Geht mein Tuner kaput

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • OT
      Über OpenWebIf auf einen PC sind die "Einstellungs-/Konfigurationsmöglichkeiten",
      meiner Meinung, teilweise übersichtlicher als direkt in der Menuestruktur auf der Box.
      /OT
      Es wäre nett wenn Hilfesuchende die Helfenden dahingehend unterstützen, dass sie das Profil mit den VU-Box-Modell & den aktuell verwendete Image ausfüllen würden. ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Radar ()

    • so ich weiss, ich habe schon einige hier zur weissglut gebracht.

      Ich habe heute 110,00 Euro investiert für eine Firma wo sat Anlagen verkauft und einstellt.
      Um meine anlage zu testen weil ich ja die Aussetzer freezer habe.

      Die Anlage war schon perfekt laut Aussagen vom Techniker von mir eingestellt, hatte die ganze Zeit Werte von 85-90 snr so in dem Dreh.

      Er sagte mir, das es sein könnte das die vu+ zu einen empfindlichen tuner haben könnte und ich es mal mit einem dämpfungsglied versuchen sollte. Habe aber keins da nur ein satfinder.

      Er sagte ich sollte den mal an Box anschliessen und Antennen Kabel an anderen Ausgang des satfinder, und mal par Tage testen.

      Ich natürlich heute morgen um 10 den satfinder angeschlossen, und mir mal die stunden bis jetzt Zeit genommen und die betroffenen sender getestet.

      Kaum zu glauben, keine Aussetzer mehr und komischerweise geht snr um 5% bei jedem sender hoch.

      Leider versteh ich jetzt immer noch nicht was bei mir schief läuft.

      Wer von euch könnte mir das Verständniser weise erklären weil derzeit steh ich voll auf dem Schlauch.

      Den Techniker möchte ich nicht nochmal anrufen zwecks Erklärung sonst will der nochmal 110,00 :cursing:

      Danke im voraus
      !! Alles kann nichts muss !!
    • Hat er Dir ein "Messprotokoll" ausgedruckt & da gelassen?
      Irgend einen Verstärker wirst ja nicht haben & auch kein LNB mit
      "Nachbrenner" (Vestärker). Statt Satfinder könntest auch mal eine
      Satdose "einbauen". Fernwartung ist in Bezug auf sowas
      halt eher schwierig.
      Der in Verdacht geratene Tuner scheint zumindest OK zu sein.
      Es wäre nett wenn Hilfesuchende die Helfenden dahingehend unterstützen, dass sie das Profil mit den VU-Box-Modell & den aktuell verwendete Image ausfüllen würden. ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Radar ()

    • Nein kein Protokoll da gelassen, wüste nicht das man eins bekommen sollte.

      Verstärker, nachbrenner Nein.
      !! Alles kann nichts muss !!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MichaelKRI ()

    • Kommt ja darauf an, ob der Techniker ein Messgerät mit Drucker dabei hat.
      Einen Anspruch darauf hat man natürlich nicht.
      Achtung, es sollte schon ein Dämpfungsregler für Satsignal sein.
      Es wäre nett wenn Hilfesuchende die Helfenden dahingehend unterstützen, dass sie das Profil mit den VU-Box-Modell & den aktuell verwendete Image ausfüllen würden. ;)
    • Geht mein Tuner kaput

      Es gibt manchmal graue und braune(Flussmittel?) Rückstände, die teilweise wie ne Brandstelle aussehen. In Bild 14 hat es aber tatsächlich zwei SMD Bauteile weggebrannt, da ist wohl nix mehr zu retten. Außer das waren Schutzdioden, die ihren Zweck erfüllt haben und nur ersetzt werden brauchen. Aber wie ist es dazu gekommen? Blitzschlag?
      Ich hab bis jetzt 2x so etwas live erlebt und das Ergebnis gesehen. Ein Anrufbeantworter abgeraucht wg. Verpolung der Versorgungsspannung. Das Fremdnetzteil oder der AB hatten den Pluspol nicht wie in 99,9 Periode 9 der Fälle im Mittenkontakt der Stiftbuchse.
      Und ne FL-Energiesparleuchte, wo es wohl durch Fertigungstoleranzen zu nem Spannungsüberschlag kam, bei dem die Sicherung raus sprang. Ich war dann froh, dass nicht das PC-Netzteil oder der 1000 Mark - 25kg-CRT-Monitor schuld waren, die hatte ich zuerst im Verdacht und für die beiden auch keinen Ersatz in der Schublade.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Corvuscorax ()

    • Geht mein Tuner kaput

      Nachtrag: Hinter den Antennenbuchsen des gesunden Tuners scheinen zwei PTC Sicherungsautomaten wie bei Usb Ports zu liegen. Die zwei abgebrannten Teile kann ich nicht zuordnen auf dem zweiten Bild. Wg dem reichlichen Lötzinn dürfte da schon im Normalfall starker Strom fließen. Es könnten Grobsicherungen sein.
    • Die beiden "Lötstellen" vermute ich "Lötfahnen"
      von einen Schirmblech auf der Rückseite.
      Auf den Bild schauen die auf den erten Blick halt nicht
      recht "fachmännisch" aus. Vermutlich auf der Rückseite
      auch ein oder 2 "Befestigungslötstellen" für das Blech.
      Dateien
      • TA.jpg

        (100,98 kB, 5 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Es wäre nett wenn Hilfesuchende die Helfenden dahingehend unterstützen, dass sie das Profil mit den VU-Box-Modell & den aktuell verwendete Image ausfüllen würden. ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Radar ()

    • Ok dann werde ich mir so ein dämfungsteil mal kaufen.

      Blitzschlag usw hatten wir keinen.
      !! Alles kann nichts muss !!
    • wäre so was ok

      SAT Dämpfungsglied 3 6 10 12 20 dB fest Dämpfungsregler variabel 5-2300 MHz
      Dateien
      • s-l400.jpg

        (22,65 kB, 2 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      !! Alles kann nichts muss !!