[Erledigt] Erst flackerts dann friert Uno4k ein - zweimal ohne Erfolg eingeschickt

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • [Erledigt] Erst flackerts dann friert Uno4k ein - zweimal ohne Erfolg eingeschickt

    Hallo zusammen :)
    Habe mir vor einigen Monaten die Uno4k zugelegt. Dank des tollen Forum konnte mich die Box mit VTI Image, USB Festplatte und Oscam super stabil über Wochen erfreuen.
    Dann plötzlich (hatte keine Änderungen vorgenommen) fing das Bild an zu flackern und schließlich ganz einzufrieren.
    Keine Verbindung mehr über LAN möglich. Auch durch langes Drücken der FB (bis das fackern aufhört) kein reboot. Also, Netzschalter aus/an.
    Das ganze passiert nach reboot alle paar Minuten. Also, orig Image wieder drauf. Gleiches Problem. Box eingeschickt, wieder bekommen mit dem Hinweis (Software Update, störungsfrei).
    Das ganze wieder von vorn. Box also wieder eingeschickt. Mit Service telefoniert. Bei denen läuft die Box 1 Woche störungsfrei. Mit der Bitte schon mal VTI zu flashen habe ich die Box dann wieder bekommen. Dann lief sie wieder 3 Wochen ohne Störung. Jetzt geh´s wieder los. Habe mit Mühe einen Log (nach Erst Hilfe Anleitung von hier) bekommen. Scheint aber keine Crashlog zu sein.
    Ausschließen kann ich folgendes:
    Kabel--> an der gleichen Stelle läuft die alte DB800 ohne Probleme und die Vuuno läuft auch bei meiner Tochter nicht länger ohne freez.
    Image --> gleiches Phänomen auch mit OpenATV gehabt.
    Netzwerkfreigabe --> bereits raus genommen
    Festplatte --> nicht eingesteckt

    Komisch ist auch, dass die Box erst nach eingen Minuten >10 wieder rebootet (mit Schalter auf der Rückseite). Spricht eigentlich für thermisches Problem. Konnte aber beim Hersteller nicht reproduziert werden.
    Habe jetzt wieder alles auf Werkseinstellung gebracht. Mal sehen wie lange sie läuft. Warum sie ohne Änderung nach einiger Zeit einfach einfriert könnte auch irgedetwas mit vollem Speicher o.ä. zu tun haben, oder? Aber wo und wie? Kann jemand evtl aus dem angehängten Log etwas erkennen?
    Bin ziemlicher Newbie bei der Uno, also bitte nicht böse sein, wenn hier etwas fehlt oder zu viel ist...
    Falls Userdaten im Log sind, bitte kurz bescheid geben oder direkt löschen...

    Vielen Dank schon mal
    huhn
    Dateien
  • Bisher nicht. Habe jetzt wieder das aktuelle VTI geflasht. Festplatte und Oscam erst mal nicht installiert. Mal sehen wie lange sie läuft.
    Werde hier weiter berichten...
  • Ja, bisher läuft sie noch :)
    Lasse sie bis morgen früh mal durchlaufen. Mal sehen was dann ist.
    Gute Nacht und bis morgen.
  • Wie verhext, heute morgen läuft sie immer noch.
    Werde heute Abend (nach der Arbeit) mal die Festplatte einhängen und weiter beobachten (falls sie dann noch läuft)
    Also, ein Schritt nach dem anderen. Bisher fehlt nur noch Oscam und die Festplatte. Obwohl sie auch schon ohne diese zwei Sachen eingefroren ist.
  • Danke, ist aber eigentlich ausgeschlossen, weil sie auch ohne angeschlossenes LAN eingefroren ist (bei meiner Tochter im Zimmer)
    Ausserdem läuft an gleicher Stelle mit den Anschlüssen eine Dream800 ohne Aussetzer (als die Uno 2 Wochen beim Service war).
    Die Peripherie müsste also ok sein...
    Bin gespannt, ob sie heute Abend noch läuft :)
  • Guten Morgen.
    Kurzer Zwischenbericht:
    Box lief gestern Abend noch. Habe die USB Festplatte eingehangen. Heute Morgen immer noch alles ok.
    Werde sie jetzt erst mal einige Tage ohne Oscam im "normalen" Betrieb (also Nachts wieder runter fahren) laufen lassen.
    Berichte hier weiter....

    schönes Wochenende
    huhn :)
  • Der Amazon Service versucht bei sowas den Kunden erstmal an den Hersteller zu verweisen.

    Hatte einen Defekt bei einer USB Platte von Seagate kurz vor Ablauf der Garantie. Sollte sie zu Seagate hinschicken. Problem war, dass es laut Seagate 2 Wochen dauern sollte und den Hintransport sollte ich auch noch selber zahlen.

    Habe dann nochmal bei Amazon angerufen und dann hieß es, ich kann natürlich auch über Amazon abwickeln mit 2 Optionen. Kostenlose Rücksendung und sofortige Ersatzlieferung oder kostenlose Rücksendung und Kaufpreiserstattung. Beides viel besser als mit Seagate direkt abzuwickeln.

    Da meine 4TB aber laut Amazon nicht sofort lieferbar war habe ich die Erstattung gewählt und fast zum gleich Preis eine 5TB genommen.

    Also wende dich nochmal an Amazon und lass die Box über die tauschen, wenn das Problem wieder auftauchen sollte.
  • Ok, vielen Dank für die Info. Das war mir bisher gar nicht bekannt. Falls die Box wieder rumzickt werde ich mal bei Amazon mein Glück versuchen.


    Gruß
    huhn
  • Unglaublich, habe jetzt statt oscam die cccam genommen (brauche die uno nur als client) und sie läuft und läuft.....
    Kann es denn tatsächlich sein, dass die oscam (vom war vom feed) bei mir diese Abstürtze provoziert?
    Wobei, sie lief ja damit einige Wochen. Mal sehen wie lange es mit der ccam läuft.
    Werde hier weiter berichten...

    schönen Abend noch
    huhn
  • Abschlussbericht:
    Nachdem die Box tagelang ohne Aussetzer lief, gestern Abend wieder eingefroren. Neustart erst nach 10Min. möglich. Habe jetzt den Tip von
    ChrisDo befolgt und direkt mit Amazon die Erstattung vereinbart. Die Dame am Servicetelefon war echt ok und Porto wird auch übernommen.


    Vielen Dank für die Hilfe. Ein tolles Forum hier. Werde aber erst mal wieder zur Dream umsteigen. Die vu+ scheint mein Wohnzimmer nicht zu mögen ;)
    Ein neur Versuch mit der Ultimo ist nächstes Jahr allerdings schon in Planung :)

    Vielen Dank und bis denne
    huhn