2,5 Zoll Festplatte

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Max. Bauhöhe 10,5 mm
      Es wäre nett wenn Hilfesuchende die Helfenden dahingehend unterstützen, dass sie das Profil mit den VU-Box-Modell & den aktuell verwendete Image ausfüllen würden. ;)
    • Auf die Bauhöhe musst explizit achten, sonst passt die nicht in die Schublade.
      Marken & Modelle gibt es wie Sand am Meer.
      Diesbezüglich werden sich noch Andere hier melden.
      Welche Kapazität soll den die Festplatte haben? 500 GB, 1 TB, 2 TB?
      Es wäre nett wenn Hilfesuchende die Helfenden dahingehend unterstützen, dass sie das Profil mit den VU-Box-Modell & den aktuell verwendete Image ausfüllen würden. ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Radar ()

    • Am besten keine mit SMR Aufzeichnung sondern nur mit PMR, wenn du dauerhaft damit glüclich werden möchtest.

      Siehe auch meine Erfahrung hier ST2000LM015, Nachteile einer HDD mit SMR

      Es gibt da einige bis zu 1TB, die das noch mit PMR machen und in der Höhe passen. Ich kenne von der Bauhöhe passend nur die ST2000LM003, die aber schon länger nicht mehr gebaut wird, aber noch neu zu kaufen ist, hat dann aber schon was länger rumgelegen

      Bei mir läuft diese jetzt perfekt und hat die ST2000LM015 abgelöst, die einfach zu schwankende Schreibperformance hat.

      Andere 2TB oder größere sind dann höher als die 10,5 mm und passen dann nur ohne die Schublade
    • Dann kann ich dir nur die ST2000M003 (ehemals Samgung M9T) empfehlen, aber nicht die ST2000LM015 Seagate Barracuda

      WD oder Toshiba sind höher als 10,5 mm

      Lass dich auch nicht durch die 128MB Cache der ST2000LM015 Seagate Barracude täuschen im Vergleich zu der ST2000LM003, die 32MB hat. Die Barracuda braucht die 128MB, um die Nachteile durch die SMR Aufzeichnung wenigsten ein wenig zu vertuschen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von anudanan ()

    • Was meint ihr zu dieser?

      ST2000LX001ST2000LX001: 2,5" HDD 2TB Seagate FireCuda Compute

      Edit by hgdo: unzulässigen Link zu Fremdshop entfernt. Bitte Boardregeln beachten!

      Sorry für den Link.
      Danke hgdo.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Juanito ()

    • Ich hab' mir soeben in der Bucht eine ST2000LM003 geschossen... :thumbsup:

      Meine 1TB WD (die sehr performant ist) wird doch etwas knapp, habe die Datenmenge von HD-Aufnahmen doch unterschätzt... :huh:
    • Die ST2000LX001 hatte ich auch schonmal testweise und die hat das gleiche SMR Problem wie die ST2000LM015. Die hat nur noch einen SSD Speicher vorgeschaltet, in der sie selbständig irgendwelche oft angeforderten Daten lagert, Hat bei mir definitiv nie besser funktioniert als die ST2000LM015. Mag sein, dass die bei Systemen, die von HDD oft booten oder Programme laden, etwas bringt, aber als Film HDD bringt das nichts Ich hatte die Hoffnung, dass irgendwelche HDD Verwaltungsinfos der inodes dadurch schneller sind, aber das hat sich alles nicht bestätigt.

      Zusätzlich war meine Firecuda sehr laut bei den Kopfbewegungen, was einfach störend war, wenn die aufgenommen hat und was mich dann dazu veranlasst diese, diese zu reklamieren, was auch gut funktioniert hat.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von anudanan ()

    • Hallo,

      ich stehe vor dem sleben Problem, kann mich ebenfalls nicht enscheiden welche Platte ich für die Ultimo 4K nehmen soll.
      Ein Kollege von mir meinte, er habe gute Erfahrungen mit den WD RED in 2,5 Zoll.
      Kann dies hier jemand bestätigen?

      ch hätte diesehier gefunden WD10JFCX?


    • Laut Heise hat diese PMR und nicht SMR, solltest aber auch der WD Page nochmal nachsehen.

      du kannst in der Ultimo 4K ja auch auf 3,5 Zoll gehen. Da bekommst du mehr Platz für weniger Geld und SMR ist da eher noch selten, daher werden das in der Regel PMR HDDs sein, wenn es nicht direkt riesige Platten sind.
    • Habe auf Heise gefunden, dass bei Seagate sogar 3 TB und 4TB 3,5 Zoll HDDs mit SMR ausgestattet werden

      Die ST4000DM000 ist z.b. eine PMR HDD, die STD4000DM004 soll wohl eine SMR sein.

      Die scheint dadurch einfach Scheiben in den HDDs zu sparen und dadurch sind die dann preiswerter zu bauen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von anudanan ()

    • Bei Seagate ist das ein bischen verzwickt, aber auflösbar.

      Generell: alle Barracuda Compute 3.5" mit 256MB Cache haben SMR, die mit 64MB Cache (gibt es momentan bis 4TB) nicht. Alle Archive haben SMR, die Desktop HDD ST5000DM000 und DM001 auch, die entspricht quasi der Archive 5TB. Die anderen Desktop HDD, auch die ST5000DM002, haben kein SMR, sind aber Auslaufmodelle und daher zu teuer.
      In 2.5" haben alle Barracuda Compute (auch Pro) und die Vorgängerserien Laptop HDD und Mobile HDD SMR, egal in welcher Größe, selbst die alten 3TB Laptop HDD mit 5x600GB-Plattern. Auch die Firecuda Hybrid-HDD haben SMR, nur die alten Laptop SSHD nicht.

      Empfehlenswert sind also in 3.5" alle Baracuda Compute mit 64MB Cache bis 4TB und die Ironwolf und Skyhawk. Das 4TB-Modell hat in allen drei Serien nur 5900U/min (langsamer, aber leiser und sparsamer), die Modelle darunter bei den Ironwolf und Skyhawk auch, die Barracuda haben 7200U/min, ab 6TB haben alle 3.5"-HDD bei Seagate 7200U/min.
      Abseits von Seagate kann man eigentlich jede 3.5"-Platte nehmen, SMR ist mir hier (außer in der brandneuen HGST Hs14 mit 14TB) noch nicht untergekommen.

      In 2.5" kann ich Seagate eigentlich garnicht empfehlen, man kriegt aktuell nichtmal 1TB ohne SMR. Über 1TB bis 10.5mm Bauhähe für die Solo4K und Uno4K SE ist schwierig. Seagate hat nach der Übernahme von Samsung noch unter dem Namen Samsung die M9T 1.5/1.75/2TB veröffentlicht (3 Platter in 9.5mm Bauhöhe, also 3x500GB und 3x667GB, Seagate-Modellnummern ST1500LM0006/ST1750LM000/ST2000LM003 bzw 006), die sind aber kaum noch unbenutzt zu kriegen und alle erhältlichen Modelle lagern schon Jahre, was Festplatten auch nicht gut tut.
      Ähnlich sieht es mit der Hitachi Travelstar 5K1500 aus (3x500GB in 9.5mm), die ist noch schwerer zu kriegen und noch älter.

      Neu gibt es nur Modelle mit 15mm Bauhöhe, z.B. die WD Blue 2TB mit 4x500GB (in der Bucht auch in 3TB aus 5x600GB und 4TB aus 5x800GB aus externen Gehäusen, wahrscheinlich ohne SMR, aber nicht sicher) oder die Toshiba MQ03ABB200/300 in 2TB aus 4x500GB und 3TB aus 4x750GB, garantiert ohne SMR. Die kriegt man wohl auch in die VU+, wenn man das Gehäuse öffnet.


      ansonsten gibt es bis 9.5mm nur maximal 1TB mit 2x500GB Plattern, sparsam und leise mit 5400U/min (HGST Cinemastar C5K1000, C5K1000.B, Travelstar 5K1000, Z5K1000 in 7mm, Toshiba L200 Mobile bzw. MQ-Series und Western Digital AV-25, Blue, Blue 7mm und Red) oder schneller und lauter für (HGST Travelstar 7K1000 und WD Black)


      Dringend abraten muss ich auch von den neueren WD Blue 7mm mit 1TB und 2TB und 128MB Cache sowie der wahrscheinlich baugleichen HGST Travelstar Z5K1, die riechen stark nach SMR.


      Insgesamt muss man sagen, dass der Markt für 2.5" HDD stark vernachlässigt wird. Die meisten Platten basieren noch auf 500GB-Plattern, die es schon seit 2013 gibt, mehr als 1TB in 9.5mm gab es schon lange, aktuell aber nur noch in 15mm, nur ganz wenige Platten nutzen Platter in 600-800GB ohne SMR, mit denen eigtl. ohne weiteres 1.5TB in 7mm und 3TB in 9.5mm möglich wären. V.a. Seagate hat seine 2.5"-Produkte durchweg mit SMR verseucht und für den Einsatz als PVR nahezu unbrauchbar gemacht.
    • Puh zum Glück bin ich technisch nicht so extrem versiert, muss ich mir auch keine Gedanken machen. Meine erste WD werkelt jetzt schon seit 5 Jahren in Uno/Uno4k, meine zweite seit fast 1,5 Jahren. Und das 24h täglich, teilweise 6 Aufnahmen gleichzeitig. Beide haben SMR, aber who cares
      Receiver: VU+ Uno 4k (VTI 11) // Sky+ S HD 3 2 TB
      sonstige Receiver: VU+ Uno (VTI 9.0.3) // VU+ Solo (beide in Rente)
      TV: Panasonic TX-L55DTW60 // Samsung 50MU6179
      Smartcards: Sky G02 (Entertainment + Cinema + Sport + BuLi + HD) + KDG Premium HD
    • Deine 5 Jahre alte WD hat bestimmt eher PMR als SMR und daher hast du auch keine Probleme damit. Wenn die 1,5 Jahre alte auch eine WD ist, hat die vermutlich auch eher PMR als SMR
    • anudanan schrieb:

      Laut Heise hat diese PMR und nicht SMR, solltest aber auch der WD Page nochmal nachsehen.

      du kannst in der Ultimo 4K ja auch auf 3,5 Zoll gehen. Da bekommst du mehr Platz für weniger Geld und SMR ist da eher noch selten, daher werden das in der Regel PMR HDDs sein, wenn es nicht direkt riesige Platten sind.
      Verwechselst Du da nicht etwas? in die Ultimo passt eine 3,5 zoll HD aber nicht in die Ultimo 4k da geht nur 2,5
      VU+Ultimo 4k, 2x VU+Uno 4k,Vu+ Duo2
    • Laut dem Wiki und auch der VU Home page geht auch bei der ultimo 4K eine 3,5 Zoll HDD intern.

      Habe ich auch schonmal in einem Video gesehen, wo einer eine 3,5 Zoll nicht eingebaut bekam in die Ultimo4k, weil er den Rahmen falsch verwendet hatte