Unicable Dur-line UCP20 Konfig geht nicht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Unicable Dur-line UCP20 Konfig geht nicht

      Guten Abend zusammen,


      ich habe ein Vu+ Solo2 mit der VTI Image 13.0.12 und alles läuft super.
      Ich habe vor ein paar Tage ein Unikabel System von DUR-line gekauft, der UCP20.
      Gestern habe ich alles wie im Handbuch beschrieben angeschlossen und die Vu Solo2 Tuners konfiguriert. Dafür habe ich die Info aus diesem Link genommen:

      Tunerkonfiguration Vu+ Solo² – Vu+ WIKI

      Leider funktioniert gar nichts......kann bitte jemanden schauen ob etwas in der Konfiguration falsch eingestellt ist?


      Vielen Dank im Voraus! :servus:
      Dateien
    • Ja, es sollte der UPC 20 genommen werden, dann müsste es gehen.
      statt unicable userdefined - Unicable Matrix
      dann Hersteller Dura-Sat
      dann UPC 20
      dann scr und frequenz

      Beim B dann die andere scr und Frequenz und verbunden mit A
    • raceroad schrieb:

      Die Adressen sind falsch zugewiesen. Wie kommst Du darauf? Im falsch zählenden VTI-Image ist 1284 MHz mit SatCR 1und 1400 MHz mit SatCR 2 zu kombinieren.

      Fehler von mir: Wegen der falschen Zählweise gehört im VTI zu 1284 MHz SatCR 0 und zu 1400 MHz SatCR1.


      Nachtrag: Wenn man UCP 20 aus einer Liste auswählt, muss man aufpassen. Es gibt zwei Versionen. Die alte nutzte 1210 / 1420 MHz, die neuere 1284 / 1400 MHz.

      Und so wie das Kabel angeschlossen ist, stimmt die Konfiguration, nach der Tuner A mit B verbunden ist.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von raceroad ()

    • Muss die VU+ Box unbedingt mit 2 Satkabeln vom LNB versorgt werden ?
      Ich habe ein Inverto Unicable LNB und nur ein Kabel was zur Box geht und wollte versuchen mit einem Sat & BK-Verteiler - 2-Fach Splitter aus einem Kabel - 2 zu machen ...
    • Hallo zusammen!


      vielen Dank für eure Hilfe. Jetzt funktioniert einigermaßen in Ordnung. Ich kann zwei Kanäle gleichzeitig aufnehmen, toll!!

      Das Problem ist dass bei einiger Kanäle die Qualität des Signals (SNR) ist so niedrig (kleiner als 40%) dass ich solche Kanäle nicht sehen kann. Muss man noch andere Parameter in der Konfig ändern?
      Anbei die Bilder von aktueller Konfiguration.
      Vielen Dank im Voraus
      Dateien
    • Mackeman schrieb:

      Das Problem ist dass bei einiger Kanäle die Qualität des Signals (SNR) ist so niedrig (kleiner als 40%) dass ich solche Kanäle nicht sehen kann. Muss man noch andere Parameter in der Konfig ändern?
      Über die Konfiguration kann man nicht mehr Signalqualität (SNR) herausholen. Einzige Ausnahme: Du hättest einen alten UCP 20 mit 1210 / 1420 MHz erwischt und die Frequenzen der neueren Version (1284 / 1400 MHz) eingetragen. Dann funktionierte SatCR 1 / 1400 MHz sehr wahrscheinlich dennoch, aber das würde SNR kosten.

      Für welche Transponder (Beispiele) liegt SNR denn so niedrig? Und wie hoch wird SNR maximal und für welche Transponder (Beispiel) angezeigt?
    • Wo kann ich diese Transponder finden? Die Frequenzen sind richtig eingestellt (ich habe die neue Version). Ich habe 2 verschiedene Länge in der Kabeln die zu der Eingänge von UCP gehen, ich werde dass ändern damit die 2 Kabeln gleich lang sind (das war die Empfehlung von Durasat)
    • Ich hänge mich mal ebenfalls mit dran.
      Hab eine Solo 4K mit 2x Sat Tunern

      An meiner Satschüssel ist ein Inverto Unicable verbaut, wovon eine einzelne Leitung zur Solo 4K geht, wenn ich jetzt den Dur-Line UCP 20 an die Zuleitung vom LNB anschließe, dann kann ich doch über den Ausgang des UCP
      mit meinen Satverteiler, beide Eingänge meiner Solo4 K verbinden, ist das korrekt ?

      Quasi wie auf diesen Bild, nur das ich keine weiteren Satdosen verbinde sondern die Eingänge der Solo4K
      Ich hab im lokalen Netzwerk noch 2 VU Zero, die ich per LAN Stream von der Solo4K einspeisen möchte!

      Edit by hgdo: Bitte keine Bilder von externen Hostern. Bilder werden über die Boardfunktion "Dateianhänge" hochgeladen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von hgdo ()

    • Seppl1988 schrieb:

      mit meinen Satverteiler, beide Eingänge meiner Solo4 K verbinden
      Bei unicable brauchst du keinen Verteiler, da wird intern verbunden, bei legacy hilft ein Verteiler nicht, das er keinen Mehrwert bringt, da helfen nur 2 Kabel vom Multischalter.
      ACHTUNG!!!! Hier folgt eine Signatur:


      Die Benutzung der Suche ist NICHT verboten! D:

      "Hilfe!!!" ist kein sinnvoller Titel für einen neuen Thread, ebensowenig "VU+Zero" oder vergleichbares.

      Keine Hilfe ohne ausgefülltes Profil!
    • Seppl1988 schrieb:

      Hab eine Solo 4K mit 2x Sat Tunern
      Meinst du den internen FBC-Twiin-Tuner oder hast du noch einen zusätzlichen Tuner eingebaut?

      Den UPC 20 kann man nicht hinter einem Unicable-LNB betreiben

      Und was sollte das denn bringen?

      PS
      Das Bild aus deinem Bild hab ich aus dem genannten Grund entfernt. Es war ohnehin nichts darauf erkennbar.
    • Wie werden dann die anderen zusätzlichen Tuner konfiguriert ? - Fängt bei Tuner A an und geht bis H oder so ...
      Ziel ist es, das jeder ohne Einschränkung einen anderen Kanal sehen kann!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von hgdo () aus folgendem Grund: unnötiges Komplettzitat entfernt

    • Mackeman schrieb:

      Wo kann ich diese Transponder finden?
      Sofern in der Info-Bar außer SNR noch Frequenz und Polarisationsrichtung (V oder H) angezeigt würden, wäre das ausreichend. Ansonsten müsstest Du z.B. bei KingOfSat nachschauen, zu welchen Transpondern Programme mit auffallend niedrigem bzw. hohem SNR gehören. Es geht vor allem darum, ob es sehr große Unterschiede gibt, oder ob SNR generell recht niedrig ist.

      Ich habe 2 verschiedene Länge in der Kabeln die zu der Eingänge von UCP gehen, ich werde dass ändern damit die 2 Kabeln gleich lang sind (das war die Empfehlung von Durasat)
      Ohne Defekt müssten sich die Längen aber sehr (.. so als Hausnummer > 20 m) unterscheiden, damit das einen Effekt macht. Wie wird der UCP 20 denn versorgt, von einem Multischalter (Typ?)?
    • Hallo raceroad,

      Die an Multischalte angeschlossene Kabeln sind 30cm und das andere 1,5 meter....
      UCP20 bekommt die Eingänge von einem Multischalter SMART MS-T 5/8, anbei das Bild von Multischalter...
      Zwischen LNB von Satelitschlüssel und die Multischalter gibt es einen Antennnenverstärker der FIRMA HAKO (anbei das Bild)
      Dateien
    • Oder dient teilweise (noch) zur Einspeisung von UKW- bzw. terr. DVB-T2-Signal.
      Ist nicht nur ein "Verstärker" sondern auch ein "Mischer" für untersch. terr. "Bänder".

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Radar ()

    • wenn das erste Bild etwas weiter nach links gehen würde ...

      "Zwischen LNB von Satelitschlüssel und die Multischalter gibt es einen Antennnenverstärker der FIRMA HAKO"
      Das wäre dann aber sehr kontraproduktiv ...