Probleme beim Spulen von Aufnahmen

    • hallo @Just Me DANKE das habe ich schon "angepasst"

      Habe auch nich etwas anderes dort dazugeschrieben komme auf nmden Namen nun nicht.
      Und ds von dir angesprochene " ins7e11 = 15

      Seit dem habe ich eine ich nenne es mal "Entschlüßelungszeit von 057ms und vorher ca. 280 ms.

      @uguy Du hattest also gleiche Probleme. Habe schonmal glaube ich gelesen das jemand die Festplatte gewechselt hat und dann klappte alles gut. Vielleicht warst das ja sogar Du. Vielleicht hab ich ja auch Pech einfach mit der Platte hnd Sie hat dcht Schwierigkeiten mit dem Aufnehmen und gleichzeitigem Spulen der Aufgenommenen Datei.
    • Guten Abend.

      Die Platte habe ich ganz normal in dem Box eigenen Gerätemanager mit 1 Partition und EXT4 Formatiert

      Mfg HSV123

      Und an ALLE einen vielen DANK für die Unterstützung und hilfestellungen.

      Habe es nochmal vorhin mit einer Aufbnahme von Kabel 1 HD probiert ( Achtung Kontrolle) und da klappte es besser mit dem Aufnehmen und gleichzeitigem ansehen der Aufnahme und Spulen ( Selbst mit 128× Spulen.) Mhh

      Klappte auf jedenfall besser wie heute Morgen und Gesternmorgen auf SAT 1 HD bei der Sendung Frühstücksfernsehen
    • Vielleicht liegt es ja auch gerade an SAT1.

      Ich habe gestern Voice Kids aufgenommen und die Aufnahme später während der laufenden Aufnahme angesehen.
      Bei schnellen Szenen und Bewegungen wie z.B. klatschen wirkte die Wiedergabe wie ein Stroboskop oder als würden zu wenig Bilder/Sekunde wiedergegeben.

      Da ich hier gestern Abend erst die Änderungen mit blockemm-g und ins7e11 gefunden hatte, habe ich die Zeilen in der config ergänzt, wegen laufender Aufnahmen aber Oscam noch nicht neu gestartet und dort den Fehler vermutet.
      Ich habe Oscam dann später neu gestartet und heute Nacht testweise nochmal aufgenommen - und genau den gleichen Effekt!

      Also entweder liegt das an SAT1 (wobei das Livebild ok ist) oder an den zusätzlichen Einträgen? ... einenaktuelle Aufnahme von Hawaii Five-0 läuft auf jeden Fall grad einwandfrei

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von kleinerSchelm ()

    • Hallo, sympathisch wie Du schreibst. Höflich und angenehm zu lesen!

      Keine Probleme beim Spulen, würde auch auf Festplatten Probleme tippen.

      Ich nutze wie Coxeroni die Zahlentasten zum springen. Das wenn man den Dreh raus hat total praktisch.

      Ich meine das standardmässig wie folgt eingestellt.

      Oben links (1) 30 Sekunden zurück. Oben rechts (3) 30 Sekunden vor.
      Mitte links (4) 120 Sekunden zurück. Mitte rechts (6) 120 Sekunden vor.
      Unten links (7) 300 Sekunden zurück. Unten rechts (9) 300 Sekunden vor.

      Zeit Abstände können aber auch beliebig um konfiguriert werden.
    • guten Tag liebe gemeinde.

      Ich wollte eich nur Mitteilen das ich das heute Morgen nochmal mit SAT 1 HD und der Sendung Frühstücksfernsehen probiert habe. Sprich die laufende Aufnahme angesehen habe und dadtinnen umhergespult habe bis zu dem "Horoskop" was mivch Interessierte.

      Und wieso auch immer heute war das Sulen wesendlich angenehmer anzusehen OHNE Klötzchenbildung und auch so das ich schneller als 8 fach Spulen konnte. Und das jch vom Bild her auch sehen konnte wann ich genug gespult habe also ohne Farbverlaufverwaschenheit oder Klötzchenbildung

      Keine Ahnung wieso es heute besser klappte wie Gestern und vorgestern. Ich werde es mal weiter beobachten.

      DANKE an alle die tollen und hilfrejchen Bemühungen und Tipps.

      Mfg HSV123