Welchen DVB-T2 HD USB-Stick für Zero 4K ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Welchen DVB-T2 HD USB-Stick für Zero 4K ?

      Hallo,

      ich möchte DVB-T2 HD über die Zero 4K gucken.

      Dazu brauche ich einen entsprechenden Plug and Play USB-Tuner. Kann mir jemand mitteilen, ob es hier Entsprechendes auf dem Markt gibt? Ich möchte dann ein Freenet Modul kaufen und die Privaten empfangen.

      Danke :)
      VU+ Zero 4K DVB-S2X mit PVR Kit und Turbo Tuner Box DVB-T2 HD
      VU+ Solo SE V2 mit Dualtuner DVB-S2

      Kathrein Cas 90 5°W
      Kathrein Cas 90 9°O /13°O /19,2°O
      Kathrein Cas 90 42°O
      Fuba DAA 110 Rotor von 45°W bis 57°O
    • Danke für die beiden Links.

      Das heißt also diese VU+ Turbo Tuner Box kann definitv das neue DVB-T2 HD nach dem HEVC 265 Codec. Das ist natürlich geil.
      VU+ Zero 4K DVB-S2X mit PVR Kit und Turbo Tuner Box DVB-T2 HD
      VU+ Solo SE V2 mit Dualtuner DVB-S2

      Kathrein Cas 90 5°W
      Kathrein Cas 90 9°O /13°O /19,2°O
      Kathrein Cas 90 42°O
      Fuba DAA 110 Rotor von 45°W bis 57°O
    • Problem könnte sein, wenn die privaten verschlüsselten Sender auch gucken willst,
      Du Dir ein Freenet-Modul besorgen musst. Die Box hat aber nur 1 Steckplatz f. Module.
      Könnte diesbezüglich eng werden.
      Es wäre nett wenn Hilfesuchende die Helfenden dahingehend unterstützen, dass sie das Profil mit den VU-Box-Modell & den aktuell verwendete Image ausfüllen würden. ;)
    • Wieso nicht HD+ über Astra?
      "Zwei unterschiedliche Kanäle zur selben Zeit. Wahnsinn. Moderne Zeiten." M. Reif
    • Demnächst schaltet freenet.tv auch auf Astra auf. Damit habe ich dann ein Modul, welches mir für den Sattuner die Programme entschlüsseln kann und auch für den externen USB-Tuner über DVB-T2 die Programme entschlüsseln kann.

      Ich möchte einfach mit dem neuen Kompressionsstandard HEVC aufnehmen. Das spart eine Menge Platz. Daher möchte ich auch DVB-T2 HD nutzen.
      VU+ Zero 4K DVB-S2X mit PVR Kit und Turbo Tuner Box DVB-T2 HD
      VU+ Solo SE V2 mit Dualtuner DVB-S2

      Kathrein Cas 90 5°W
      Kathrein Cas 90 9°O /13°O /19,2°O
      Kathrein Cas 90 42°O
      Fuba DAA 110 Rotor von 45°W bis 57°O
    • Ich habe verstanden das entschlüsselung über virtuele Tuner nicht gehe. Die Turbo würde daher kein HD wiedergeben. Besser eine VU+Zero 4K DVB-C/T2 Version gekauft..
    • mimisiku schrieb:

      Ich habe verstanden das entschlüsselung über virtuele Tuner nicht gehe. Die Turbo würde daher kein HD wiedergeben. Besser eine VU+Zero 4K DVB-C/T2 Version gekauft..
      Nein, soweit zurzeit alles richtig gemacht. Ich brauche den DVB-S2x Tuner. Dieser kann ja auch Multistream. Diesen als externen Tuner zu finden, das ist wohl zurzeit unmöglich.
      VU+ Zero 4K DVB-S2X mit PVR Kit und Turbo Tuner Box DVB-T2 HD
      VU+ Solo SE V2 mit Dualtuner DVB-S2

      Kathrein Cas 90 5°W
      Kathrein Cas 90 9°O /13°O /19,2°O
      Kathrein Cas 90 42°O
      Fuba DAA 110 Rotor von 45°W bis 57°O
    • Ob Freenet für die Entschlüsselung v. Sat & DVB-T2 separat Geld haben will?
      Vorteil wär ja schon mal, wenn das mit ein und den Selben Modul möglich wäre.
      Gebe aber zu, daß Freenet bei mir zur Gänze aussen vor ist & ich mich
      deshalb diesbezüglich nicht "eingelesen" habe.
      Schauen wir mal, was da auf uns zukommt. Ein Versuch die privaten
      über DVB-T zu verschlüsseln ist in der Vergangenheit mangels Nachfrage schon mal gescheitert.
      & diejenigen die damals dafür Geld investiert haben, haben das
      letztendlich zum Fenster raus geworfen. :)
      Es wäre nett wenn Hilfesuchende die Helfenden dahingehend unterstützen, dass sie das Profil mit den VU-Box-Modell & den aktuell verwendete Image ausfüllen würden. ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Radar ()

    • Denke nicht diese wird H.265 und HEVC unterstützen. VTuner werden durch die Kartenleser nicht bedient..
    • Wie beim Turbo. Die Daten werden nicht am decoder oder CI angeboten. Also nur FTA sender.
    • VU+Turbo habe ich hier mal versucht. Ging nicht mit OScam und/oder CI Modul. ECM und EMM Pid kamen nie durch. Auch nicht im Live Log zu sehen.
    • Habe mir den VU+ Turbo Tuner für 55 EUR gekauft. Funktioniert soweit ganz gut an einer Zero 4K. Freenet.tv kann ich momentan nicht testen, weil ich es nicht habe.
      VU+ Zero 4K DVB-S2X mit PVR Kit und Turbo Tuner Box DVB-T2 HD
      VU+ Solo SE V2 mit Dualtuner DVB-S2

      Kathrein Cas 90 5°W
      Kathrein Cas 90 9°O /13°O /19,2°O
      Kathrein Cas 90 42°O
      Fuba DAA 110 Rotor von 45°W bis 57°O
    • Smartcards – Vu+ WIKI
      Mit Oscam scheint es, bis auf die Privaten zu klappen.
      CI-Modul, keine Ahnung.
      Da schon alles gekauft, testen & dann in Folge hier berichten.
      Ohne zu wissen welchen internen Tuner (Sat oder Kabel) Du bestellt hast.

      bartsimpsons schrieb:

      dem Turbo kabel Bestellt
      Oder meinst Du damit den internen FCB-Tuner (8 Tuner)?
      Es wäre nett wenn Hilfesuchende die Helfenden dahingehend unterstützen, dass sie das Profil mit den VU-Box-Modell & den aktuell verwendete Image ausfüllen würden. ;)
    • Habe die Vu+ uno se für Sat Bestellt und den turbo kabel Bestellt
      Wenn eh über Oscam

      Kommen erst Morgen habe es per Express Bestellt

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von bartsimpsons ()