Vu Duo and DVB-T tuner: issue

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Vu Duo and DVB-T tuner: issue

      Hallo Leute!

      Ich habe zwei Vu Duo: Das erste (Rev. 23.) läuft mit OpenPli 4, Tuner A mit Dual Feed und Tuner C mit DVB-T USB. Der Tuner C ist mit einem Hub verbunden und alles funktioniert einwandfrei.

      Bei einem anderen Vu Duo (Rev. 2.3) verwende ich nur den DVB-T USB-Tuner. Interne Tuner A und B sind nicht konfiguriert. Der DVB-T-USB-Tuner ist mit einem Hub verbunden. Auf diesem Decoder habe ich dieses Problem: nach 30-45 Minuten beginnt der Kanal zu loopen (Audio / Video-Schleife) und manchmal zeigt es die "sid nicht gefunden in pat" Nachricht auf dem Bildschirm. Die einzige Möglichkeit, das Problem zu beheben, besteht darin, die Box neu zu starten.

      Wer weiß, warum das passiert?

      Ich habe es mit verschiedenen DVB-T-Tuner versucht (a867, as102, ite 9135) und das Problem ist immer da.

      Auf dem ersten Vu Duo läuft die a867 seit 2011 gut ...


      Vielen Dank für die Antwort!
    • Was hängt denn sonst noch am Hub?
      Aktiver oder passiver Hub?
      Wobei, hier "Home of VTI" & mit den OpenPLI
      werden sich nur sehr wenige auskennen.
      Z. B. keine Ahnung wie man im OpenPLI kontrolliert
      wie es mit den Flashspeicher bestellt ist.
      Alte Duo ist ja nicht gerade damit gesegnet.
      Es wäre nett wenn Hilfesuchende die Helfenden dahingehend unterstützen, dass sie das Profil mit den VU-Box-Modell & den aktuell verwendete Image ausfüllen würden. ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Radar ()

    • Hallo @Radar, danke für die Antwort.

      Ich weiß, dass dies die "Heimat von VTI" ist und ich möchte auch die Box mit einem VTI-Bild ausprobieren. Jetzt habe ich das OpenPLI 4 versucht, aber ich habe es ausprobiert, also glaube ich, dass es nicht bildbezogen ist.

      Ich habe mehrere Hubs ausprobiert: passiv, aktiv, ich habe den USB-Tuner direkt zu beiden vorderen und hinteren Anschlüssen ausprobiert, mit den gleichen Ergebnissen.

      Eigentlich benutze ich einen passiven 4-Port-Hub mit USB-Tuner und einem 1GB-Stift, den ich normalerweise für Swap, Picon und manchmal als Plugin-Mover-Gerät verwende.

      Heute Nacht werde ich ein VTI-Bild machen, also hoffe ich, dass es leichter ist, Hilfe zu bekommen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von DS-1 ()

    • Ich würde den USB-Tuner nicht gemeinsam mit den Stick an einen Hub betreiben.
      Box hat doch mehrere USB-Anschlüssel.
      Weder Tuner noch der Stick wird mehr als die max. anliegenden 500 mA konsumieren.
      Da Du von DVB-T sprichst, wie sind die USB-Tuner mit der/den Antenne(n)
      verbunden? Evtl. wenn es pixelt mal gucken, wie es mit noch freien
      Flashspeicher aussieht. Könnte aber auch ein "Netzwerkproblem" sein.
      auch, nicht immer funktioniert z. B. eine "Flash- oder Ram-Erweiterung" einwandfrrei.
      Es wäre nett wenn Hilfesuchende die Helfenden dahingehend unterstützen, dass sie das Profil mit den VU-Box-Modell & den aktuell verwendete Image ausfüllen würden. ;)
    • Tut mir leid, aber ich benutze einen Übersetzer, so dass mir ein Teil Ihrer Antwort nicht klar ist.

      • Anyway: Ich werde mit dem DVB-T-Tuner nur auf dem Hub versuchen, auch wenn das Problem auch angezeigt wird, wenn ich den Tuner direkt an einen USB-Port der Box anwende. Über das "Netzwerkproblem": Das Problem wird auch auf FTA-Kanälen angezeigt. Über den Flashspeicher: Auf der anderen Arbeitsbox benutze ich die gleiche Konfiguration und das selbe Bild und ich habe keine Probleme.
    • Wie ist denn der Tuner mit der Antenne verbunden?
      Auch mal den Antennenanschluss probiert, wo an der anderen Box funktioniert?
      Box mit Tuner mal am anderen Antennenanschluss getestet?
      Es gibt noch genügend freien Flashspeicher & eine eventuell vorhandene
      Auslagerungsdatei (Ram-Entlastung) funktioiert?
      Es wäre nett wenn Hilfesuchende die Helfenden dahingehend unterstützen, dass sie das Profil mit den VU-Box-Modell & den aktuell verwendete Image ausfüllen würden. ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Radar ()

    • Hmm, ich hab das jetzt so verstanden
      Eine alte Duo, interne Sattuner aktiv & externer USB-Tuner-DVB-T, keine Probleme
      2. Box interne Sattuner deaktiviert, externer USB-Tuner-DVB-T, Empfangsstörungen.
      Was für Aufgabe z. B der C 848, der u. U. f. schlechten Satempfang
      verantwortlich sein kann, in der Box genau hat, entzieht sich meiner Kenntnis.
      Es wäre nett wenn Hilfesuchende die Helfenden dahingehend unterstützen, dass sie das Profil mit den VU-Box-Modell & den aktuell verwendete Image ausfüllen würden. ;)
    • Geändert c848: nichts hat sich geändert.

      In der Tat

      Ich versuche, dmesg log zu analysieren, um zu verstehen, ob es etwas gibt, das ich davon verstehen kann.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von DS-1 ()