konstante Load um die 1

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • konstante Load um die 1

      Hallo,

      ich habe eine Vu+ Ultimo 4k mit DVB-C FBC und DVB-C/DVB-T2 Dual Tuner + eine 8 TB WD Purple HDD.

      Die Load war nach dem Start konstant bei 2, nach einer Zeit, meistens nach dem ein Timer gestartet war, ging sie auf 1 zurück; der Prozess enigma2 hatte Konstant den Status D

      Jetzt habe ich mal die Ultimo 4k neu geflasht -> keine Änderung :( Load Konstant bei 1 und der Prozess hat dauerhaft D
      Nachdem ich das freenet Modul entfernt habe, hat der Prozess jetzt fast immer den Status S :8| , die load geht aber immer noch zu 1,0x hoch und bleibt dann dort.

      Jetzt habe ich noch die HDD ausgehängt, den DVB-C/DVB-T2 Dual Tuner ausgebaut -> keine Änderung, die Load geht auch jetzt immer noch hoch auf 1.

      Woran kann das liegen?

      Aktuell ist das Image (VTi_13-0-11_vuultimo4k_201808211906_usb.zip) installiert + Updates

      Mit meinem Latein bin ich am Ende …

      Source Code

      1. root@vuultimo4k:~# uptime
      2. 16:14:37 up 10 min, 1 user, load average: 1.01, 0.93, 0.53
      Kann mir jemand einen Tipp geben, was das Problem sein könnte?
    • D steht für "Device Wait", einer der Threads des Prozesses wartet also auf eine IO-Operation, sei's Festplatte oder Netzwerk.

      Load größer 1 kommt ansonsten gerne mal, wenn du Zombie-Prozesse hast.

      Wenn du keine Probleme hast => ignorieren.
    • D hat immer folgender Prozess

      Source Code

      1. root 962 0.0 0.0 0 0 ? D 16:04 0:00 [cip]
      Zombies gibt es nicht

      Ich kann es nicht ignorieren, da das Bild oft anfängt zu stottern, vorallem wenn die Load auf 2,x geht

      Was ist [cip]?

      Warum hat enigma2 immer den Status D, wenn das freenet Modul eingesteckt ist?

      The post was edited 1 time, last by Twilo ().

    • ich habe gerade mal das original Image vuplus-image-vuultimo4k-20180730152756_usb.zip geflashed -> auch hier geht die load auf 1 hoch ?(

      Bluetooth ist deaktiviert.

      The post was edited 1 time, last by Twilo ().

    • enigma2 hat den Status D, wenn das freenet Modul gesteckt ist

      Hallo,

      wenn ich das freenet CI+ Modul in den unteren Schacht schiebe, ändert sich bei enigma2 Prozess der Status nach ca. 2 Sekunden von S auf D (dauerhaft), wenn ich das Modul entferne, geht der Status nach ca. 2 Sekunden wieder von D auf S zurück. Wenn ich das Modul eingesteckt lasse, geht die Load von 1 auf 2 hoch.

      Woran könnte das liegen?


      Antenne: Kathrein 20710013 BZD 32 Antenne Aktive DVB-T/-T2 Zimmerantenne (B01H43B73Y)
      Tuner: VU+ DVB-C/T2 Dual Hybrid Tuner Solo SE V2, Solo 4K, Ultimo 4K (B00XULLR0I)
      CI+ Modul: freenet TV 89001 CI+ TV Modul für Antenne DVB-T2 HD (B01FK7WWSK)
    • Hab kein solches Modul
      Hier halt öfters gelesen, man soll die Sender oder die CAID zuweisen.
      RLT/Sat1 gibt es ja auch auf Sat & Kabel.

      The post was edited 1 time, last by Radar ().

    • ich hatte in OpenWebif im Bouquet-Editor geschaut, bei "ProSiebenSat.1 Media" und "RTL Group" steht bei den Sendern nur [UHD], also DVB-T2

      Bei CAID wird nur ein Eintrag 0x6cb angezeigt. Was bedeutet das? Ich kann damit nichts anfangen. ?(
      Files
    • Mit OK, setze ich ein Häkchen, aber ich weiß nicht was das für Auswirkungen hat, bzw. was CAID ist, vor allem was 0x6cb bedeutet. Oder meinst Du mit grüne Taste, dass ich die Kanäle einzeln hinzufügen soll?

      Das DVB-T2 kein UHD hat, weiß ich, es hat Full-HD und SD Sender bei mir. Jemand hier im Forum schrieb, dass das wohl ein Anzeigefehler im OpenWebif ist.
    • hier sind meine neuen Erkenntnisse:

      CI+ Modul NICHT gesteckt
      - Box startet
      - load geht langsam hoch auf 1-1,1 und pendelt sich da ein
      - nach 1-3 Stunden, geht die load auf 0,0x runter (ob es immer genauso lange dauert, habe ich noch nicht ermittelt, da ich immer vergesse auf die Uhr zu schauen, nach max 3 Stunden ist die load aber bei 0,0x)

      - Einstecken des CI+ Moduls (egal ob mit oder ohne Smartcard, oder Freenet Modul)
      - der Status des enigma2 Prozess wechselt dauerhaft von S auf D und die load geht relativ schnell auf 1 hoch
      - beim rausziehen des CI+ Moduls, wechselt der Status wieder auf S und die load geht wieder auf 0,0x runter

      Wenn das CI+ Moduls gesteckt wird, wenn die load am Anfang noch auf 1,xx war, geht sie auf 2,xx hoch, der Status des enigma2 Prozesses verhält sich wie oben, wird das Modul wieder entfernt, geht die loaf auf 1,xx runter



      CI+ Modul IST gesteckt
      - Box startet
      - load geht langsam hoch auf 2,xx hoch und pendelt sich da ein, der Status des enigma2 Prozesses ist dauerhaft bei D
      - nach 1-3 Stunden, geht die load auf 1,0x runter

      - beim entfernen des Moduls, geht die load auf 0,0x runter und der Status des Prozesses wechselt zu S


      Was passiert wenn ihr ein CI+ Modul steckt? ?(
    • hat keiner einen Tipp, warum bei gestecktem CI-Modul, die Load nach oben geht und der Status des enigma2 Prozesses dauerhaft von S auf D wechselt?

      The post was edited 1 time, last by Twilo ().

    • Wir sollten mit diesen Problem nicht den anderen Thread unübersichtlich machen.

      Twilo wrote:

      CI+ Modul: freenet TV 89001 CI+ TV Modul für Antenne DVB-T2 HD (B01FK7WWSK)
      Du hast für den DVB-T2-Empfang 2 CI-Plus-Module in der Box?

      The post was edited 2 times, last by Radar ().

    • Ich habe eine KD Karte im internen Reader und hatte zusätzlich das freenet TV 89001 Modul eingesteckt, welches ich bei Amazon gekauft hatte.

      Sobald das freenet TV 89001 eingesteckt war, fingen die Probleme nach einer kurzen Zeit an (also seit damals habe ich nicht weiter getestet)
    • Oben liest sich das, wie wenn es 2 CI Plus Module gäbe.
      Einmal das Freenet für die HD+ Sender über DVB-T2
      & das (B01FK..) was das auch immer für Modul sein mag.
      Für die KD-Smartcard wär ja eine Softcam & kein CI-Modul zuständig,
      zumal die Smartcard im Smartcardleser der Box steckt.
      In den Tiefen des Betriebssystems für unsere Boxen kenne ich mich
      nicht aus. Keine Ahnung warum das Freenetmodul Deine Box
      aussergewöhnlich "belastet".
      Im Freundeskreis niemand mit einen Freenet-Modul zum Testen.
      Nicht, dass auf der Box "gesucht" wird, letztendlich aber
      Dein Modul von denen ein Problem bereitet. Fehlereingrenzung.

      The post was edited 2 times, last by Radar ().

    • das B01FK.. ist das freenet TV 89001 Modul; das B01FK… ist die ASIN von Amazon

      KD funktioniert soweit super, ich wollte nur falls mal KD wieder ausfällt ein Fallback haben.

      Super wäre auch, wenn KD ausfällt, dass dann der gleiche Sender, falls vorhanden, von DVB-T2 als Fallback bei Aufnahmen verwendet werden könnte, nur das geht wohl anscheindend nicht. schade eigentlich, nicht selten hatte ich schon Aufnahmen, die nichts aufgenommen hatte, da KD mal wieder ausgefallen war
    • In Bezug auf Kabelsenderausfall wird da nichts möglich sein.
      Sollten die 8 Kabeltuner für gleichzeitige Aufnahmen aber nicht reichen, könnte
      man irgendwo in den Tiefen der Einstellungen "alternative Tuner/Sender benutzen" (oder so ähnlich) eintellen
      & für die Aufnahmen würde in Folge auch der DVB-T2-Tuner "herhalten".
      Macht aber bei Dir wenig Sinn, wenn es über DVB-T2 zeitweise "Fleckerlteppich" & "Stottern" gibt.

      Kann mich dunkel erinnern, dass mein altes Cryptoworks-Modul von Zeit zu Zeit
      über die ORF-Sender ein Update bekommen hat. Keine Ahnung ob
      es bei Freenet auch sowas gibt. Auch keine Ahnung ob man im Modul
      die aktuell verwendete Firmware auslesen bzw. sehen kann.

      The post was edited 2 times, last by Radar ().