Solo4K - separater Ton

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Solo4K - separater Ton

      Hallo,
      hab folgendes Problem. Schwiegervater, für den ich die Box aufgesetzt habe, hört etwas schlecht. Damit alle Fernsehen können, ohne dass der Rest mit 90 dB beschallt wird, hatte ich das Problem mit einer alten Wisi-Box wie folgt gelöst: Box über HDMI an Fernseher. Cinch-Kabel der Box in Lautsprecher. Damit konnte man Lautstärke der Box und des Fernseher separat steuern, sodass jeder seinen Wohlfühlpegel bekam.
      Jetzt habe ich allerdings das Problem, dass die VU+Box nur einen optischen Audio-Ausgang hat. Kopfhörer mit optischem Eingang gibts nicht oder kaum. Zumindest müsste ich die recht neuen um € 100 austauschen. Einen Adapter Optisch auf Cinch habe ich probiert, gibt mir aber nur einen Monoklang und Störgeräusche (also rauschen, was wohl am Wandler liegen muss, weil es ja völlig untypisch für optisch wäre). Hat wer eine Idee?
      Wenn ich Kopfhörer an Fernseher stecke, dann nimmt er bei Klinke Ton weg, dh ich hab nur Kopfhörer. Bei Cinch hab ich nur Eingänge, aber keine Ausgänge.
      LG Dieter
    • JackSlater schrieb:

      Einen Adapter Optisch auf Cinch habe ich probiert, gibt mir aber nur einen Monoklang und Störgeräusche
      Downmix im AV-Menue der Box auf ein?
      Alle Tonverschlimmbesserer, AVL, Surround etc. aus?
      Cinch ist ja analog & nicht jeder Verstärker verträgt Mehrkanalton & Tonverschlimmbesserer.
      Alternativ, i. d. R. sollte am Scartanschluß v. TV "AV1" analoger Ton für einen Verstärker ausgegeben werden.
      Dazu gibt es Scart/Cinch-Adapter wo man umschalten kann oder es halt 4 Anschlüsse für Ton Eingang/Ausgang
      (+FBAS) gibt.
      Es wäre nett wenn Hilfesuchende die Helfenden dahingehend unterstützen, dass sie das Profil mit den VU-Box-Modell & den aktuell verwendete Image ausfüllen würden. ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Radar ()

    • Danke! Probier mal das mit AV, weil Scart auf Cinch mit umschaltbar von In/Out hab ich hier herumkugeln IMHO. Wenn nicht probiert ich die Software-Settings.
    • In der Regel nur AV 1 der mit Ein- & Ausgänge (& RGB) beschaltet ist.
      Es wäre nett wenn Hilfesuchende die Helfenden dahingehend unterstützen, dass sie das Profil mit den VU-Box-Modell & den aktuell verwendete Image ausfüllen würden. ;)
    • Es gibt auch einen sog. HDMI 2 Port Audio Extraktor, kostet um die 30 €
      Diese kleine Box (benötigt Stromversorgung) Splittet ein eingespeistes HDMI-Signal in 2x HDMI-OUT, 1x optical OUT und 1x Cinch Stereo-OUT.
      Unterstützt wird bis zu Full-HD. 4K würde also evtl. auf der Strecke bleiben.
      Aber die beiden Cinch Ausgänge kannst du dannjedem beliebigen Verstärker zuführen, der natürlich über einen KH-Ausgang verfügen muss. Getrennt regelbar wäre das auf jeden Fall.
      Besonders schick ist es, wenn du das Cinch-Siganl einem analogen Audio auf Bluetooth-Konverter zuführst. Dann benötigt der Schwiegervater lediglich ein paar ordentliche Bluetooth KH.
      Oder du führst die beiden Cinch-Ausgänge einfach auf deine bisherigen Lautsprecher.
      Mbloh