aber, wenn die Dosen eine Frequenzkopplung haben, im Wohnzimmer zwei Frequenzen liegen haben. Notfalls kannst du ja von einer anderen Dose ein zweites Kabel zur VU legen, wenn das machbar ist.

      Ich glaube aber eher, dass du dann zwei Frequenzen mit einem Kabel bei der VU nutzen können wirst

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von anudanan ()

    • Guten Morgen zusammen,

      also es sieht folgendermaßen aus.

      Von einem Multischalter gehen 4 Frequenzen in jede Wohnung, die man beliebig an jeder Dose nutzen kann.
      Die Konfiguration erfolgt dann im Receivcer, heißt ich kann bis zu 4 Tuner an einer Dose nutzen :happy2: cool

      Vielen Dank anudanan für deine Hinweise.

      Gruß kjabo
    • Das ist ja eine gute Nachricht.

      Wenn du also mal vor hast, auf eine Box mit FBC Tuner zu wechseln, kannst du damit dann 4 Tuner der 8 Tuner an einer Dose nutzen, vorausgesetzt, an den anderen Dosen hängen nicht noch andere Tuner
    • Zu früh gefreut....

      Bekomme kein Signal rein, obwohl ich hiernach vorgegangen bin:

      klick

      Sat Kabel an Tuner A und dann die verschieden SCR durchgegangen, Sendersuchlauf findet nichts ....

      Bin für jeden Tipp dankbar.

      Brauche ich so einen Verteiler für beide Anschlüsse noch ?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von kjabo ()

    • Danke, aber ich habe es bereits mit beiden Anschlüssen probiert und zwar nach dieser Beschreibung:

      klick

      Unicable:
      Die jeweiligen Einstellungen müssen auf das SCR-System angepasst werden. Unter LOF ist Unicable zu wählen, weiterhin zu beachten ist, dass unter Unicable Konfiguration und Hersteller
      die korrekten Einstellungen getroffen werden. Sollten diese
      vorprogrammierten Einstellungen nicht mit den verbauten Komponenten
      übereinstimmen, so ist Unicable User defined auszuwählen, unter dem dann erscheinenden Menüpunkt Diction
      muss Unicable[EN50494] gewählt werden. Die restlichen Einstellungen,
      wie Kanal und Frequenz müssen allerdings manuell getätigt werden. Die
      Frequenzen dürfen für jeden angeschlossenen Tuner nur einmal vergeben werden, wird das nicht beachtet kommt es zu Störungen.

      Ich habe die Frequenzen 1280 und 1382 genommen, dir mir zugewiesen sind.

      Bei Tuner A habe ich verbunden mit ausgewählt, welcher der beiden Tuner ist hier B ? der 2. ?

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von kjabo ()