Reboot ohne Vorwarnung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Reboot ohne Vorwarnung

      Moin zusammen,

      ich betreibe eine Uno 4K SE als Sat Empfänger und Astra. Image ist die neueste Version von VTI 13.0.9 vom 06.04.18.
      In unregelmäßigem Abstand, unabhängig vom geschauten Sender, macht meine Box ein Reboot. Ich kann leider das Log File nicht lesen. Wenn das irgendwo beschrieben ist, bitte ich um Info, wie es zu lesen ist. Das neueste Log File hänge ich an. Wer mir auf die Sprünge helfen möchte, dann bitte ich um Hilfe.
      Dateien
    • @Friedel,

      das LOG-File lässt sich mit jedem Texteditor lesen, der mit Ascii umgehen kann, wenn du einen
      Windows-PC hast dürfte Notepad funktionieren, besser UltraEdit, der Totalcmd dürfte ebenfalls gut dafür sein.
      Bei macOS nehme ich den TextWrangler, der bringt mir die besten Ergebnisse.

      Ich habe mir das LOG-File angesehen und leider keine Auffälligkeiten entdeckt, sorry.

      Für die Ultimo4K gibt es einen neuen Bootloader, der die Reboots zuverlässig verhindert, leider nicht für die Uno 4K SE.

      Vielleicht wirst du hier fündig für dein Problem:
      ultimo4K -- von zeit zu zeit plötzlicher reboot ......
      Niemand ist perfekt !
    • Moin zusammen,

      gerade hat mein Receiver wieder ohne Vorwarnung rebootet. Da ich leider das Log immer noch nicht interpretieren kann, hänge ich es ohne weiteren Kommentar hier an.
      Mein Receiver ist der Uno 4K SE
      Mein Image ist das neueste VTi 13.0.9 mit dem Update vom 12.04.18

      Es ist wohl heute ein neues Update erschienen, das werde ich jetzt auch installieren. Aber zum Zeitpunkt des Reboots, war der Softwarestand 12.04.18

      dvbapp2_crash_2018-04-18_10-11-30_1524039090.log
    • Wenn ich diese Crashlogs hier alle sehe, sieht das für mich immer nach einem Absturz tief im Enigmacode oder im Treiber aus. Da sind immer fatal signal error am Ende in den Log FIles
    • So würde ich das auch interpretieren.
      Aber Vorsicht, gefährliches Halbwissen ;)
      Es kann anders sein. Und es ist nie zu spät, etwas zu ändern. Eigentlich wollte ich mich mit Dir geistig duellieren.........aber ich sehe Du bist unbewaffnet.
      >>> TOP Infos hier: <<<
    • Meine hatte das vor einigen Wochen auch immer wieder mal (mit openpli). Da war aber immer ein Absturz im Treiber der uno4kse das Problem, Konnte man mit dmesg sehr gut sehen

      Momentan ist aber schon seid einigen Wochen Ruhe, ohne dass ich wissentlich was geändert hat.

      Ich werde demnächst mal auf das neu openpli 6.2 wechseln, wo auch die neuen Treiber drin sein werden. Mal sehen, wie es sich da verhält
    • @Larslunte,

      ist ja interessant was du so guckst, einen Fehler in deinem log-file kann ich leider nicht entdecken, ich habe im Moment so dass Gefühl, dass der Hersteller der Box mit der Produktion nicht mehr nachkommt, den die VU+SE ist schwer lieferbar, eventuell leidet dabei die Qualität?
      Niemand ist perfekt !
    • Meine Box vom Januar 2018 ist noch niemals abgestürzt.
      Allerdings wird sie per Firm- und Software out-of-the-box betrieben, bis auf OSCAM für die HD02.

      Nach jedem gemeldeten Update führe ich grundsätzlich einen echten Neustart nach Herunterfahren/Stromlossetzen durch.

      Vielleicht hilft zum Auffinden des Problemteils das temporäre Abspecken aller neu hinzugefügten Erweiterungen?

      Auch ein regelmäßiger Blick in die Box-FileStruktur mittels FileZilla kann nicht schaden, um langsam anwachsende Platzprobleme zu erkennen.
    • Um es noch einmal zu präzisieren. Die Box hat das neueste Image mit update vom 03.05. drauf. Der reboot passierte wärend ich ein TV Programm geschaut habe. Also nicht unmittelbar, nachdem ich irgend eine Funktion oder Programm gestartet habe.

      Anbei der Crash Log:
      Dateien
    • Reboot ohne Vorwarnung

      Habe mir einmal diverse Logfiles angeschaut.
      Darin sind sehr viele Fehlermeldungen protokolliert, zeitlich allerdings niemals von einem Absturz begleitet.

      Dieser hier würde dem diskutierten Fehler entsprechen, muss aber nicht relevant für das Absturzveralten sein:
      Spoiler anzeigen

      [bsod.cpp] --------------------------------
      DebugInfo:
      /usr/bin/enigma2(_Z17handleFatalSignaliP9siginfo_tPv) [0x7E8EC]
      /lib/libc.so.6(__default_rt_sa_restorer) [0xB629F6C0]
      /usr/bin/enigma2(_ZN9eventData4saveEP8_IO_FILE) [0xC6908]
      /usr/bin/enigma2(_ZN9eventData4saveEP8_IO_FILE) [0xC6908]
      /usr/bin/enigma2(_ZN9eventData4saveEP8_IO_FILE) [0xC6908]
      /usr/bin/enigma2(_ZN9eventData4saveEP8_IO_FILE) [0xC6908]
      /usr/bin/enigma2(_ZN9eventData4saveEP8_IO_FILE) [0xC6908]
      /usr/bin/enigma2(_ZN9eventData4saveEP8_IO_FILE) [0xC6908]
      /usr/bin/enigma2(_ZN9eventData4saveEP8_IO_FILE) [0xC6908]
      /usr/bin/enigma2(_ZN9eventData4saveEP8_IO_FILE) [0xC6908]
      /usr/bin/enigma2(_ZN9eventData4saveEP8_IO_FILE) [0xC6908]
      /usr/bin/enigma2(_ZN9eventData4saveEP8_IO_FILE) [0xC6908]
      /usr/bin/enigma2(_ZN9eventData4saveEP8_IO_FILE) [0xC6908]
      /usr/bin/enigma2(_ZN9eventData4saveEP8_IO_FILE) [0xC6908]
      [bsod.cpp] --------------------------------


      Zum Vergleich der gemeldete Fehler:
      Spoiler anzeigen
      [bsod.cpp] --------------------------------
      DebugInfo:
      /usr/bin/enigma2(_Z17handleFatalSignaliP9siginfo_tPv) [0x7E8EC]
      /lib/libc.so.6(__default_rt_sa_restorer) [0xB62B06C0]
      /lib/libc.so.6(gsignal) [0xB62AF5A8]
      [bsod.cpp] --------------------------------

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von hgdo ()