Streamen auf Uno nach Deepstandby der Ultimo funktioniert nicht mehr

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Streamen auf Uno nach Deepstandby der Ultimo funktioniert nicht mehr

      Hallo Zusammen,

      habe heute nach den letztmaligen Problemen mal wieder das Deep-Standby bei der Ultimo ausprobiert.

      Das erfreuliche: HD+ funktionierte nach den letzten Änderungen die deso1208 empfohlen hatte.

      Jedoch erfolgt nun kein Streaming von der Ultimo zur Uno. Die Ultimo wird bei der Netzwerkprüfung gefunden. Obwohl die User-bouquets (Favoriten und remote; über beide waren die Programme immer abrufbar) auf der Uno vorhanden sind, habe ich versucht neu zu Importieren über "Wähle importe externe Bouquets" , "Wähle Bouquets für Konvertierung ", "Suche Receiver" und dort wird aber nur die Fritzbox angezeigt. Was mache ich falsch bzw. was muss ich tun? Was braucht Ihr an Screenshoot um mir zu helfen? Benutze noch die alte Stream-Variante, da ich die neue nicht zum laufen bekommen habe. Bevor ich alles durcheinanderbringe frage ich lieber.

      Danke wie immer im voraus
    • Nachtrag: Stelle gerade fest das die Ultimo Problememit dem Netzwerk hat, da ich über OW keinen zugriff habe. Angeschlossen ist die Ultimo per Devolo mit Lankabel.Die Devolos standen beide auf rot. Nun rausgezogen und wieder eingesteckt sind sie wieder auf grün. Trotzdem kein Verbindung. Da per Kabel ist es doch kein drahtloses Netzwerk oder irre ich. Hier sagt er das er nicht verbunden ist. Habe den Netzwerk assi gestartet, hat aber nicht geklappt. Soeben nochmals versucht, nun behauptet das er kein Netzwerk findet ?( Versuche es nochmal. Sorry wenn ich so chaotisch rüber komme. Bin für Hilfe weiterhin dankbar. Falls ich es wiedererwarten hinbekomme melde ich mich sofort
    • Ich würde sagen das ein einfacher Neustart der Box Abhilfe schafft, kann schon mal vorkommen das nach einem entfernen des Lan-Kabels bzw. in deinem Fall ein Neustart der Powerline Geräte, der Netzwerkadapter neu gestartet werden muss.
      Schnittstelle in den Netzwerkeinstelungen auch aktiviert ?
    • Du kannst auch mal nachsehen, ob sich durch den Neustart der Box die IP-Adresse geändert hat.
      Wenn du die IP-Adresse per DHCP zuteilst, könnte es sein, dass der DHCP-Server diesmal eine andere IP-Adresse zugewiesen hat.

      Das kann man dadurch vermeiden, indem im Router im DHCP-Server die IP-Adresse für die Box (und andere wichtige Geräte) die IP-Adresse reserviert wird. Dann gibt der DHCP-Server auf jeden Fall immer die gleiche IP-Adresse.

      Die IP-Adresse siehst du z.B. im Netzwerk-Menü oder mit Menü / Informationen / Über.
    • Verbindung war verblüffenderweise nach Verlassen des Fensters doch hergestellt und streaming geht auch wieder.

      Kleine Ursache große Wirkung. Aber das nach dem Deep-Standby das WLan nicht wieder startet damit habe ich nicht gerechnet. Blöde Frage habe ich trotzdem
      noch. Da ich wie gesagt mit Devolo ein Lankabel nutze, dachte ich das es nicht Wlan ist sondern eine Lanverbindung.
    • Eumel64 schrieb:

      Lanverbindung
      So ist es auch, du hast ja deine Box via LAN Kabel an deine Devolos angeschlossen ;)
    • @ronaldze: Danke für die Beruhigenden Worte :) , dann stellt sich mir aber die Frage: Ich hatte keine Verbindung, weil WLan nicht aktiv war. Nachdem WLan endlich wieder als aktiviert angezeigt wurde lief alles. Würde ja bedeuten, das die Box trotz Lan übers Wlan geht?
    • Ja das wollte ich noch sagen, ich denke du bist via WLAN verbunden nicht über deine Devolos, deaktiviere mal Wlan und aktiviere LAN
    • @ronaldze, Danke für Deine Antworten. Da es läuft habe ich zunächst nichts mehr gemacht ;) mich aber gestern ran gewagt. Die Box war vor dem Crash auf dLan eingestellt lief aber erst nachdem ich WLAN ein gerichtet hatte. Habe alles nochmal per Wiki geprüft. Beim Test des Lan war der Nameserver (?) nicht abgehakt. Daher lief es wohl nicht mehr. Habe daher Neustart der aBox gemacht und danach war er auf grün. Habe dann mutig :D wie von Dir geschrieben Wlan deaktiviert und Streaming funktioniert immer noch. :thumbsup:
    • Generell sollte man wissen, dass auch ein DLAN Adapter nicht so zuverlässig ist wie ein echtes LAN Kabel, dass direkt zum Router geht. Auch DLAN läßt sich sehr schnell durch die ganzen anderen Stromverbrauchen am Stromnetz stören und die Überwindung der Phasengrenzen der verschiedenen Räume ist auch immer ein Thema. Über DLAN gehen auch immer wieder mal Pakete verloren, das ist also kein echte LAN Verbindung
    • @anudanan, das ist mir bewusst. Daher habe ich für die Uno, auf die gestreamt wird, Lan-Kabel (25m) verlegt. Für die Ultimo ist es aber nicht so einfach möglich. Daher die Devolo die im gleichen Raum ca. 5m von der FB entfernt genutzt wird. Trotzdem danke.