Wo bleibt diese Änderung?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wo bleibt diese Änderung?

      Neu

      moin,

      habe 3 Timer manuell eingegeben, ohne den Namen, bzw. Text zur Sendung, weil umständlich am Receiver, TV.
      Dann das angelegte File '/etc/enigma2/timers.xml' zum PC kopiert.
      Auf dem PC dann 'Vu+ OpenWebif' aufgerufen und im Timer-Menu Text zu den Einträgen hinzugefügt.
      Dieser Text ist jetzt am TV bei Aufruf zu sehen.
      Wo wurde der Text aber abgespeichert? Unter '/etc/enigma2/timers.xml' ist er nicht drin, muß also wo anders sein, nur wo?

      gruss
    • Neu

      Wenn Du es auf dem TV siehst, müsste das File in dem Ordner sein bzw. noch im Cache. Wenn Du neu startest, sollte sie wieder da sein.

      Aber, was Du da genau gemacht hast, kapier ich nicht ;)

      Was ist denn zu umständlich auf der Box? Gerade das Timer erstellen ist doch easy!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Stan2017 ()

    • Neu

      Man muss ja nicht immer nur sinnvolle Sachen machen ;) So lernt man auch mal was... klar, wenn man dann natürlich motzt, dass es nicht geht, dann isses doof. Wenn man aber einfach ausprobiert, damit leben kann, dass es ggf. nicht klappt, und dann Ratschläge annimmt, dann finde ich das nicht unbedingt verkehrt.
    • Neu

      Der Grund ist > verschiedene mit EPG gesetzte Timer haben nicht funktioniert. Hatte hier deshalb schon mal nachgefragt.

      Deshalb Timer manuell eingetragen. Dabei ist die Texteingabe ziemlich nervig. Darum übern PC den Text erstellt und dann gespeichert.
      Der Text war anschließend nicht in o.g. Datei erschienen, aber beim Aufruf in der Timerliste zu sehen.
      Geshalb meine Frage. Irgendwo muß der Text gespeichert werden, nur wo?
    • Neu

      Auch direkt in die 'timers.xml'
      die wird mit der aus dem flüchtigen Speicher überschrieben - eben bei Neustart oder herunterfahren
      für derartige Aktionen musst halt das System anhalten...
    • Neu

      ja, und jedesmal wird beim runterfahren deine geänderte Datei mit den Daten aus dem flüchtigen Speicher überschrieben :think1:
    • Neu

      Das reicht nicht,
      Wenn an der timers.xml irgendetwas manuell ändern oder sie durch eine andere Datei ersetzen willst, mußt Enigma vorher per Telnet mit dem Befehl init 4 anhalten, dann die Änderung vornehmen und letztlich Engima per Telnet mit dem Befehl init 3 wieder starten.
      Nehmt das Leben nicht zu ernst, ihr kommt eh nicht lebend raus!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ditschi1691 ()

    • Neu

      über Telent wirst sicher etwas im Wiki finden, auch dcc auf dem PC (findest in der database) könnte helfen

      es könnte aber auch sein, das du besser die normalen Wege beschreitest und dir die ganze Problematik ersparst :)

      aus dem Eingangspost:

      weil umständlich am Receiver
      ich würde meinen, du bist derzeit extrem weit über diese Umständlichkeiten hinaus geraten ;_)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von shadowrider ()

    • Neu

      Welche Befehle versteht der Receiver?
      Busybox und deren Befehle – Vu+ WIKI
      ich habe doch nicht zum Spaß auf das wiki verwiesen?
    • Neu

      ganz vorher würde ich mich mit Sicherung/Backup befassen wollen

      was willst du mitschreiben? deine Befehle und die Ausgaben sollten im telnet sichbar sein
      was auf der Box passiert: debug einschalten, Menü -> VTi -> Einstellungen System -> Seite 5/5