Uno 4K SE - Fragen zu den AV Einstellungen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Uno 4K SE - Fragen zu den AV Einstellungen

      Hallo!
      Bin neu hier und habe gleich mal eine Frage.
      Meine VU+ Uno 4K SE hängt an einem Samsung QE65Q7F.
      Nach dem Flashen auf VTi 13.0.9 läuft erstmal alles soweit gut und flüssig.
      Mir fällt auf, das das Bild (A/V Einstellungen Modus) mit 1080p besser ist, als mit 2160p.
      Liegt das am Sender, bzw. der Skalierung des TV?
      Danke für eure Antworten.
    • :servus:
      Ich würde mal mit den Bildeinstellungen v. Flat TV rumfuhrwerken.
      Kann man ja immer wieder auf Werkseinstellunen zurücksetzen.
      Vorher einen Blick in die Bedienungsanleitung oder in der "Hilfe"
      v. TV nachlesen
      Es wäre nett wenn Hilfesuchende die Helfenden dahingehend unterstützen, dass sie das Profil mit den VU-Box-Modell & den aktuell verwendete Image ausfüllen würden. ;)
    • Mein Lieblingsthema :) Mit den Bildeinstellungen habe ich, wenn ich die Stunden mal zusammenzähle, Tage verbracht ;)

      Wie ein Wiedergabe auf einen selbst wirkt, ist erst mal subjektiv. Aber ich kann Dir bis zu einem bestimmten Grad recht geben. Auch bei mir wirkte das Bild mit der Ausgabe an den TV mit 1080P besser, wie mit 2160P. Jedoch störte mich der übertriebene Rotwert. Die Gesichter sehen auf den meisten Sendern so aus, wie Engländer nach zwei Tage Male Urlaub, total rot.

      Wenn man es genau machen wollte, sprich nur ein Gerät für die Scallierung nutzen wollte und da hat meistens der TV die besseren Möglichkeiten, müsste man Autoresolution nutzen. Und jeden Sender so an den TV weitergeben, wie er sendet. Aber, dann hätte man die Vorzüge des schnellen umschalten nicht mehr und man hätte bei den meisten Skins Stress, weil es ab 1080i wirklich sehr unschön wird bei den Skins.

      Wenn man auf 2160P einstellt, scalliert die Box erst mal alles auf den Wert und gibt den so an den TV weiter, der TV muss dann eigentlich erst mal runter scallieren und dann eigentlich wieder hochscallieren, mit seinen Werkzeugen. Das selbe gilt übrigens auch bei einer Einstellung von 1080P, denn kein Sender sendet so. Die Öffentlichen senden mit 720P (und wenn es noch stimmt, mit 24 Halbbildern), die privaten und einige andere Sender (HD Sender) in 1080i und die SD Sender in 576i. Also, egal was man bei den AV Einstellungen einstellt, stimmen tut es eh nicht überall. Eigentlich müsste man die Werte einfach an den TV so weitergeben, wie sie reinkommen und das geht eben nur mit Autoresolution (in den Erweiterungen zu finden). Und das eben mit den Nachteilen, wie oben erwähnt. D. h. die meisten Einstellungen nimmt man lieber am TV vor. Halt einfach mal mit 1080P probieren, dann mal mit 2160P und durchaus auch mal mit 720P. Weiter runter würde ich allerdings ohne Autoresolution nicht gehen.

      Samsung hat ja ein paar sehr gute Einstellmöglichkeiten. Da sollte mal erst mal alle Bildverbess/schlimmerer deaktivieren und schauen, was einem so am besten gefällt. Gerade bei der Schärfe stimmen die Grundeinstellungen nicht, das führt dazu, dass z. B. beim Fussball die kleinen Männlein extrem unscharf werden und der Ball auch striemen bekommt. Digital verbessern auf niedrig stellen und nur bei Filmen (meistens älteren Filmen)auf hoch ändern, wenn einem die Griesel auf den Nerv gehen. Jedoch bedenken, dass einige Filme oder Serien extra so aufnehmen, dass es Griesl gibt, z. B. The Walking Dead. Aber die Einstellungen würden hier den Rahmen sprengen.

      Was auch noch eine große Rolle spielt, ist das HDMI Kabel. Das mitgelieferte ist ja schon nicht schlecht, jedoch deckt es nicht den kompl. Farbraum und den Highspeed ab, es ist kein premium UHDTV Kabel. Nach dem Wechsel des Kabels bei mir, waren die Engländer dann 3 Tage in der Sonne ;) Dafür wurde aber HDR richtig erkannt, braucht aber beim TV schauen eigentlich keine Socke, noch nicht.

      Wie auch immer, das Thema AV Einstellung ist ein tagefüllendes Thema. Ich habe bei meinen Recherchen ein Dokument aus dem Jahr 2010 gefunden. Zwar alt, aber es erklärt die Autoresolution ganz gut und man bekommt einen Einblick, was man wie einstellen kann, wenn man das denn will. Ich hänge es hier mal mit an.

      Ich wünsche Dir viel Spaß beim rumprobieren :D
      Autoresolution die richtigen Einstellungen.zip
    • Hi,
      ich tippe auf den Farbraum. Im HDR/HLG Thread kam ja auf das die VUs seit einem Treiberupdate bei 2160p fälschlicherweise immer bt.2020 ausgeben. Such mal nach diesen Threads.

      ciao