Lichtpunkte im schwarzen Bereich

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Lichtpunkte im schwarzen Bereich

      Hallo zusammen
      ich habe folgendes Problem. Bei Vidoauflösung von 2160p erscheinen weiße Bildpunkte (wie Sternenhimmel). Diese sind besonders in den dunklen, schwarzen Bereichen (Menue, Liste usw) zu erkennen. Schaltet man die Auflösung auf <2160p verschwinden die Bildpunkte. Geht man dann wieder zurück auf 2160p sind sie weg. Erscheinen aber nach eine Zeit wieder.
      Folgende DInge wurde schon gecheckt:
      Motherboardtausch des Solo4K
      kompletter Austausch der HDMI Kabel in sehr hochwertige.
      Auch ein direkter Anschluß an den TV bringt nichts
      Es kann somit ein HW Fehler ausgeschlossen werden.
      Es liegt ein Bug im VTI Image vor.
      Mein Frage nun an die Runde: bin ich der Einzige mit dem Problem?
      Schöne Grüße
    • Lichtpunkte im schwarzen Bereich

      thxguru wrote:


      Es liegt ein Bug im VTI Image vor.

      Unsinn, dann hätten andere das auch.

      Wieviele HDMI-Kabel hast du getestet? Das Fehlerbild ist typisch für ein schlechtes Kabel.

      Könnte aber auch am Fernseher liegen.
      Hast du die Box mal an einem anderen TV getestet?

      The post was edited 1 time, last by hgdo ().

    • Ich hab das bei meiner Ultimo auch schon beobachtet..bei den zero4k und uno4k die ich ausserdem habe noch nicht.

      Umschalten und später zurückschalten behebt das Problem dann wieder für ne Weile.

      TV ist ein Samsung QLED GQ82Q6F.



      triple00
    • Hallo zusammen
      also der TV ist ein Sony 4K 75".
      Das HDMI Kabel entspricht der neuesten Norm für 18Gbs. (ViaBlue S-920 max 1m)
      Eine fehlerhaftes HDMI Kabel äßert sich meisten in Klötzchenbildung.

      Also am anderen TV testen ist ja wohl ein wenig praxisfremd. Wo soll man den einen anderen TV dieser Klasse herbekommen.
      Es liegt auch nicht am TV da der Fehler nur am SAT auftritt.
      Ich vermute daher einen Bug im VTI Image.
      Schöne Grüße

      @trible00: es tritt also bei anderen Usern auch auf. Haben Sie die Auflösung 2160p oder nur 1080p?
    • Auflösung natürlich 2160p....bei anderen 4k Quellen wie zB UHD Bluray oder UHD Streaming (Netflix, Amazon) tritt es bisher nicht auf.

      Hab aber via Ultimo noch nicht in HD Auflösung getestet.

      Mir ist das jetzt erst 3x aufgefallen ....und wie gesagt..umschalten..zurückschalten..weg ist der Fehler.

      Gezielt auf nem UHD Sender hab ichs noch nicht "herbeirufen" können.

      Wie schon geschrieben sieht man diese hellen Lichtpunkte nur in sehr dunklen Szenen/Bildern.
      An dem vorherigen TV (Samsung UE75ES9090 HD) ist es mir nur ein einziges mal aufgefallen..da waren es nur paar wenige Punkte und ich hatte
      erst den TV in Verdacht..umschalten..weg waren die "toten" Punkte...ergo kein TV Problem.
      Die Ultimo hing damals schon dran mit dem 13.09 er Image...hatte an dem neuen UHD TV nur die Auflösung geändert als ich diesen aufgestellt hatte.

      Mir wäre das auch jetzt nicht grossartig aufgefallen, wäre ich jetzt nicht über diesen Beitrag gestolpert.


      Gruß

      triple00
    • Lichtpunkte im schwarzen Bereich

      Wenn ein Muster erkennbar ist,kann es ein Ram-Defekt sein,aber s'Board wurde ja schon getauscht. Könnte auch durch Hochskalieren und starkes Schärfen von minderwertigen Videos entstehen.
      Durch Kontaktprobleme an nem Hdmi-Port hatte ich bei nem anderen Setup mal blitzende,ein Pixel dicke und unterschiedlich lange horizontale Linien(ab 1 Pixel Länge).
    • ein Muster ist nicht zu erkennen. Auch kein blitzen. Die Bildpunkte sehen aus wie ein heller Sternenhimmel und besonders in den dunklen Bereichen zu erkennen (Menue, List usw). Wenn man auf1080p runterschaltet ist alles gut. Der Sony muß da auch nicht skalieren da dies ja die Solo4K macht. Ich denke das ist ein fehlerhafter Treiber im VTI image. Vielleicht teste ich das mal mit OpenATV.
    • Hallo zusammen,
      da ich schon alles ausprobiert habe und ich mir keinen anderen Receiver (Gigablue, Dreambox) zulegen möchte werde ich mir einen externen Scaler zulegen der mir das Signal von 1080p auf 4K hochskaliert. Der allgegenwärtigen Meinung das der TV von sich aus hochscaliert kann ich zumindest beim Sony 75XE9405 nicht bestätigen. Hier kommen 1080p an und das wird auch angezeigt. Ich habe keinen Punkt im Menue gefunden das er dies machen soll. Der Fehler tritt auch nur beim SAT Betrieb und auf allen HDMI Eingängen auf.
    • Lichtpunkte im schwarzen Bereich

      Wie soll dein Sony denn 3840 x 1920 Bildpunkte anzeigen, wenn er nicht hochskaliert?

      Jeder Fernseher skaliert auf seine native Auflösung hoch, wenn ihm ein Bildsignal mit niedrigerer Auflösung zugespielt wird.
      Da muss man nichts einstellen und es wird auch nicht angezeigt. Das sieht man daran, dass das Bild die Bildfläche voll ausfüllt.

      The post was edited 1 time, last by hgdo ().

    • ich muß mich berichtigen in Sachen hochskalieren. Hier wird das 1080p Bild auf die Größe (nicht die Auflösung) des TV 4K hochscaliert. Es würden sonst schwarze Balken am TV erscheinen. Das macht der TV also richtig. Was macht dann eigentlich die SOLO4K mit 2160p? Ist das hochskalieren oder wird das Bild komplett neu auf 4K berechnet? Das Bild bei 2160p sieht auf alle Fälle besser aus als von 1080p.
    • Lichtpunkte im schwarzen Bereich

      Beim Skalieren wird immer das Bild neu berechnet, egal ob das die Vu-Box oder der Fernseher macht. Die Art der Neuberechnung kann aber unterschiedlich sein, so dass Unterschiede in der Bildqualität möglich sind.
      Bei meinem Sony ist es egal, ob der Fernseher oder die Vu-Box skaliert.

      Wenn du deutliche Unterschiede siehst, muss der Skaler im Fernseher ziemlich mies sein.
    • Sind die Punkte auch auf Aufnahmen zu sehen? Dann würde ich mal eine Aufnahme machen und die Box samt Aufnahme mal bei einem Kumpel am TV anschließen und schauen, ob es dort auch auftritt....
    • Na dann, auf zum guten Freund oder zum Nachbarn. Eventuell hat auch dein PC-Monitor einen HDMI-Anschluss. So lässt sich erstmal einkreisen, obs die Box oder der Fernseher ist, der die Punkte erzeugt.
    • Das hatte ich ja auch schon vorgeschlagen. Aber @thxguru ist ja nicht davon abzubringen, dass es ein Treiberproblem ist. Ich habe es aufgegeben, ihn vom Gegenteil zu überzeugen.
    • Hallo hgdo
      also ich habe den Sony 75XE9505. Ich denke nicht das der Scaler mieß ist bei dem TV.

      hgdo
      (Klicken um eine Quelle anzugeben)"Beim Skalieren wird immer das Bild neu berechnet, egal ob das die Vu-Box oder der Fernseher macht. Die Art der Neuberechnung kann aber unterschiedlich sein, so dass Unterschiede in der Bildqualität möglich sind.

      Bei meinem Sony ist es egal, ob der Fernseher oder die Vu-Box skaliert.

      Wenn du deutliche Unterschiede siehst, muss der Skaler im Fernseher ziemlich mies sein."
      [/quote]
      ich denke nicht das das Bild neu berechnet wird. Das wird bei den neuen 8K TV mit KI so sein. Bei uns wird das Bild nur auf die Größe angepasst.
      Wenn du deine Solo4K mal umstellst auf 1080p. Was zeigt dann der Sony an? Wohl 1080p. Das ist das Source Material. Siehts du dann einen Unterschied zwischen Solo4k 1080p und Solo4K 2160P?

      The post was edited 1 time, last by hgdo ().

    • Sorry, aber mit jedem deiner Beiträge zeigst du, das du von der Materie keine Ahnung hast.
      Was soll denn der Unterschied zwischen "Neuberechnung" und "in der Größe anpassen" sein?

      Theoretisch gäbe es bei passender Auflösung (z. B. 1920 x 1080) die Möglichkeit, dass bei Umrechnung auf 3840 x 2160 einfach jedes Pixel 4-fach (horizontal und vertikal jeweils doppelt) angezeigt wird.
      Auch bei 720p (1280 x 720) wäre es denkbar, nur die Pixel mehrtfach anzuzeigen (je 3-fach horiz. undv ert.). Aber bei 576i (1024 x 576) geht das nicht mehr. Hier muss das Bild komplett neu berechnet werden. Und da der Skaler das für diese Auflösung machen muss, wird er gleich so programmiert, dass er es für alle empfangenen Auflösungen macht, zumal eine Mehrfachanzeige der Pixel ziemlich schlecht aussähe.

      Wenn ich die Solo 4K auf 1080p umstelle (sie ist übrigens immer so eingestellt), zeigt der Sony auch 1080p an, weil diese Anzeige über das empfangene Signal informiert. Trotzdem rechnet er auf 2160p hoch, denn sonst wäre nur ein Viertel der Bildfläche gefüllt.

      Wenn du (abgesehen von den weißen Punkten) einen Unterschied siehst, ob an der Solo 4K bei einem HD-Sender 1080p oder 2160p eingestellt ist, ist das nur durch unterschiedliche Qualität der Skaler zu erklären.
    • ok habe halt keine Ahnung. Aber die Erklärung trägt dazu bei es besser zu verstehen. Ist ja alles gut :-). Wozu gibt es eigentlich 2160p in der Solo4K? Was macht die Solo4K z.B bei TravelXp 4K bei 1080p? Weisst du das?
      Bringt dann überhaupt ein externer Scaler was?

      The post was edited 1 time, last by thxguru ().