Solo 4k startet bei Wiedergabe eines h265 Videos immer neu

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Solo 4k startet bei Wiedergabe eines h265 Videos immer neu

      Hallo liebe Experten,

      könntet ihr nochmal so nett sein und mir behilflich sein. Ich habe schon das Forum durchsucht, leider ohne Erfolg.
      Wenn ich ein 4k bzw. UHD Video mit dem Codec h.265 (HEVC) auf meiner VUSolo4k starte, dann startet die Box komplett
      neu, soll heißen: Es erscheint die nette Dame, so als wenn ich die GUI neu starte.
      Dabei ist es egal, ob ich das Video über das EMC oder über die "Aufnahmen" starte. Die VU startet in beiden Fällen immer wieder neu.


      Mein Image ist VTI 13.0.9.
      Der crashlog, der unter media/hdd abgelegt wird, enthält keine Daten, hat auch die Dateigröße von Null kB.

      Was mache ich falsch?
      Ich bin relativ sicher, dass es sicherlich ein HEVC Codec ist, unter Win10 kann ich diese Datei auch ohne Probleme abspielen?

      Wisst ihr hier Rat?


      Danke schon mal im voraus. :)


      Gruß
    • @DocWerder,

      ich habe diesbezüglich schon den Hersteller der VU+ angeschrieben und eine abschlägige Antwort erhalten "dies wurde auch nie beworben und ist auch nicht in den technischen Daten angegeben".

      Ich habe seit kurzer Zeit eine kleine Festplatte direkt an den Fernseher angeschlossen, diese bestücke ich mit Filmen, die sich über die VU+ nicht abspielen lassen, mein Fernseher kann das (ohne besondere Hervorhebung durch Samsung).

      Es ist traurig, dass die VU+ eben doch nur ein "Zuspieler fürs Fernsehen" ist und kein Multimedia-Player.....
      Niemand ist perfekt !
    • Hallo @goberlei,

      vielen Dank für deine Antwort.
      Na da hätte ich ja lange suchen können.
      Okay, wenn es denn so ist, muss man halt damit leben.


      Ansonsten: Ja über eine angeschlossene Festplatte klappt das Abspielen dieser h265 Filme auf meinem Samsung TV auch ohne
      Probleme.

      Allerdings stelle ich mir noch die Frage, ob es vielleicht möglich ist, im Heimnetzwerk den H265 Film auf die VU zu streamen.
      Hast du damit schon Erfahrungen gemacht?

      Danke

      Gruß
    • also meine 5 Stück 4K - m2ts/mkvs funktionieren bestens (wenn man von dem Dolby Atmos Thema absieht).
      Auch die ganzen 1080P HEVCs mit AAC funktionieren einwandfrei

      Wahrscheinlich habt hier verkorkste aus irgendwelchen Quellen.
      (VLC und co. sind da etwas toleranter mit nichtkonformen Containern)

      Konvertiert sie doch mal (mit Xmediarecode/Hänlein oder anderweitige SW)
    • Ich hatte neulich auch ein HEVC File mit dem die Uno 4k neu startete, es wird kein Crashlog dazu erstellt.

      Ein anderes HEVC File lässt sich jedoch problemlos abspielen.

      Ich denke ohne die exakten Medieninfos (MediaInfo) wird hier keine Hilfe möglich sein.

      Ich selbst habe das nicht funktionierende File entsorgt...
    • Neu

      Habe das gleiche Phänomen aktuell leider immer wieder auch mit meiner 4K. HEVC File mit DTS Tonspur.
      Ich hoffe, dass es ggfs. durch eine neuere GStreamer-Version irgendwann behoben wird. Der Crash ist echt nervig und nun muss man jedes File doppelt prüfen.
      Lustig auch, dass meine Uno 4k bei jedem 4K Film - egal ob x264 oder x265 einfach neu startet. Ich dachte erst, es liegt daran, dass mein TV nur Full-HD kann, aber auch Auto-Resolution und co helfen nicht. Da muss sich leider noch was tun.
    • Neu

      @lamWar,

      was soll sich hier tun, laut VU-Hersteller werden die neuen Ton-Formate und x265 nicht beworben und werden auch sicher nicht nachgerüstet, da wird auch ein VTI-Image 14, 15 oder 16 nicht weiter helfen.

      Selbstverständlich wird es in absehbarer Zeit eine neue VU+ geben, die auch dieses Manko behebt, diese wird dann eventuell als MultiMedia-Player beworben, der auch normales Fernsehen verarbeiten kann.
      Niemand ist perfekt !
    • Neu

      Warum wandelt ihr die nicht einfach um ?

      Hier z.b mal einer meiner Filme als Beispiel, die einwandfrei gehen (Tonspur Atmos wird aber nicht erkannt)

      Quellcode

      1. Allgemein
      2. UniqueID/String : 169656539695703812350892029703984956473 (0x7FA2A937B23F55BF01D536D2D856C439)
      3. Vollständiger Name : \\vuuno4kse\Harddisk\movie\CHECK\Film - 4K-Atmos AC3.mkv
      4. Format : Matroska
      5. Format-Version : Version 4 / Version 2
      6. Dateigröße : 20,8 GiB
      7. Dauer : 2 h 2 min
      8. Modus der Gesamtbitrate : variabel
      9. Gesamte Bitrate : 24,3 Mb/s
      10. Kodierungs-Datum : UTC 2018-07-13 20:01:27
      11. Kodierendes Programm : mkvmerge v25.0.0 ('Prog Noir') 64-bit
      12. verwendete Encoder-Bibliothek : libebml v1.3.6 + libmatroska v1.4.9
      13. Video
      14. ID : 1
      15. Format : HEVC
      16. Format/Info : High Efficiency Video Coding
      17. Format_Commercial_IfAny : HDR10
      18. Format-Profil : Main 10@L5.1@High
      19. Codec-ID : V_MPEGH/ISO/HEVC
      20. Dauer : 2 h 2 min
      21. Bitrate : 19,9 Mb/s
      22. Breite : 3 840 Pixel
      23. Höhe : 2 160 Pixel
      24. Bildseitenverhältnis : 16:9
      25. Modus der Bildwiederholungsrate : konstant
      26. Bildwiederholungsrate : 23,976 (24000/1001) FPS
      27. ColorSpace : YUV
      28. ChromaSubsampling/String : 4:2:0 (Type 2)
      29. BitDepth/String : 10 bits
      30. Bits/(Pixel*Frame) : 0.100
      31. Stream-Größe : 17,1 GiB (82%)
      32. Default : Ja
      33. Forced : Nein
      34. colour_range : Limited
      35. colour_primaries : BT.2020
      36. transfer_characteristics : PQ
      37. matrix_coefficients : BT.2020 non-constant
      38. MasteringDisplay_ColorPrimaries : BT.709
      39. MasteringDisplay_Luminance : min: 0.0050 cd/m2, max: 4000 cd/m2
      40. MaxCLL : 902 cd/m2
      41. MaxFALL : 182 cd/m2
      42. Audio #1
      43. ID : 2
      44. Format : TrueHD
      45. Format-Profil : TrueHD+Atmos / TrueHD
      46. Codec-ID : A_TRUEHD
      47. Dauer : 2 h 2 min
      48. Bitraten-Modus : variabel
      49. Bitrate : 3 809 kb/s
      50. maximale Bitrate : 5 901 kb/s
      51. Kanäle : Object Based / 8 Kanäle
      52. Kanal-Positionen : Object Based / Front: L C R, Side: L R, Back: L R, LFE
      53. Samplingrate : / 48,0 kHz
      54. Bildwiederholungsrate : 1 200,000 FPS (40 SPF)
      55. Stream-Größe : 3,27 GiB (16%)
      56. Sprache : Deutsch
      57. Default : Ja
      58. Forced : Nein
      59. Audio #2
      60. ID : 3
      61. Format : AC-3
      62. Format/Info : Audio Coding 3
      63. Codec-ID : A_AC3
      64. Dauer : 2 h 2 min
      65. Bitraten-Modus : konstant
      66. Bitrate : 448 kb/s
      67. Kanäle : 6 Kanäle
      68. Kanal-Positionen : Front: L C R, Side: L R, LFE
      69. Samplingrate : 48,0 kHz
      70. Bildwiederholungsrate : 31,250 FPS (1536 SPF)
      71. BitDepth/String : 16 bits
      72. Stream-Größe : 394 MiB (2%)
      73. Sprache : Deutsch
      74. ServiceKind/String : Complete Main
      75. Default : Nein
      76. Forced : Nein
      Alles anzeigen