HDMI Störung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • HDMI Störung

      Mein HDMI Signal geht von meiner VU+ solo 4K in mein Yamaha RX-V481D AV Revicer und dann in mein Samsung UE40D6510 Full HD Fernseher. Leider habe ich immer wieder für 1 Sekunde Bild Spinnerei dann läuft das Bild als wenn nichts gewesen wäre.
      Die HDMI Kabel habe ich schon getauscht. Der AV Reciver kann eigentlich nicht defekt sein. Da ich noch ein Blu Ray Player und ein Notebook dran angeschlossen habe dort tritt der Fehler nicht auf.

      Hat jemand Rat?.
    • Poste uns mal die AV-Einstellungen der Box
      So geht das ganz ohne Photoapparat
      Screenshot erstellen – Vu+ WIKI
      Vielleicht auch mal testweise den AVR außen vor lassen
      & die Box direkt mit den TV verbinden.
      Es wäre nett wenn Hilfesuchende die Helfenden dahingehend unterstützen, dass sie das Profil mit den VU-Box-Modell & den aktuell verwendete Image ausfüllen würden. ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Radar ()

    • Open ATV keine Ahnung.
      Im VTI, sind ja auch in diesen Menue die Audio-Einstellungen mit dabei.
      Vermutlich komunizieren VU & AVR/TV nicht optimal.
      Der Fehler auch reproduzierbar wenn die Box direkt mit den TV per HDMI verbindest?
      Es wäre nett wenn Hilfesuchende die Helfenden dahingehend unterstützen, dass sie das Profil mit den VU-Box-Modell & den aktuell verwendete Image ausfüllen würden. ;)
    • Sind die Kabel günstig vom Wühltisch oder taugen die auch was?
      Ich hatte diese Verhalten mit billigen/langsamen Kabeln.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Coxeroni ()

    • Warum schreibt man im VTI Forum wenn man Open ATV auf der Box fährt?


      Im übrigen kann man auf so einen (entfernt by shadowrider) Screenshot auch kaum was erkennen. Und eine Bildwiederholrate von 30Hz kann ja wohl auch nicht richtig sein.

      edit: bitte die Wortwahl etwas weniger aggressiv gestalten, danke :)
      Nüchtern betrachtet war es besoffen besser.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von shadowrider ()

    • harmmann28 schrieb:

      Im übrigen kann man auf so einen ..... Screenshot auch kaum was erkennen


      Dann sollttest vielleicht mal zum Augenarzt gehen.

      Und hinsichtlich deiner Fäkaliensprache, mäßige doch bitte deinen Umgangston.
      Nehmt das Leben nicht zu ernst, ihr kommt eh nicht lebend raus!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ditschi1691 ()

    • @Blume78
      von einem User der so intensiv dabei ist merkwürdig, im VTi-Forum mit VTi lt. Profil zu verschweigen, das es um ein anderes Image geht
    • Hallo Leute, ich habe die Kommentare heute erst gelesen, und muss eine Erklärung abgeben. Ich habe auf meiner solo 4K VTI gehabt und Störungen gehabt. Meine Mutti hat an ihrem TV 2 Boxen mit OpenATV und keine Störungen. Da hatte ich OpenATV auf meine Box zum testen geflasht. Leider hatte ich da auch Störungen. Aber nun habe folgendes heraus gefunden: Ich muss erst die Box Einschalten und dann den AV Reciver.

      Hat jemand dafür eine Erklärung warum die Störung auftreten wenn ich erst meinen Yamaha Einschalte?.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Blume78 ()

    • Ist die letzte FW auf dem Yamaha von 10/2017 ? Wird das Signal im Yamaha bearbeitet oder direkt durchgeleitet?
      3. Möglichkeit wäre noch ein inkompatibles Kabel was zu diesen HDMI Handshakeproblemen führen kann...
    • Das ist die FW 10/2017. Das Signal wird durchgeleitet. Die Kabel ich schon ausgetauscht. Wie soll das inkompatible sein?. HDMI Kabel ist doch HDMI Kabel oder?.
    • Nein ,eben nicht. Für 4k TV sollte es schon keines vom Grabbeltisch sein ,bestenfalls zertifiziert , und da zählt auch nicht ob es mit Marketinggeschwurbel ala HDMI 2.0,4k tauglich etc beworben wird...
      Empfehlenswert sind welche mit HDMI Premium Speed und einer Datenrate von mehr als 18 GB -noch besser vor dem Kauf hier nachfragen... :)

      Apropos -wenn du schon im Hifi Forum auch nachfragst dann bist du eher im Sammelthread der x81 Geräte besser aufgehoben (zu finden auf Seite 2 der Yamaha ARVs ,runterscrollen )- da gucken die Spezialisten rein und die Leute die diese Geräte auch haben ,in ein Einzelposting eher weniger. ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von robertx66 ()

    • Ich habe leider keine Verpackung mehr. Aber kann mit jemand zu diesem Kabel etwas sagen?. Ist aus dem Sat Fachgroßhandel. War teuer das weiß ich noch ich glaube so um die 30 Euro.
      Dateien
    • Wenn du schon ein Bild von einem Kabel machst dann so das man die Schrift auf dem Kabel lesen kann.
      So würde ich jetzt einfach mal sagen das Kabel ist eine 5 Euro wert
      (da das bild nix an info gibt)
    • Da ist leider keine Schrift drauf. Ich dachte man kann vom Aussehen her was sagen.
    • HDMI Störung

      Bei so nem kurzen Kabel kann am Wenigsten schief gehen. Nur die zwei Magnete sind eher schädlich als nützlich, man kommt aber kaum noch drum herum, Kabel mit nur einem dieser Dinger gibt es auch.
      Masse- oder Brummschleife könnte schuld sein, die muss aber nicht zu Störungen führen. Stromstecker einmal umpolen könnte helfen und zwar unabhängig bei der Masseschleife, wenn es eine gibt, und den Störungen oder Beidem.
      Hochwertige Verstärker haben manchmal hinten ne LED für korrekte Polarität, aber eher im klassischen Stereo-Segment ohne HDMI, dafür mit Phono und Zeugs.