Einstellungen Bildwiederholrate & HDMI-IN; 50/60 Hz Problem.

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Einstellungen Bildwiederholrate & HDMI-IN; 50/60 Hz Problem.

      Hi Leute,
      im Zusammenhang mit dem HDMI-Eingang habe ich das Problem, dass die multi-Einstellung für die Bildwiederholrate im AV-Menü nicht die Framerate berücksichtigt, mit der das HDMI-Signal ankommt.
      Am HDMI-In der Ultimo habe ich einen HTPC hängen, den ich u.a. auch für DAZN verwende. Primär um hier NFL-Network zu schauen. Dort kommt der Originalstream wohl mit 60Hz an, was man daran sieht, dass bei 60 Hz Bildwiederholrate des PCs und 60 Hz Framerate am TV, die Laufschrift "smooth" und ruckelfrei läuft.
      Sobald man irgendwo eine Konvertierung zu 50 Hz vornimmt, kommt das typische "ruckeln" hinzu X/ .

      Jetzt könnte ich zwar am TV einen anderen HDMI-Eingang verwenden (und den PC auf 60 Hz belassen) um ruckelfrei NFL zu schauen, aber dann muss ich doch die TV Fernbedienung (welche ich eigentlich nur zum EIn- u. Ausschalten verwende) auf den Tisch legen.
      Das DAZN Plugin vom Samsung-TV (SmartHub) ist auch nicht der Bringer, da es ständig hängt, abstürzt, den AV-Sync verliert etc..
      D.h. die beste Lösung, hinsichtlich Stabilität und Qualität, ist für mich also den HTPC mit 60Hz laufen zu lassen und dort via FireFox oder Chrome dann DAZN im Vollbild zu schauen und das am komfortabelsten über den HDMI-IN Eingang der Ultimo.

      Umständlich kann ich natürlich immer über das Menü -> Einstellungen -> System -> AV Einstellungen gehen um die Framerate umzustellen, aber das ist sehr lästig.

      Gibt es vielleicht ein Plugin, welches mir auf "Tastendruck" die Framerate zwischen 50 Hz und 60 Hz toggeln kann?
      Besser wäre natürlich, wenn der HDMI-IN Eingang bei der "multi"-Einstellung im AV-Einstellungsmenü Berücksichtigung finden würde.

      Any ideas?

      Cheers,
      Jeff
    • Einstellungen Bildwiederholrate & HDMI-IN; 50/60 Hz Problem.

      Sendet DAZN wirklich mit 60Hz? Kann ich mir ehrlich nicht vorstellen... Kannst du das nicht entsprechend an der Grafikkarte einstellen?
      Was passiert, wenn du die VU+ fest auf 60Hz stellst?
      VU+ UNO 4K SE mit DVB-C FBC-Tuner & 1TB Samsung 850 EVO SSD
      VF Kabel Deutschland Smartcard G09 mit Vodafone Premium HD & Sky HD Komplett inkl. UHD


      „How to": Vodafone Kabel Deutschland mit der VU+
    • Hi die DAZN Streams für NFL-Network kommen im Original wohl eigentlich in 1280x720@29,97fps daher.
      Ich gehe mal schwer davon aus, dass die Streams bei anderen Events (bspw. Darts, Fußball, etc.) mit 25fps daher kommen.

      Selbstverständlich muss man um eine optimale Wiedergabe zu erzielen auch die Grafikkarte darauf anpassen!

      D.h. wirklich "ruckelfrei" wirds nur, wenn man in der Bildwiederholrate, in der kompletten Wiedergabekette, davon ein ganzzahliges Vielfaches einstellen kann.
      Wenn ich meine Grafikkarte also auf 60 Herz einstelle und den HTPC direkt an den TV anschließe, dann zeigt mir der Samsung auch 60Hz an.... und das Bild ist ruckelfrei (smooth). Ok, etwa alle 33 Sekunden hat man einen Frameskip... aber damit kann man leben :thumbup: .

      Schließe ich den HTPC an den HDMI-EIngang vom der Ultimo an und stelle die Box (via Menü -> Einstellungen -> System -> AV-Einstellungen) fest auf 60Hz ein (der Samsung zeigt mir dann auch: 3840x2160@60fps an), dann ist das Ergebnis identisch: schöne, ruckelfreie Wiedergabe. 8)
      Belasse ich die AV-Einstellung auf "Multi" oder "50/60/24fps", bleibt die Ultimo bei 50Hz Bildwiederholrate und das Bild hat die typischen Framskips von der unausweichlichen Framerateconversion. 8|

      Deswegen wäre natürlich ein Plugin, mit dem ich auf "Tastendruck" die Bildwiederholrate der Ultimo ändern könnte, extrem praktisch.

      Ich gebe allerdings zu: das Ganze ist "Meckern auf hohem Niveau". Viele Leute haben sich an die diversen Effekte der Framerateconversion schon so gewöhnt, dass sie kaum einen Unterschied zwischen den Einstellungen sehen.
      Immerhin ist die Qualität bei der Framerateconversion heutzutage wesentlich besser als dies noch vor 20 Jahren der Fall war.

      Aber wenn man weiß, worauf man achten muss (bspw. horizontale Laufschrift), merkt man es als Purist eben doch ;( .
    • Einstellungen Bildwiederholrate & HDMI-IN; 50/60 Hz Problem.

      Hm, meines Wissens hat DAZN letztes Jahr auf 50Hz umgestellt.
      Es kann natürlich sein, dass bei „NTSC“ anders gesendet wird, da andere Quelle.
      In der Regel stellen die TV Anbieter das ja aber mit ihren mehr oder weniger hochwertigen Konvertern um.
      Ob DAZN sich hier anders verhält oder ob es an deinem Stream liegt, weiß ich nicht.

      Siehst du einen Unterschied, wenn du die VU+ fest auf 60Hz belässt?
      Ich hatte das eine Zeitlang so, weil mein Sony einen Bug hatte, bei dem kurze Schwarzbilder auftraten, die bei 60Hz nicht vorkamen. Einen wirklichen Unterschied zu 50Hz fest oder Auto konnte ich da nicht feststellen, auch nicht bei Laufbändern.
      Kann natürlich sein, dass mein Sony das besonders gut zurück wandelt...
      VU+ UNO 4K SE mit DVB-C FBC-Tuner & 1TB Samsung 850 EVO SSD
      VF Kabel Deutschland Smartcard G09 mit Vodafone Premium HD & Sky HD Komplett inkl. UHD


      „How to": Vodafone Kabel Deutschland mit der VU+
    • berlin69er wrote:

      ...Siehst du einen Unterschied, wenn du die VU+ fest auf 60Hz belässt?
      ...

      Ja, sehe ich (leider).
      Mein Sohn, der kaum TV schaut, sondern nahezu ausschließlich Streams im Web, nimmt das jedoch gar nicht wahr, selbst wenn ich ihn darauf hinweise.

      berlin69er wrote:

      Hm, meines Wissens hat DAZN letztes Jahr auf 50Hz umgestellt.
      Es kann natürlich sein, dass bei „NTSC“ anders gesendet wird, da andere Quelle.
      ...

      Ja, ich glaubte auch irgendwo gelesen zu haben, dass DAZN mittlerweile alles nach 50Hz konvertiert.
      Allerdings bekomme ich bei der Einstellung 60Hz (GraKa & TV) die besten Ergebnisse für NFL & MLB.
      Ich nehme mal an, dass das an folgender Arbeitsannahme liegt:
      Da das Quellmaterial mit den NTSC Frameraten produziert wird, hast Du bei der Konversion auf 50Hz diverse Bewegungsartefakte. Diese Bewegungsartefakte verringern sich aber, wenn Du das Ganze wieder hochwertig zurück auf 30/60Hz konvertierst. Die damit einhergehende, leichte zusätzliche Bewegungsunschärfe fällt dabei nicht ins Gewicht, weil die schon bei der Umwandlung von 29,97 -> 25fps enthalten ist.

      The post was edited 1 time, last by jeff_jordan ().

    • Nur zur Info für die DAZN Freaks hier:
      Wenn man sich den "Stream Video Downloader for Google Chrome" herunterläd, und sich dann die *.mpd Datei mit den Links in die Zwischenablage kopiert:DAZN_Stream_Info.jpg


      Kann man im Anschluss die *.mpd Datei in einem neuen Browserfenster herunterladen.

      Bspw. für den NFL-Network Stream:

      dazn-linear-dc2-001.mpd


      Diese (XML ?-) Datei kann man sich nun mit einem Texteditor anschauen.

      Darin enthalten sind u.a. die Stream-Infos für die verschiedenen Auflösungen, wie bspw. für die Full-HD Auflösung:


      Source Code

      1. <Representation id="7" width="1920" height="1080" frameRate="30000/1001" bandwidth="4400000" codecs="avc1.640029">
      Wir sehen also, dass dort die Framerate tatsächlich 29,97Hz ist (genauer: 30000/1001).


      Macht man das Ganze bspw. für einen Europäischen Fußballstream, so sieht man dort: ...fraemRate="25/1"...


      Cheers


      ps. "Herunterladen" der Streams funktioniert mit dem o.g. Tool übrigens genauso wenig wie mit dem Video Downloadhelper <X
    • berlin69er wrote:

      (1) Hm, meines Wissens hat DAZN letztes Jahr auf 50Hz umgestellt.
      ...
      (2) Einen wirklichen Unterschied zu 50Hz fest oder Auto konnte ich da nicht feststellen, auch nicht bei Laufbändern.
      Kann natürlich sein, dass mein Sony das besonders gut zurück wandelt...
      ...
      Zu (1), interessant: seit Saisonbeginn der NFL kommen die "Red Zone"-Konferenz, sowie die deutsch/österreichisch kommentierten Einzelspiele tatsächlich mit 50 Hz daher.
      Nur das NFL-Network ist weiterhin bei 60 Hz...

      Zu (2), wenn ich bei meinem Samsung das "Auto Motion Plus" aktiviere, sieht man auf den ersten Blick auch keinen Unterschied. Nur gibt es bei schnellen Spielszenen dann öfters mal einen Skip über ein/zwei Frames (der mir dann unangenehm auffällt).
      Aber ist seit Saisonbeginn ja nur noch für das NFL-Network relevant.

      The post was edited 2 times, last by jeff_jordan ().