aufnahme gestört (SKY)...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • aufnahme gestört (SKY)...

      Hallo!

      an was kanns liegen, das öfter bei SKy _ aufnahme eine aufnahme gestört ist? dies zeigt dann statt zb. 90 Min. nun zb. 1400 Min. an, und lässt sich natürlich nicht abspielen. das NAS macht dann ein paar min. komisches geräusch bzw. kann bei box nicht weiterschalten (hängt?). ?(
    • Nimmst du direkt auf NAS auf?
      Gruß

      Jürgen
      _________

      DUO 4K
      DVB-S2x (Seagate ST2000ML015/ext4) Fluid Next/Inverto IDLU-UST110-CUO1O-32P
      UNO 4K SE DVB-S2x (TOSHIBA MQ01ABD1/ext4) linearFHD/DUR-Line UK 124
      SOLO 4K DVB-S2 (TOSHIBA MQ01ABD100/ext4) Fluid Next/DUR-Line UK 124

      VTi 14.0.aktuell
      V13 und HD02 (Oscam) im Stinger


    • Wenn die Aufnahm wie bei dir mit 1400min. oder ähnliches angezeigt wird, kenne ich nur zwei Ursachen.

      Aufnahme wurde nicht entschlüßelt, passiert bei mir schon mal, wenn die Karte nicht gesteckt ist.
      Oder in deinem Fall könnte der Aufnahmepfad im Netzwerk nicht erreichbar sein.
      Gruß

      Jürgen
      _________

      DUO 4K
      DVB-S2x (Seagate ST2000ML015/ext4) Fluid Next/Inverto IDLU-UST110-CUO1O-32P
      UNO 4K SE DVB-S2x (TOSHIBA MQ01ABD1/ext4) linearFHD/DUR-Line UK 124
      SOLO 4K DVB-S2 (TOSHIBA MQ01ABD100/ext4) Fluid Next/DUR-Line UK 124

      VTi 14.0.aktuell
      V13 und HD02 (Oscam) im Stinger


      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von bandito1966 ()

    • Eine Festplatte geht meist nicht sofort komplett in Eimer, sondern einzelne Sektoren sterben. Folglich sind auch nur die Daten betroffen, welche in den kaputten Sektoren abgespeichert wurden. Komische Geräusche waren jedenfalls bisher noch nie ein gutes Zeichen. An deiner Stelle würde ich das lieber mal analysieren, bevor noch mehr in die Binsen geht.
    • muss noch erwähnen, das fast täglich bei einer aufnahme passiert, das diese nicht stattfindet. es verschiebt sich hierbei der timer immer mehr. kann das zusammenmhängen?
    • timer sind mit epg und vps programmiert.
      hab mir überlegt wenn ich in zukunft für ein paaer tage vorrausprogrammiere die aufnahmelänge im anschluss in der timerliste nochmal zu checken,
      da ich dies bei einem späteren timereintrag jetzt sah (1440 min.!!!).
      dann löschen und neu programmieren..
      könnte helfen wenns bei der programmierung was verstellt.
      wenn die störung später reinkommt ists pech?!
    • @siha03

      Der sich ständig verschiebenden und daher nicht stattfindende Timer könnte tatsächlich mit VPS zu tun haben. Das habe ich auch ab und zu beobachtet (aber eher selten). Schalte das mal testweise aus und verwende ausreichende Vor- und Nachlaufzeiten stattdessen.

      Mit deinen Sky Aufnahmen hat das aber nix zu tun.
      Eventuelle Ratschläge gebe ich nach bestem Wissen und Gewissen aber ohne jede Gewähr. Bei Fragen fragen.
    • das testweise ausschalten möcht ich nicht probieren.
      ich check lieber immer nach programmieren mal die timerliste, wenn dies nicht hilft sehr ich weiter.
      aber wg. VPs: bei Sky schaltet sich ja vps nicht autom. ein - warum gibts das trotzdem?
    • Eine Alternative (die ich nutze) ist, VPS im Sicherheitsmodus. Und es ist tatsächlich so, dass das nur vom Sender gesteuerte VPS, wenn es kein Signal bekommt - warum auch immer - den „Beginn“ verschiebt.
    • siha03 schrieb:

      das testweise ausschalten möcht ich nicht probieren.
      Dann läßt' es halt bleiben. Dachte, du suchst nach Tipps hier.


      Callas schrieb:

      Eine Alternative (die ich nutze) ist, VPS im Sicherheitsmodus.
      Im Sicherheitsmodus habe ich das stetige Hinausschieben leider auch schon mal beobachtet.
      Eventuelle Ratschläge gebe ich nach bestem Wissen und Gewissen aber ohne jede Gewähr. Bei Fragen fragen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Dibagger ()