Telnet deaktivieren

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Telnet deaktivieren

      Hallo
      mir ist eben aufgefallen das Telnet ja gar keinen Passwort Schutz hat. Kann man da irgendwie ein Passwort setzen oder Telnet komplett deaktivieren?

      Openwebif kann wegen mir ruhig aufbleiben, da kann man ja so viel ich weiß nichts drüber installieren...



      Herzliche Grüße
      fernsehneuling
    • In VTI panel - Systemwerkzeuge ein Rootpasswort setzen.
      Sofern im Openwebinterface die Authentifizierung eingeschaltet ist, gilt das Rootpasswort dann auch darin.


      fernsehneuling schrieb:

      Openwebif kann wegen mir ruhig aufbleiben, da kann man ja so viel ich weiß nichts drüber installieren...
      Da bist Du im Irrtum.
      Nehmt das Leben nicht zu ernst, ihr kommt eh nicht lebend raus!
    • Z. B. Konfiguration der Box ändern.
      Filme löschen etc. etc.
      Wirst ja den Router nicht offen haben wie ein Scheunentor.
      Es wäre nett wenn Hilfesuchende die Helfenden dahingehend unterstützen, dass sie das Profil mit den VU-Box-Modell & den aktuell verwendete Image ausfüllen würden. ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Radar ()

    • Kommt auf die Leute an, die sich mit im Heimnetz tummeln.
      Bei mir zu Hause keine Gefahr. Intern alles offen wie ein Scheunentor.
      Man wär ja auch nicht der Erste der sich selbst "aussperrt". :)
      Wenn ich Besuch habe, bekommen die Internetzugang als
      "Gast". Anderer IP-Bereich ohne Zugang auf mein Heimnetzwerk.
      Es wäre nett wenn Hilfesuchende die Helfenden dahingehend unterstützen, dass sie das Profil mit den VU-Box-Modell & den aktuell verwendete Image ausfüllen würden. ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Radar ()

    • Sehe ich auch so!
      Ich selbst darf zuhause alles. Meine „Mitbewohner“
      wissen gar nicht, wie man auf „root“ zugreifen kann oder was das überhaupt ist.
      Nur ins Internet muss man wasserdicht sein. :thumbup:
      Dafür hat die Fritzbox ja einen „Gastzugang“.
      Herzlichen Gruß,
      theos2

      ___________________________________________________________________________
      Kein Support per PN

      :319: Vodafone KD mit der VU+ <> Picons für Vodafone KD <> Mirror Glass Picons für Vodafone KD
    • Im OpenWebif ist ein kompletter Paket-Upload und -Installer dabei. Darüber kannst du praktisch alles installieren, auch Hintertüren.

      Telnet kannst du komplett deaktivieren, indem du den entsprechenden Eintrag aus der Datei /etc/inetd.conf entfernst.

      Was ich auch bei mir zu Hause schon seit Jahren immer als erstes mache. Das hat so gut wie keine Nebenwirkungen, ausser dass ein paar Funktionen in externen Tools nicht mehr funktionieren. Bei mir ist davon iDreamX betroffen, aber da funktioniert der telnet-Zugang eh seit den letzten Mac OS Updates nicht mehr. Aber root-Passwort setzen ist sowieso keine schlechte Idee.
    • Telnet und FTP kann man auch nachträglich in den neuen iOS Versionen wiederherstellen.
      Und ein Missbrauch von Telnet im Heimnetzwerk durch Ehefrauen, Kinder, Gäste und begabte Säuglinge ist als Gefahr meines Erachtens zu vernachlässigen. :D
      PS: Das OpenWebIF kennen die auch alle nicht...
      Edit2: zumal per root PW geschützt.
      Herzlichen Gruß,
      theos2

      ___________________________________________________________________________
      Kein Support per PN

      :319: Vodafone KD mit der VU+ <> Picons für Vodafone KD <> Mirror Glass Picons für Vodafone KD

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von theos2 ()

    • @theos2
      Lach Zitat:"Und ein Missbrauch von Telnet im Heimnetzwerk durch Ehefrauen, Kinder, Gäste und begabte Säuglinge ist als Gefahr meines Erachtens zu vernachlässigen. "
      Sag das nicht so laut meine Frau hat auch schon aus unwissenheit was falsches gedrückt und die Box gekrascht. Oder Haustiere wenn sie auf verschiedene Tasten kommen. Aber mal Spaß beseite alles ist möglich und selbst wenn durch die Fritte im Netzwerk alles frei ist und zum Internet alles zu heist das nochlange nicht das es sicher ist.
      Von aussen kann man trotzdem ins private Netzwerk kommen und dann ist auch die Familie nicht dran schuld. Klar ist das dieses Risiko auch sehr sehr sehr gering ist das dieses Passiert. Der Vorteil zu Linux ist halt das man das PW nicht so einfach umgehen kann. Windoof lässt sich leichter austricksen. Da wir aber nicht an Paranoia leiden vertrete ich deinen Standpunkt aber auch.
      mfg
      MAN HAT ES NICHT LEICHT, ABER LEICHT HAT ES EINEN....
    • Verdammt! Woher hast Du eine Ehefrau die Telnet kann ? :D
      Meine Ehefrau ist dafür zu dämlich. Sie ist nur W3-Professorin für molekulare Onkologie.
      Ich dachte bei der Hochzeit nur: „Hauptsache gute Möpse“.
      Jetzt stehe ich da und habe vermutlich einen unerkannten Feind im Haus. :crazy2: :wall1:
      Herzlichen Gruß,
      theos2

      ___________________________________________________________________________
      Kein Support per PN

      :319: Vodafone KD mit der VU+ <> Picons für Vodafone KD <> Mirror Glass Picons für Vodafone KD
    • OT

      theos2 schrieb:

      einen unerkannten Feind im Haus.
      & vermutlich auch noch im Bett. Da kann die viel Schlimmeres
      anstellen als die Box löschen. :D
      /OT
      Es wäre nett wenn Hilfesuchende die Helfenden dahingehend unterstützen, dass sie das Profil mit den VU-Box-Modell & den aktuell verwendete Image ausfüllen würden. ;)
    • Oh, meine Güte, @Radar
      Bitte nicht mein Kopfkino einschalten! 8-o
      Herzlichen Gruß,
      theos2

      ___________________________________________________________________________
      Kein Support per PN

      :319: Vodafone KD mit der VU+ <> Picons für Vodafone KD <> Mirror Glass Picons für Vodafone KD
    • OMG seid ihr versaut...

      Hier bleibe ich :thumbsup:
      ACHTUNG!!!! Hier folgt eine Signatur:


      Die Benutzung der Suche ist NICHT verboten! D:

      "Hilfe!!!" ist kein sinnvoller Titel für einen neuen Thread, ebensowenig "VU+Zero" oder vergleichbares.

      Keine Hilfe ohne ausgefülltes Profil!
    • Statt Telnet unsinniger weise zu deaktivieren solltest ihr lieber ein Root Passwort auf der Box per Telnet setzen. Egal ob das Tote Kapital daheim Pc Kenntnise hat oder nicht. Und das geht so:

      Passwort vergeben:
      Mit Telnet auf der Box einloggen.
      CMD--->telnet Ip-oder-Name-der-VU
      Benutzer----->root
      Passwort------> wenn keins vorhanden--->ENTER
      passwd----->Enter
      newpass: neues Passwort ----Enter
      re-newpass: neues Passwort---Enter
      Nüchtern betrachtet war es besoffen besser.