Massive Lautstärkeunterschiede mit einem Philips 32PFL9603D

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Massive Lautstärkeunterschiede mit einem Philips 32PFL9603D

      Hallo,

      ich habe die VU+ Uno 4k SE (Sat) seit kurzer Zeit vor mir und richte sie für jemanden ein.
      Selbst besitze ich nur Kabel und kann daher die Tuner nicht testen, sondern bin bis jetzt nur auf das Internet und den Media-Player angewiesen.
      Nachdem ich ein komplett neues Image (13.09) eingespielt hatte, bemerkte ich nach einigen Starts, dass die Lautstärke (egal ob youtube, Media-Portal oder Media-Player) sehr leise ist. Auch bei Max-Level des TV habe ich gerade mal größere Zimmerlautstärke. Am Fernseher kann ich dann adaptiv nochmals den allgemeinen Lautstärkepegel anpassen.... und irgendwann - muss nicht mal Neustart der Box sein, sondern es genügt auf der Fernbedienung in den Menüs mal hin und herzuwechseln - fliegen mir die Lautsprecher fast um die Uhren, da nun plötzlich wirklich die Maximallautsärke auftritt. Das passiert auf allen 4 HDMI-Eingängen des TV-Gerätes (die ich nacheinander probiert habe). Und genauso passiert es umgekehrt: Zuerst ist der Ton in Ordnung und nach Neustart oder diversen Menüwechseln gibt es wieder Flüstersprache.
      Es kann auch nicht am Image liegen, denn ich habe auch schon mal openATV versucht und hier tritt das gleiche Phänomen auf.
      Kennt irgend jemand das Problem? Der Philips-TV hat die letzte Firmware (Q571E-0.103.0.0).

      Gruß

      Franz

      Ich habe weitere Erkenntnisse:

      1. System neu geflasht
      2. Anderes HDMI-Kabel verwendet
      3. Anschluss an Sony Bravia XE9305 und Verwendung der eingebauten Lautsprecher

      Ergebnis:
      Die maximale Lautstärke ist sehr gering (gerade mal etwas über Zimmerlautstärke).
      Bis jetzt habe ich es nicht geschafft, die Lautstärke zu erhöhen.
      D. h. der Philips TV ist nicht das Problem.

      Hat die Box ne Macke oder habe ich etwa übersehen?
    • Danke für die Info.
      Ich habe nochmals nach dem Neu-Flashen mit der gelben Taste die Tonspuren und Lautstärke gewählt.
      Dabei fiel mir auf, dass Audio (wma) und Video (mp4) unterschiedliche Einstellungen benötigen.
      D. h. bei Audio kann ich Dolby , 3D Surround und Lautsprecherposition wählen und der Ton bleibt immer erhalten, verändert sich aber den Gegebenheiten entsprechend.

      Bei Video ist der Ton bei jeder Auswahl weg, bis ich ganz unten im Menü MPEG-4 AAC audio anklicke.


      Ich hoffe, ich habe das so richtig verstanden.