Harmony Hub schaltet andere Geräte mit aus

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Harmony Hub schaltet andere Geräte mit aus

      Hat jemand die Harmony Hub richtig mit der VU+ (ultimo4k) und einen Sony Bravia TV (KD-5S8005C) fehlerfrei ans laufen bekommen?
      Bei mir wird jedesmal der TV mit ausgeschaltet, wenn ich die Satbox mit Alexa ausschalten lassen will und umgekehrt.
      Ich habe immer nur ein Gerät in einer Aktion gepackt.
      gibt es da einen Trick das nur das gewünschte Gerät Reagiert, oder ist mein Hub evtl. defekt?

      ich verwende den Harmony Skill und die Firmware ist auch auf dem neusten stand

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von cartman92 ()

    • Hi,
      wenn Du nur ein Gerät in einer Aktion drin hast wird dieses eingeschaltet und das Gerät aus der bisher laufenden Aktion ausgeschaltet. Harmony ist nicht gedacht das man auf Geräteebene arbeitet und der Skill funktioniert nur mit Aktionen. Warum erstellst Du nicht vernünftige Aktionen mit z.B. TV+BOX+AVR/SoundBar so wie es gedacht ist?

      Deine Fehlerbeschreibung deutet drauf hin das Du CEC/BraviaLink noch aktiv hast was sich auch nicht wirklich mit der Harmony verträgt.

      ciao

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Trial ()

    • cec ist auf meinem Bravia nicht aktiv.
      ich habe auch eine Aktion wo ich TV und Fernseher einschalten lasse.
      das funktioniert aber auch nicht immer.
      hin und wieder bleibt eines der beiden Geräte aus. bzw eingeschaltet.
      Einzelne Aktionen werden bei mir benötigt weil ich ab und an nur die Satbox ausschalten möchte, und die Wii aber anbleiben soll.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von cartman92 ()

    • Hi,
      also nochmal zu Aktionen mit deinem Beispiel:
      Fernsehen: TV+Sat-Box
      Spielen: TV+Wii

      Wenn Du jetzt umschaltest von Fernsehen auf Spiel dann bleibt TV an. In den Aktionen MUESSEN immer alle Geräte drin sein die beteiligt sind. Wenn dem nicht so ist muss man in den Betriebseinstellungen rumpfuschen und wird es kaum vernünftig hinbekommen.

      Bei mir (zwar ohne Sony) laufen Aktionen seit > 10 Jahren fehlerfrei aber man muss sich auf Aktionen wie sie gedacht sind einlassen.

      ciao
    • Ich muss wenn ich TV mit VU+ schaue und dann spielen möchte, erst den Befehl
      "Fernsehen ausschalten mit Harmony" und dann
      "Spielen einschalten mit Harmony" sagen.
      sonst kommt immer alles durcheinander.

      geht es nicht auch irgendwie so:
      wenn ich nicht mehr spielen will, ich sage:
      "Fernsehen einschalten mit Harmony" das der Fernseher und die Satbox eingeschaltet bleiben und die wii aus geht.
      und umgekehrt wenn ich über die vu+ Fernsehe,
      und dann
      "Spielen einschalten mit Harmony" sage, das der TV eingeschaltet bleibt, die Wii angeht die Satbox ausgeht?

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von cartman92 ()

    • Doch, wenn die Aktionen richtig eingerichtet sind, geht das genauso. Ob da evtl. was mit Alexa durcheinanderkommen kann weiß ich, die Dame wohnt bei mir nicht.

      Ich würde erstmal eine Aktion einrichten, mit allen daran beteiligten Geräten, z.B. Fernsehen wo der TV und die VU (und was du sonst noch brauchst, evtl AV-Receiver, Soundbar etc) eingeschaltet und bedient werden. Wenn die mit der Fernbedienung richtig funktioniert, an, aus und Bedienung, machst du nächste Aktion wie z.B. Wii spielen und testest die durch. Wenn das sichergestellt ist, wirst du auch ohne Probleme von einer Aktion zur anderen umschalten können, ohne zwischendurch alles auszuschalten.

      Dann erst würde ich wieder Alexa testen, sonst wird das wohl schwierig, den Fehler einzugrenzen. Viel Erfolg!
      Falsch zugeordnete Zitate:
      "Liebe deinen Nächsten wie dich selbst!" - Kurt Cobain
      "Mr. Gorbatschow, tear down this wall!" - David Hasselhoff
    • muss ich in der "aktion Wii" also erstmal alles mit rein packen wii tv und satbox?

      bei Geräte /Betriebseinstellungen habe ich bei jeden gerät
      Gerät immer Eingeschaltet lassen, aber ausschalten, wenn die ausschalt Taste Gedrückt wird ausgewählt.
      ist das so richtig?

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von cartman92 ()

    • @cartman92: sofern du mit "Gruppen" die entsprechenden "Aktionen" meinst, ist das zumindest schon mal richtig. Wenn du zwischen diesen beiden Aktionen wechselst, sollte der TV NICHT ausgehen, da er ja in beiden Aktionen benötigt wird. Falls doch, dann stimmt was bei dir nicht.

      Ich benutze den HUB mit Uno 4kSE und einem Android Bravia ohne Probleme.

      Edit: Nein @cartman92, du sollst da nicht alles reinpacken! Mir scheint als hättest du das Konzept hinter der Harmnoy nicht verstanden. Man gruppiert alle Geräte in Aktionen, die man ZEITGLEICH benötigt um z.B. Fernzusehen. Also bei dir wohl TV + Satbox und nennt diese Aktion z.B. "TV". Das gleiche macht man für Wii-Zocken (Wii+TV) oder was man sonst noch für Geräte hat.

      Ich habe z.B.:

      Kabel-TV über die VU: VU+TV+AVR
      Netflix über Bravia: TV+AVR
      PS4: TV+PS4+AVR
      Radio hören: AVR
      etc.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Coxeroni ()

    • Hast du auch auf der VU die HDMI Steuerung deaktiviert? Das muss natürlich bei allen beteiligten Geräten passieren.

      Bei mir läuft die Kombination VU / Sony Bravia einwandfrei. Auch über Alexa ist das dann kein Problem, weil diese lediglich die Aktionen der Harmony verwendet. Klappt es mit der Fernbedienung, klappt es auch mit Alexa
    • cartman92 schrieb:

      muss ich in der "aktion Wii" also erstmal alles mit rein packen wii tv und satbox?

      bei Geräte /Betriebseinstellungen habe ich bei jeden gerät
      Gerät immer Eingeschaltet lassen, aber ausschalten, wenn die ausschalt Taste Gedrückt wird ausgewählt.
      ist das so richtig?
      1. NEIN! Nur die Geräte, die mit der Aktion geschaltet werden sollen. Also hier nur TV und Wii
      2. JEIN! Es gibt eine Einstellung "Gerät ausschalten wenn nicht in Verwendung". Weiß den genauen Begriff gerade nicht.
    • cartman92 schrieb:

      bei Geräte /Betriebseinstellungen habe ich bei jeden gerät
      Gerät immer Eingeschaltet lassen, aber ausschalten, wenn die ausschalt Taste Gedrückt wird ausgewählt.
      ist das so richtig?
      Da ist die Frage, wie du das haben willst. Soll die Wii weiterlaufen wenn du zu Sat wechselst oder nicht? Soll die Vu weiterlaufen wenn du Wii spielst oder nicht? Das bleibt dir überlassen. Ich lasse meine Geräte bei wechsel der Aktion ausschalten, wenn ich also zuerst über die VU TV schaue und an schliessend auf die PS4 wechseln will, schaltet sich die Vu aus der Fernseher bleibt natürlich an, der wird ja in der Aktion "PS4" benötigt. So clever ist die Harmony.

      Edit: Es muss noch dazu gesagt werden, dass man es unterlassen sollte "manuell" einzugreifen, also z.B. ein Gerät anders als über die Harmony ein- oder auszuschalten. Die Harmony merkt sich nämlich ob sie ein Gerät ein- oder ausgeschaltet hat und merkt sich den Zustand. Wenn man dann von Hand eingreift, bekommt die Harmony das nicht mit und das führt dann dazu dass Geräte aus- bzw. eingeschaltet werden, wenn eigentlich das andere von beiden gewünscht war.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Coxeroni ()

    • ja so hab ich das auch die ganze zeit.

      gerät ausschalten wenn nicht in verwndung,
      da war bei mir alles Total durcheinander.
      als ich auf Gerät immer Eingeschaltet lassen, aber ausschalten, wenn die ausschalt Taste Gedrückt wird
      ging geht einigermaßen. ich muss jedoch so erst Eine Aktion ausschalten un dann die andere einschalten.
    • Für mich hört es sich so an, als wäre irgendwo noch die HDMI Steuerung aktiv. Hast du die auf allen Geräten deaktiviert? TV und VU?
    • Coxeroni schrieb:

      Edit: Es muss noch dazu gesagt werden, dass man es unterlassen sollte "manuell" einzugreifen, also z.B. ein Gerät anders als über die Harmony ein- oder auszuschalten. Die Harmony merkt sich nämlich ob sie ein Gerät ein- oder ausgeschaltet hat und merkt sich den Zustand. Wenn man dann von Hand eingreift, bekommt die Harmony das nicht mit und das führt dann dazu dass Geräte aus- bzw. eingeschaltet werden, wenn eigentlich das andere von beiden gewünscht war.

      das ist natürlich kacke das der hub sich das nicht merkt, da meine satbox abends öfters per Sleeptimer ausgeschaltet wird.
      hdmi CEC ist überall deaktiviert.

      ich habe auch ein Medion internetradio als einzelne Aktion eingebunden. wenn ich das ausschalten lassen wird bei mir alles ausgeschaltet.

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von cartman92 ()

    • Wie soll der Hub denn merken, dass der Sat Receiver via Slepptimer ausgegangen ist? Und warum sind andere Sachen an, während die Aktion Internetradio läuft? Ich glaube die Harmony kann immer nur eine Aktion gleichzeitig.
      Falsch zugeordnete Zitate:
      "Liebe deinen Nächsten wie dich selbst!" - Kurt Cobain
      "Mr. Gorbatschow, tear down this wall!" - David Hasselhoff
    • Weil er eingestellt hat, dass alles anbleiben soll wenn er eine Aktion wechselt (steht oben). Schaltet er dann aus, geht alles aus. Genau wie es sein soll.

      Work-Around für dich: Wenn du per Sleeptimer ausgeschaltet hast (nur die Vu oder auch den TV?), dann beim nächten Mal auch manuell einschalten bevor du wieder die Harmony in die Hand nimmst. Dann ist der alte Stand wiederhergestellt. Entweder per App ("Korrigieren"), oder mit der original FB. Geht halt nicht anders.
    • Harmony Hub schaltet andere Geräte mit aus

      Mann kann auch mit der Harmony einen Sleeptimer erstellen dann schaltet die Harmony die VU aus und dann weiß sie auch, dass die Box aus ist.

      Gesendet von meinem BLN-L21 mit Tapatalk