Aufnahme bei Netzwerkausfall

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Am Screenshot würde ich mich nicht aufhängen, weil zumindest die Win-Server beim normalen OS-Shutdown/Reboot (M$-Updates tragen sich entsprechend ein) einen Grund genannt wissen wollen und wenn das OS über die VMware-Tools runtergefahren wird, wird da ungeschickterweise kein Grund eingetragen...

      Solche Gedankenstützen zum Scripting habe ich auch drin. ;)
      vorinstallierte Plugins per VTi-13.x: EPG Search| GraphMultiEPG | OpenWebIF-1.0.1
      installierte Plugins: Autotimer | CutListEditor | EPG Refresh| FileBrowserVTi | OSCamButler | PiconManager | SerienRecorder-GIT-3.6.6-beta
    • Neu

      Sorry für meine verspätete Antwort,

      ich hab das mit dem Poweroff und Halt bei VMWare schon vorher getestet und meinen Beobachtungen nach killt der ESXi die Server. Ich konnte mir zumindest
      nicht anders erklären dass mein Domain Controller innerhalb von einer Sekunde ausgeschaltet ist...

      Mit dem Skript fahren die Server clean herunter. Das Skript ist natürlich nicht perfekt aber für mich erfüllt es seinen Zweck.

      Wenn man zB. eine gemanagte Lösung von Eaton mit VMWare Integration haben will ist man mindestens im vierstelligen Bereich und das ist mir dann meine Homeserver-Lösung
      auch nicht wert ;)


      Aber danke für den Tipp mit APCUPSD!

      Ich habe jetzt hier ein Skript eingerichtet. Hat zwar auch 5 Stunden gedauert bis es wirklich so funktioniert hat (Ich sag nur Plink über die Appcontrol.bat auszuführen
      fragt jedes mal nach ob man den RSA Key vertraut usw...) aber jetzt fährt der Server nicht gleich herunter sondern bei einem von mir eingestellten Batterie-Wert ;)


      Das hat mein Problem soweit gelöst ;)

      Nochmals danke für eure Antworten.