Vu+ Zero als SAT>IP Client

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Vu+ Zero als SAT>IP Client

      Guten Morgen zusammen,

      seit nunmehr sechs Wochen schlage ich mich mit folgendem herum…

      meine Konstellation:
      ein Vu+ Zero fungiert bei uns im lokalen Heim Netzwerk als SAT>IP Client und wird via WiFi Stick von einem Panasonic LCD TV versorgt, der den zweiten internen Tuner im Netzwerk als SAT>IP Server bereitstellt (im Standby sowie auch im eingeschalteten Zustand);
      der Vu+ Zero als SAT>IP Client bedient hierzu wiederrum einen Panasonic Plasma TV der eine Etage höher steht: WiFi Qualität die VTi in den Netzwerk Einstellungen anzeigt: 90/100 :thumbup:

      das Problem:
      über kurz oder lang tauchen in den TV Sendern (HD sowie SD) starke Artefakte auf – diese bleiben dann auch bestehen.

      das Phenomen:
      spielt man mit der Vu+ Zero via integrierten VTi MediaPlayer diverse FullHD Inhalte vom heimischen NAS ab, laufen diese ohne die kleinste Störung! -> demnach schliesse ich ein WiFi Qualitäts-Problem generell aus.

      ferner:
      ein PC der ebenfalls per WiFi funkt hat den VLC Player und den DVB-Viewer installiert der ebenfalls vom Panasonic LCD TV dessen SAT>IP Sender bezieht und ohne Probleme abspielt!

      Es bleiben also drei grosse Fragezeichen = ?(
      Beste Grüße und Danke für Eure Tipps im Voraus,
      Paule

      PS: Versionsstände liefere ich gerne nach - bin aktuell nicht vor Ort ;)

      The post was edited 2 times, last by hgdo ().

    • Radar wrote:

      Empfang über WLan v. Panasonic mit Weiterleitung per DLNA an einen Plasma-TV?
      Servus Radar!

      nein: der Plasma-TV ist ein "dummes" Gerät und wird lediglich via HDMI Kabel von der Vu+ Zero als SAT>IP Client angesteuert; somit ist kein DLNA involviert...
    • Und nur am Plasma-TV über HDMI gibt es Probleme?
      Mehrere WLan-Geräte im Netzwerk teilen sich die Bandbreite.
      Wenn nur der Server & der Client online sind, gibt es die
      Störungen auch?
      Evtl. WLanStick nicht direkt, sondern über ein USB-Verlängerungskabel
      mit der Zero verbinden.
    • öhm, ja, nu - meine Beschreibung war dann wohl nicht sehr aufschlussreich... war aber ein Versuch wert ;)

      die VU+ Zero bedient den Plasma über den HDMI Anschluss; alles läuft wirklich prima BIS AUF den SAT>IP Empfang der starke Artefakte bildet; streaming vom NAS ist ebenfalls top (demnach kann WiFi Anbindung der Vu+ Zero hier nicht das Thema sein, korrekt? SAT>IP Empfang von den besagten anderen PC Clients ist ebenfalls top - demnach schliesse ich den Panasonic TV als SAT>IP Server auch als Fehlerquelle aus... kann es ggf. am VTi SAT>IP Client Plugin liegen? sind hier bereits ähnliche Erfahrungen gemacht worden?
    • Vielleicht auch ein Verständnisproblem meinerseits.
      Abwarten, vielleicht meldet sich noch wer Anderer.
      Vielleicht evtl. noch für Andere im Vorfeld beantwoerten,
      alle Sender & u. U. nur Verschlüsselte?

      The post was edited 1 time, last by Radar ().

    • Wirklich alle SD oder HD Sender die vom Panasonic TV via SAT>IP gereicht werden - verschlüsselte nutze ich keine...

      nebenbei:

      da ja Video Streaming vom NAS einwandfrei via WiFi und VTI MediaPlayer funktioniert: soweit ich weiss kommen die SAT>IP Sender via RTSP zur VU+ Zero und das NAS ist per NFS Share angebunden -> könnte die Ursache in der unterschiedlichen Protokoll Nutzung begraben sein?!

      The post was edited 1 time, last by Paul Kuhn ().

    • Gibt in Zusammenhang mit SAT-IP & Panasonic-TV weitere Beiträge
      hier im Forum, ohne zu wissen ob die hilfreich sind & ob es dort eine
      Lösung gibt.
    • ...leider finde ich nach längerer Suche kein vergleichbares Szenario hier im Forum.

      Zwei Fragen noch:
      Wo kann das VTi SAT>IP Client Plugin ggf. auf der CLI konfiguriert werden? (UDP vs TCP Streaming, TTL settings, buffersize, etc.)
      Wie kann für das VTi SAT>IP Client Plugin evtl. ein Debugging Log für Analyse Zwecke aktiviert werden?


      Danke und beste Grüße,

      Paule
    • Hallo,

      Ich hatte auch immer wieder Ausetzer bzw Artefakte oder auch Freezes.
      Versuch es mal mit NTP an der Zero zu aktivieren. Somit holt sich die Zero die Zeit über das Inet, was dein Panasonic wahrscheinlich auch macht.
      Nur um Timing Probleme evtl. auszuschließen.
      Bei mir läuft es so problemlos.

      Grüße
      Holux