Vuplus Duo2 > Netzwerkproblem Qnap NAS

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Vuplus Duo2 > Netzwerkproblem Qnap NAS

      Hallo zusammen,

      Ich bin seit ca. 1 Jahr stolzer Besitzer eine Duo2.
      Bislang ( bis ca. vor 5 Wochen) lief die BOX mit allen Erweiterungen / Netzwerk / etc. tadellos.

      Seit einigen Wochen kämpfe ich nun mit einem Problem, welches ich einfach nicht gelöst bekomme.

      Sporadisch > Box stürzt ab > Reboot., bei einer Wiedergabe (REC, DVD, MKV), > Laufanzeige links oben läuft > BOX friert ein.
      Dauerhaft > BOX läuft im normalen Betrieb problemlos. > Ausschalten > sofortigen anschalten kein Problem. > BOX im Standby !!! > eingefroren...reagiert auf die FB (LED blinkt) sonst aber nichts. Auch nach Minuten nichts.

      Ich habe bislang versucht hier allen Beiträgen eine Lösung abzuringen. >>> ohne Erfolg ! ?(

      Maßnahmen bislang.

      1. alles auf den neusten Stand gebracht. (VTI, Apps, etc) :thumbdown:
      2. Altes funktionierendes Image verwendet. (VTI 13.009) :thumbdown:
      3. Box neu geflasht > Erweiterungen neu aufgesetzt. :thumbdown:
      4. Hardware gecheckt. Fritzbox (Portfreigaben etc.) Fritzbox ist DHCP Server! alle IP's sind fest! vergeben. Qnap gecheckt > Ordnerfreigabe IP? > BOX Passwoert etc. Cat Kabel getauscht. :thumbdown:
      5. mal in Ruhe einen JackD getrunken und drüber resümiert > "Hab ich irgendwas geändert?" > NÖ!!!! :thumbdown:
      6. Datenbank (Movie) bereinigt gelösch neu angelegt.) von HDD auf Flashspeicher umgestellt :thumbdown:
      7. Standby der WD Grenn Hdd ausgeschaltet.
      8. EPG Refresh > umgestellt > abgestellt.> deinstalliert > :thumbdown:
      9. alle Einstellungen kontrolliert.?! > BOX entmistet > mit ZERO Pakete entfernt. Apps minimiert. CCam abgeschaltet. :thumbdown:

      10. mal für 2 Tage verzeifelt > mit dem Wunsch den Haufen Elektronikscheiss in den Erdnahen Orbit zu treten > X(

      11. Gestern die NFS Freigabe des Qnap 459 mal abzuschalten. > :happy4: :happy4: :happy4: da rennt das Eisen wieder ohne Probleme.
      12. Alle NFS Freigaben gelöscht > Neuen Benutzer und dessen Freigabe auf den QNAP459/Video Ordner eingerichtet. In der BOX eine Freigabe eingehängt > und? >>>> :thumbdown: :cursing: Im Standby der selbe Mist!.

      Daher >>> Hiiiiilfffeeee! ?(

      Weiß jemand Rat?
      Wenn ja > vorab Danke!
      Mit Sicherheit gab es das Problem vieleicht schon mal > dann Sorry! > ich hab alles versucht zu Googeln!

      Wäre toll wenn mich einer bei dem Problem weiterbringt.
      Würde ungern auf das Netzwerklaufwerk vie NAS verzichten. > lief immer tadelos und war ne Prima Sache!

      Im Anhang alles was ich auf der HDD gefunden bzw. angelegt habe.

      Erklärung zu den Screenshots. > ohne NAS > mit alter NFS Freigabe / mit neuer NFS Freigabe. > immer bei der Wiedergabe einer MKV Video Datei vom NAS auf der BOX geschossen.


      Euch einen schönen Tag und Grüße aus dem Bergischen Land
      Dateien
    • Hi, da ich kürzlich meine beiden QNAP's umgemodelt habe, hatte ich das Problem das die VU nicht mehr auf die QNAP zugreifen konnte.

      War auch schon am verzweifeln bis mir einfiel das ich ja, eventuell, vielleicht, irgendwo, etwas nicht freigegeben hatte.

      nfs_rights_qnap.PNG
      Findest du unter "Berechtigungen für Freigabeordner"
      Kann sein das Du das noch einstellen musst.
    • Hallo Rhanna,

      Yes...das passt bei mir!
      Hatte das ebenfalls direkt auf dem Schirm.

      Ich kann ja, wenn eine NFS Netzwerkfreigabe in der VTI Verwaltung eingehängt ist, auf die QNAP 459 zugreifen.
      Video abspielen, in den Ordnern navigieren etc, > Alles kein Problem.

      Die Box friert bei eingehängter NFS Freigabe des QNAP im Standby ein! > hier hilft dann nur ein Reboot.

      Aber Danke für den Tipp!
    • Gaffelkoenig schrieb:

      Die Box friert bei eingehängter NFS Freigabe des QNAP im Standby ein
      Was machr die Box im Standby ?

      Lass mal einen Debuglog auf Datei mitlaufen .
      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      KAPIERVORGANG beendet.

      Zubehör : Philips 46PFL-9705 / 37PFL-9604, Samsung HT-E6759W, Samsung SPF 107H-105P-87H, Qnap TS-251+, Harmony 650, Fritzbox 7490, Cisco WAP4410N, Netgear M4100-D12G, TPLink HS100/HS110/LB110
    • @Gaffelkoenig
      Ich würde denken, dein System hängt sich beim Aktualisieren der Filmdatenbank auf und stößt sich bei einem Film, den er nicht richtig interpretieren kann.
      Vermutlich "/media/net/autonet/QNAP459/TV Ripp etc/Hilfe, die Amis kommen/" (laut deinem o.g. Debug Log)
      Über "Menü" --> Aufnahmen wiedergeben --> Menü --> 2. Seite --> Filmdatenbank aktualisieren für /media/net/autonet/xxxx
      kannst du deine einzelnen Ordner durch testen.
      Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und fördern ein genaueres Lesen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von hajeku123 ()

    • So de le...

      Freigabe wieder eingehängt...
      Ordner "Hilfe die...." aktualisiert...nix passiert. > Aufgabenliste leer...

      Die Datenbank aktualisieren im Standby hatte ich auch schon mal abgestellt...ohne Erfolg...
      Dateien
    • Wo liegt die Datenbank ?

      Zum Test schon deaktiviert ?
      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      KAPIERVORGANG beendet.

      Zubehör : Philips 46PFL-9705 / 37PFL-9604, Samsung HT-E6759W, Samsung SPF 107H-105P-87H, Qnap TS-251+, Harmony 650, Fritzbox 7490, Cisco WAP4410N, Netgear M4100-D12G, TPLink HS100/HS110/LB110
    • Bevorst da jetzt weitermachst, würd ich erstmal testen ob es wirklich mit der SQL-DB zu tun hat -> deaktivieren .
      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      KAPIERVORGANG beendet.

      Zubehör : Philips 46PFL-9705 / 37PFL-9604, Samsung HT-E6759W, Samsung SPF 107H-105P-87H, Qnap TS-251+, Harmony 650, Fritzbox 7490, Cisco WAP4410N, Netgear M4100-D12G, TPLink HS100/HS110/LB110
    • Hallo,

      Neuer Tag...dieselben Probleme.

      Hatte SQL-Datenbank deaktiviert. Allen nicht benötigten Mist runter von der Box. > Ergebnis > Nichts.!

      Im Normalbetrieb geht alles...Netzwerk läuft Einwandfrei.

      Sobald aber die Netzwerkfreigabe eingehängt ist geht das Theater los.

      Sobald die Box einige Zeit im Standby ist, ist sie vollkommen ausgelastet.

      Aus den Crashlogs werde ich selber nicht schlau.

      Probehalber einen Kanalsuchlauf gemacht, da ich die Fehlermeldung erhielt..."Daten konnten nicht vom Transponder gelesen werden..."

      Abermals EPG Daten gelöscht.

      Nichts...

      Brotlose Kunst.

      Letzter Versuch...Image von VTI 13.001 geflasht.
      Sollte das ganze morgen immer noch so sein werde ich die HDD mal neu formatieren und neu einhängen.

      Wenn einer noch Rat weiß...wäre toll.
    • Gaffelkoenig schrieb:

      Sobald aber die Netzwerkfreigabe eingehängt ist geht das Theater los.
      Die Freigabe an der Box mit "autofs" und nicht als Festplattenersatz ?
      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      KAPIERVORGANG beendet.

      Zubehör : Philips 46PFL-9705 / 37PFL-9604, Samsung HT-E6759W, Samsung SPF 107H-105P-87H, Qnap TS-251+, Harmony 650, Fritzbox 7490, Cisco WAP4410N, Netgear M4100-D12G, TPLink HS100/HS110/LB110
    • Gaffelkoenig schrieb:

      Hatte SQL-Datenbank deaktiviert. Allen nicht benötigten Mist runter von der Box. > Ergebnis > Nichts.!


      Sollte das ganze morgen immer noch so sein werde ich die HDD mal neu formatieren und neu einhängen.
      Hast du auch "Aktualisieren im Standby deaktiviert" und geprüft, ob sich das Änderungsdatum der vti.db nicht mehr geändert hat?

      Neu formatieren halte ich für absolut unnötig. Warum auch? Die Datenorganisation ist Sache vom NAS und nicht der NFS Freigabe. Hast du mal versucht die Anbindung testweise auf cifs umzustellen?
      Ich bleibe dabei und würde sagen, es liegt an einem oder mehreren Filmen, die deine vu nicht richtig lesen kann.
      Verschiebe doch erst einmal alle Ordner in einen Bereich vom NAS, den die NFS Freigabe nicht sieht.
      Das ist dann das gleiche Ergebnis für die VU, als wenn du die hdd formatieren würdest.

      Wenn es dann stabil funktioniert, einen Order nach dem anderen wieder in den Bereich der NFS Freigabe zurück schieben.
      Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und fördern ein genaueres Lesen
    • Quellcode

      1. 18:24:15.740 [e2-python] [#----] VTiCore [DataBase] start auto update of moviedb
      2. 18:24:18.749 [e2-core] main thread is non-idle! display spinner!
      3. 18:24:50.000 [e2-python] next real activation isFri Sep 14 05:44:40 2018
      Die Datenbank ist noch deaktiviert ?

      Überprüf mal in der Movielist (dann PVR-Taste) die vorhanden Bookmarks/Pfade .

      Was steht in alles in /etc/enigma2/settings bei :
      config.movielist.videodirs=
      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      KAPIERVORGANG beendet.

      Zubehör : Philips 46PFL-9705 / 37PFL-9604, Samsung HT-E6759W, Samsung SPF 107H-105P-87H, Qnap TS-251+, Harmony 650, Fritzbox 7490, Cisco WAP4410N, Netgear M4100-D12G, TPLink HS100/HS110/LB110
    • also die qnap 459 hat ja zwei ethernet ports

      ich lese in das bild 1 aus dem 1. beitrag es gibt zwei IP adressen 104 und 105
      warum wieso und überhaupt auf eine NAS
      mach doch port trunking, damit ist deine QNAP auch wesentlich schneller

      ich denke dort liegt das Problem

      ich zeig mal meine die mittels NFS super läuft

      ach so die sprache in meine bilder anbei ist ja egal weil bei der deutsche sprache ist es das gleiche bild und Zeile wo dein häkchen steht
      Dateien
      alte Kühe aus den Graben ziehen macht man nur für ein Schmortöpf

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von tonskidutch () aus folgendem Grund: zugabe

    • Moin...

      Nehme das mal in Angriff...

      Und yes...die Platte killen war mir eigentlich auch nicht plausibel.


      tonskidutch schrieb:


      ich lese in das bild 1 aus dem 1. beitrag es gibt zwei IP adressen 104 und 105
      warum wieso und überhaupt auf eine NAS
      mach doch port trunking, damit ist deine QNAP auch wesentlich schneller

      ich denke dort liegt das Problem

      .........
      Zwei Ports...weil ich einige Dienste auf 105 separiert habe...bei mir hat sich das bewährt...
      Fix ist meine Qnap Verbindung aber trotzdem...liege stets bei 100Mb/s...
      VU+ > zu Qnap bei ca. 42 - 46 MB/s...


      Dankeschön vorab....
    • Moin...


      Tja...
      Man soll es nicht glauben... Problem gelöst...wie es scheint.

      Folgendes unternommen...

      Hatte ja VTI 13.001 Image geflasht...das lief tadellos.
      Auch die Netzwerkeinstellung...alles bestens.!
      :thumbsup:

      Wollte aber unbedingt herausfinden was hier hakt! ?(

      Update...blau...grün...grün gefahren.
      Und...Bäng!...Box startet gar nicht mehr!

      VTI 13.012 via USB geflasht...
      Backup meines 13.012 Images geflasht...
      Dann wieder Blau...Grün...Grün...

      Update des EPGSHARE Plugin... :8| ...
      Mal im Plugin Thread nachgelesen was hier Phase ist.
      Siehe da...einige berichten von den selben Symptomen unter den meine Schachtel auch leidet!

      Irgendwie...warum auch immer...habe ich wohl beim Updaten was zerschossen...das 13.012 vertrug sich wohl nicht mit dem EPGSHARE oder so.
      Den Anweisungen im Thread nach mal die EPG.DAT gelöscht.
      EPGSHARE eingerichtet...laufen lassen...erst manuell...den via Zeitplan im Standby...

      Alles gut...Share brauchte zwar etwas lange (1.412 sec) aber im Standby eh egal!

      Keine Netzwerkprobleme...habe hier alles getestet was geht...

      Hab selbst von unterwegs immer wieder via VPN und E2RemotePro geschaut ob die BOX ansprechbar ist. :thumbup:
      Bislang kein Stress mehr...hurra!

      Was soll ich sagen... :happy2:

      Danke für die Tipps und eure Mühen!
      Einen schönen Sonntag euch