VU+ Solo 4K auf Samsung TV

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • VU+ Solo 4K auf Samsung TV

      Moin zusammen,

      ich möchte gerne meine FP Aufnahmen auf einem sich im Netzwerk befindlichen Samsung Smart TV abspielen. Von meinem Mac kann ich auf die Solo zugreifen, nur der Samsung zeigt sie mir nicht an. Auf meine NAS und die FritzBox kann ich im Samsung zugreifen. Was mache ich falsch, bzw. wo muss ich ansetzen?
      Besten Dank im Voraus.
    • Kann es sein das dein tv in einer anderen worksgroup ist
      Spoiler anzeigen
      Schüssel = Fuba DAA 850 anthrazit + Fuba DAZ 105 Multifeed-Schiene + 2x Inverto Black Ultra Quad LNB
      Unicabel = Inverto IDLP-USS200-CUO10-8PP
      VU+ Ultimo 4K Wohnzimmmer ( Unicabel )
      VU+ Solo4k Esszimmer
      VU+ Zero Schlafzimmer ( Testweise Selfsat H30 mit Selfsat HH-90 DiseqC Motor )
      VU+ Zero Eltern Wohnzimmmer
      VU+ Solo SE V2 (Kabel) bei Freundin
      FritzBox 7590
      QNAP 451+ 8GB RAM und 4x6TB

    • Ich kenne deinen TV nicht. Daher weiss ich nicht ob dein Samsung TV auf ein Samba oder NFS-Share zugreifen kann.
      Viele TVs können das nicht. Die meisten TVs können aber auf einen DLNA-Server zugreifen.
      Also installiere auf der VU einen DLNA Server. Entweder dlnaserver oder mediatomb.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DrData ()

    • Mit Samsung smart hub was in den meisten Samsung tv drin ist kann man ja von zb Handy Filme abspielen. Vielleicht geht das damit
      Spoiler anzeigen
      Schüssel = Fuba DAA 850 anthrazit + Fuba DAZ 105 Multifeed-Schiene + 2x Inverto Black Ultra Quad LNB
      Unicabel = Inverto IDLP-USS200-CUO10-8PP
      VU+ Ultimo 4K Wohnzimmmer ( Unicabel )
      VU+ Solo4k Esszimmer
      VU+ Zero Schlafzimmer ( Testweise Selfsat H30 mit Selfsat HH-90 DiseqC Motor )
      VU+ Zero Eltern Wohnzimmmer
      VU+ Solo SE V2 (Kabel) bei Freundin
      FritzBox 7590
      QNAP 451+ 8GB RAM und 4x6TB

    • Samsung SmartHub ist ein DLNA-Client, die Filme (oder Fotos oder MP3s) müssen dann von einem DLNA-Server angeboten werden. Das ist etwas anderes als eine NFS- oder CIFS-Freigabe.

      Es gibt einen DLNA-Server als Plugin. Den könntest Du ja mal ausprobieren.

      Auf meinem Samsung TV (der allerdings schon ein paar Jahre alt ist) werden die meisten Aufnahmen aber nicht abgespielt. Erst, wenn ich sie mit TSdoctor (oder früher mit ProjectX) geschnitten habe (also Vorlauf weg), akzeptiert der Fernseher die Aufnahmen. Ich kann nicht sagen, ob aktuelle Samsungs dieses Verhalten immer noch haben.
    • Moin, erstmal herzlichen Dank für die prompte Reaktion. Das mit dem DLNA werde ich mal versuchen, obgleich ich nicht weiß, ob ich so fit bin, dieses hin zu bekommen. Eigentlich hätte ich mir gewünscht, mit der Glotze, so wie auf meine NAS zugreifen zu können, aber den Zahn kann ich mir wohl ziehen.
      Trotzdem herzlichen Dank an euch.