VU unter Windows als Laufwerk einbinden

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • VU unter Windows als Laufwerk einbinden

      Hilfe!

      Ich bin mir sicher, dass es hierzu schon Beiträge gibt, aber ich finde nichts, weder im Forum noch im Wiki.

      Die Ultimi4K konnte ich als Laufwerk einbinden, die beiden Zero4K klappen nicht.
      Was kann das sein?
    • Fehlercode 0x80070035
      Der Netzwerkpfad wurde nicht gefunden

      Nach click auf Diagnose kommt:
      Die Verbindung wird vom Remotegerät bzw. der Ressource Ermittelt !
      akzeptiert.

      Schaut so aus als ob das " Ermittelt !" über die Fehlermeldung geklatscht wurde.

      Gerade noch entdeckt: Mit Mouseover kommt noch ein Hinweis:
      Das Gerät bzw. die Ressource (<ip der Zero>) ist nicht für das Akzeptieren von Verbindungen an Port "Datei und Druckerfreigabe (SMB)" eingerichtet.

      Gibt es eine Einstellung "SMB-Zugriff zulassen" in den Menus?

      Zusatzinfos:

      Ich habe an der Gesamt-Konfiguration VTI nichts geändert, aber einen neuen Laptop!
      Die Ultiomo 4k und die beiden Zero 4Ks sind unter Netzwerk am Laptop sichtbar.
      Nur die Ultimo 4K funktioniert, die Zero 4Ks bringen die gleiche Fehlermeldung wie bei dem Versuch sie als Laufwerk einzubinden
    • Bei mir klappte ja das Einbinden als Laufwerk nur bei der Ultimo 4K.
      Die beiden Zero 4Ks ließen sich nicht verbinden.

      Ich hab einfach immer wieder mal versucht die beiden Zero 4Ks als Laufwerk zu verbinden.
      Bei der einen hat es jetzt geklappt.

      Hat jemand eine Idee, was auf den Zero 4Ks unterschiedlich sein kann?
      Oder gibt es "geräte-spezifische" Parameter im Windows 10?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von mike1304 ()

    • Hast Du auf der Zero 4k evtl. versehentlich Samba deinstalliert?
      Evtl. muss man für die externe Festplatte der Zero 4K in die "samba.cfg" noch was eintragen.
      Es wäre nett wenn Hilfesuchende die Helfenden dahingehend unterstützen, dass sie das Profil mit den VU-Box-Modell & den aktuell verwendete Image ausfüllen würden. ;)
    • Das ist vermutlich die schnellste Lösung.

      Falls die IP-Adresse nicht per DHCP vergeben wurde, muss diese auch noch geändert werden.
      Weiterhin muss der Name einer der beiden Boxen in den Netzwerkeinstellungen geändert werden, damit es keine 2 gleichen Namen gibt.

      Ganz generell würde ich aber jedem empfehlen, lieber in eine Box eine große Festplatte einzubauen und dann von allen anderen Boxen auf diese zentrale Festplatte drauf zuzugreifen als in alle Boxen eine eigene Platte einzubauen und dann gegenseitig diese Freigaben zu erstellen.
      Aus meiner Sicht erleichtert eine zentrale Festplatte die Übersicht ungemein.

      Gruß,
      Stefan
    • Ich habe in den Zero 4Ks keine Festplatten, ich versuche auf rootfs zu mappen!
      Bevor ich meinen Laptop ersetzt, habe hatte ich mit dem alten Laptop die Flash-Speicher beider Zero 4Ks als Laufwerke gemapped.
      Ich habe zwischenzeitlich keine Software-Änderung an den beiden Zero 4Ks gemacht.

      Alle IPs sind über DHCP aber fest vergeben.
      Das neue Laptop hat eine neue, feste DHCP IP bekommen.

      Ich kapiers nicht.
    • Einen einfachen Zugriff auf alle Boxen um Einstellungen zu vergleichen und zu sichern.
    • VU unter Windows als Laufwerk einbinden

      Das kannst du über FTP machen

      Gesendet mit Brieftaube