Was ist denn nun richtig mit den FBC tunern in der VU Ultimo 4K

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Was ist denn nun richtig mit den FBC tunern in der VU Ultimo 4K

      Hallo

      Laut HM Sat und hier im Wiki steht ja die Aussage das in der Ultimo 4K die Tunerreihenfolge auf:

      A - DVB-C FBC
      B - DVB-S FBC

      sein soll das funktioniert auch super. Anders herrum soll es ja eiegtnlich nicht gehen und oder funktionieren.
      Jetzt habe ich mir eine Zweite VU Ultimo 4K besorgt da waren die Tuner genau umgekehrt verbaut.

      A - DVB-S FBC
      B - DVB-C FBC

      Das habe ich aber auch erst gemerkt nach dem ich den VTI Assistenten durchlaufen lies nach dem Flashvorgang und die Tuner wurden auch erkannt und der Sendersuchlauf geht auch sauber durch.
      Heisst das jetzt es geht doch anders auch oder soll ich die Tuner leiber tauschen.
      Habe die Tunerkonfiguration mal als Bilder drann gehängt.

      Bild 1 -4 Tuner in Wiki Reihenfolge und Senderbilder und 5-8 das umgekehrte davon.
      Danke

      MFG
      Dateien
      • EPG1.jpg

        (288,6 kB, 29 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • EPG2.jpg

        (299,01 kB, 26 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • EPG3.jpg

        (422,64 kB, 21 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • EPG4.jpg

        (236,35 kB, 19 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • EPG5.jpg

        (412,03 kB, 27 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • EPG6.jpg

        (391 kB, 24 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • EPG7.jpg

        (369,37 kB, 19 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • EPG8.jpg

        (466,25 kB, 16 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      MAN HAT ES NICHT LEICHT, ABER LEICHT HAT ES EINEN....
    • Auf der ANGA COM wurde von einer Hardwareänderung an den DVB-C FBC Tunern gesprochen, ich weiß wohl nicht ob diese jetzt schon in die Produktion eingeflossen sind. Die Hardwereänderung soll es ermöglichen das der DVB-C FBC Tuner jetzt auf beiden Steckplätzen läuft. Eine Bestätigung das es jetzt so ist habe ich noch nicht gelesen.

      Wenn ich etwas offizielles höre, wird das natürlich im WIKI ergänzt!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von hanswurst1977 ()

    • Angeblich soll die Box auch mit 2 Kabel-FBC-Tuner funktionieren.
      Eine "offizielle" Bestätigung gibt es dafür aber nicht.
      Wenn mutig bist, lasse es so wie es ist. Wenn auf "Nummer Sicher"
      gehen willst, tausch die Tuner in den Steckplätzen.
      Es wäre nett wenn Hilfesuchende die Helfenden dahingehend unterstützen, dass sie das Profil mit den VU-Box-Modell & den aktuell verwendete Image ausfüllen würden. ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Radar ()

    • @hanswurst1977

      Ok Cool danke für die Info. Das würde es vlt erklären.
      Die Tuner die bei mir verbaut sind,

      Tuner DVB-S NIM(45308X FBC) (DVB-S2X) und
      Tuner DVB-C NIM(BCM3148) (DVB-C) in der einen,

      Tuner DVB-S NIM(45208 FBC) (DVB-S2) und
      Tuner DVB-C NIM(BCM3148) (DVB-C) in der anderen.

      @Radar
      Lach was meinst du mit mutig. Kann da was kaputt gehen....?

      Mfg
      MAN HAT ES NICHT LEICHT, ABER LEICHT HAT ES EINEN....

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Naichbindas ()

    • OT
      Ja, u. U. Aufnahmen die die Frau später gucken will, dann :keule1;
      /OT
      Es wäre nett wenn Hilfesuchende die Helfenden dahingehend unterstützen, dass sie das Profil mit den VU-Box-Modell & den aktuell verwendete Image ausfüllen würden. ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Radar ()

    • A - DVB-S FBC
      B - DVB-C FBC
      .... funktioniert einwandfrei, habe dies auch bei einem weiteren VU+ Ultimo 4K so laufen.
      Hatte die Tuner mehrmals getauscht, konnte keinen Unterschied feststellen!
      Die Info von früher scheint mit den neuen Tuner oder einer Hardwareänderung überholt zu sein ...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Buko ()

    • Das dachte ich mir schon das es auch andersherum geht
      MAN HAT ES NICHT LEICHT, ABER LEICHT HAT ES EINEN....