Aufnahmen automatisiert verschieben

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • So, gleich ausprobiert.
      Leider keine Verbesserung, schmiert ab und fährt auch nicht runter.
      Jetzt sind allerdings zusätzlich die Aufnahmen im Nirvana verschwunden.

      Crash Log siehe Anlage,

      Gruss
      Bernd
      Files
    • Guten Morgen,

      Du meinst wegen dem Hinweis in Zeile 628 ?
      Hmm...den gab es auch schon in den Crash Logs der älteren Version von Automove, da wurden trotzdem die Kopien erstellt.
      Der Raspi läuft immer, ist auch jetzt sofort erreichbar. Bislang habe ich auf dem per täglichem Cronjob Kopien von den Aufnahmen erstellt.
      Das funktioniert sehr zuverlääsig, ich hatte einmal in 2 Jahren den Fall. das er sich aufgehängt hat. ?(

      The post was edited 2 times, last by Gambler* ().

    • Gambler* wrote:

      Jetzt sind allerdings zusätzlich die Aufnahmen im Nirvana verschwunden.
      stimmt, da war während des Kopiervorganges dein Netzwerk nicht mehr verfügbar. Damit ist der Kopiervorgang abgebrochen und hat leider die Originalaufnahme gelöscht.
      Der Fehler ist korrigiert. Tritt beim Kopiervorgang ein Fehler auf, bleibt die Original Aufnahme ab V2.5 mit deinen Einstellungen (Kopieren+Löschen = JA) erhalten.

      Das hat primär jedoch nichts mit deinem Problem zu tun. Das muss eine andere Ursache haben, was nichts mit Automove zu tun hat und im Debug Log aus Post #117 leider nicht zu erkennen ist.

      Kannst ja mal beiliegende Version installieren und dann noch einmal den Debug Log aktivieren.
      Vielleicht ist dann etwas zu sehen.
      Files
      Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und fördern ein genaueres Lesen
    • So, gerade einmal schnell getestet.
      Erst einmal mit dem Dateimanager , danach per Automove.
      Dateimanager findet das Ziel, Automove nicht ?( .
      Crash Log gab es diesmal keinen.
      Files
    • Laut Debug Log ist bei der Freigabe "Raspi" nur das "R" groß geschrieben

      16:14:44.574 [e2-python] [AutoMount.py] CheckMountPoint
      16:14:44.574 [e2-python] [AutoMount.py] activeMounts:---> 0
      16:14:44.574 [e2-python] [AutoMount.py] excecuting: umount -fl /media/net/Raspi
      16:14:44.636 [e2-python] [NetworkBrowser] fallback to default translation for NetworkBrowser
      16:14:44.637 [e2-python] [NetworkBrowser] fallback to default translation for Search for network shares

      Im Plugin Automove hast du "RASPI" (alles Groß) als Zielverzeichnis eingetragen.

      16:15:17.166 [e2-python] [AUTOMOVE JOB] Copyrm: /media/hdd/movie/20190525 1135 - kabel eins classics - Transformers.ts.meta --> /media/net/autonet/RASPI/Movie/
      16:15:17.167 [e2-python] [AUTOMOVE JOB] ERROR usefiles: <type 'exceptions.IOError'> [Errno 2] No such file or directory: '/media/net/autonet/RASPI/Movie/'
      16:15:17.168 [e2-python] Traceback (most recent call last):

      Prüf die Einstellung für den "Zielorder"
      Den Zielordner noch einmal neu einstellen.

      p.s.
      Du hast nicht wirklich einen Raspi als NAS Ersatz oder?
      Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und fördern ein genaueres Lesen
    • Ach du Scheisse ! Wie blind kann man sein ? Klar, da habe ich zuletzt dran rumgefummelt und wohl nicht richtig darauf geachtet.
      :wall1:

      Sorry @hajeku123 für die zusätzliche Arbeit. Habe eben Automove korrigiert und neu gestartet. Alles einwandfrei (irgendwie fehlt hier der Shame Button, ist ja mega peinlich).

      P.S.: Nö, der Raspi ist kein NAS Ersatz .

      The post was edited 2 times, last by Gambler* ().

    • Warum? Ist doch kein Problem und hat auch sein Gutes...
      Ohne deine Infos wären die beiden Fehler mit den virtuellen Ordnern und Löschen der Originaldatei bei Kopierfehlern nie aufgefallen :)

      Also kann ich da nur Danke sagen. :D
      Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und fördern ein genaueres Lesen
    • Aufnahmen automatisiert verschieben

      Kann es sein, dass Automove nicht arbeiten kann, wenn eine Aufnahme aus dem Deep-Standby gestartet wurde?
      Ich habe das automatische runterfahren in den Deep standby erst kürzlich aktiviert und bei Aufnahmen, welche in der Ruhezeit gestartet werden, wird nichts verschoben. Ich vermute, weil die Box runterfährt bevor die Aufnahme verschoben wurde.

      Kann das jemand bestätigen? Ansonsten funktioniert das Verschieben tadellos.
    • Das hat mit dem Starten aus DS nichts zu tun. Das Verschieben der Aufnahme wird über VTI Job erledigt. Im Normalfall wird erst heruntergefahren, wenn der Job beendet ist.
      Was hast du bei den Timern eingestellt, was danach passieren soll (Da darf nicht Ausschalten stehen) ?
      Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und fördern ein genaueres Lesen
    • ok, ist nicht normal.
      Schalte mal den Debug Log ein, danach Gerät neu starten.
      Dann Timeraufnahme starten (2 Minuten reichen aus) und dann die Log Datei unter /media/hdd posten.
      Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und fördern ein genaueres Lesen
    • Ich habe hier mal ne Frage.....
      bei mir treten (höchstwahrscheinlich!?) Bild-Störungen in der Aufnahme oder beim Entschlüsseln durch Automove auf. Meine HD sollte schnell genug sein(Seagate Firecuda) und ist auch nicht stark belegt, möglicherweise ist der Bus oder die CPU durch "Automove" ausgelastet. Eine andere Erklärung habe ich bisher nicht. Hat jemand ähnliches festgestellt?

      Ich kann leider nicht vorhersagen, wann der Receiver gerade nichts macht, daher wäre mir eine Version lieb, bei der "inaktiv" das Plugin abschaltet, bei mir ist es allerdings so, dass es dauernd aktiv ist. So muß ich jeden Tag "fieseln", wann gerade eine freie Zeit ist, wenn ich mal nicht dazu komme, grätscht "Automove" rein....
    • Meden wrote:

      Bild-Störungen in der Aufnahme oder beim Entschlüsseln durch Automove auf.
      Das Plugin nimmt nicht auf und entschlüsselt auch nicht. Das wird durch VTI erledigt. Das Plugin verschiebt lediglich eine fertige Aufnahme.
      • HDD per USB angeschlossen oder eingebaut?
      • Welches NAS?
      • CIFS oder NFS angebunden?


      Meden wrote:

      daher wäre mir eine Version lieb, bei der "inaktiv" das Plugin abschaltet, bei mir ist es allerdings so, dass es dauernd aktiv ist.
      schaue ich mir an, kommt Update.

      Das Plugin wird künftig optional:
      • anstehende Timer prüfen und abwarten.
      • nur aktiv sein, wenn die HDD in Ruhezustand ist
      Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und fördern ein genaueres Lesen
    • Aufnahmen automatisiert verschieben

      Heute morgen lief wieder eine Aufnahme aus dem DS, mit dem selben Ergebnis dass nichts verschoben wurde.
      Den Log hänge ich an, die Aufnahme ging von 09:20 bis 10:05.

      Die Ordner Überwachung hatte ich aktiviert in der Hoffnung, dass das Verschieben der Aufnahme bei der nächsten Möglichkeit nachgeholt wird, dies scheint aber nicht stattzufinden. Vielleicht erwarte ich hier das falsche von dieser Einstellung.

      Danke dir schon mal für's drüber schauen.

      Edit: habe wohl nicht lange genug gewartet. Die Aufnahme wurde nun nachträglich verschoben, wohl aufgrund der Überwachung :D
      Das ist schon mal Klasse, so wird die HDD nicht zugemüllt mit "vergessenen" Aufnahmen.
      Files

      The post was edited 1 time, last by Nick.the.Quick ().

    • Aufnahmen automatisiert verschieben

      Ich finde den Ansatz von dem Plugin genial, was ich mir noch wünschen würde wären zwei Dinge, dann wäre es für mich perfekt:

      - Ordner excludieren (ich habe z.B. Ein Symlink zum NAS in meinem Movieordner...ja den könnte man verschieben, damit kommt dann Frauchen nicht klar..)

      - Zeitangabe ab wann ein Film verschoben wird (z.B. nach x Tagen. Hintergrund, bei mir werden mehrere Aufnahmem gemacht die nachträglich entschlüsselt werden, ich würde gerne vermeiden, dass verschlüsselte Aufnahmen verschoben werden die noch nicht entschlüsselt wurden)

      Ansonsten schönes Plugin, gute Arbeit
      VU+ DUO 4K mit 1x SanDisk SSD PLUS 1TB Sata III 2,5 Zoll Interne-SSD | 1x Vu+ DVB-S2 FBC Twin Tuner - 7x ASTRA 19,2° & 1x Hotbird 13.0°
      Satanlage: Fuba DAA 850 A mit DUR-line UK 124 & Single LNB (auf Balkonien)
      TV: SKY im Alphacrypt 2.5 |HD+ mit HD02 via OSCAM | Netflix | Amazon Video
      Der Gerät: Sony KD-60XF8305 152 cm (60 Zoll)