VU Ultimo 4K Satelitenprobleme

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Auch Astra alleine ist schon recht international aufgestellt.
      Sogar italienische Sender mittlerweile aufgeschaltet.
      Es wäre nett wenn Hilfesuchende die Helfenden dahingehend unterstützen, dass sie das Profil mit den VU-Box-Modell & den aktuell verwendete Image ausfüllen würden. ;)
    • saroman schrieb:

      Wenn ich es richtig verstehe, 1 Legancy = 1 Tuner,
      falsch
      mit 1 Legacy Kabel kannst du alle Transponder einer SAT-Ebene (von insgesamt 4) empfangen, mit 4 Kabeln und 2 FBC-Tunermodulen kannst du 16 Transponder empfangen.
      Ich habe bei mir 2 Legacykabel an der Ultimo4K und für mich keine Einschränkung und volle 8 Tuner/Transponder zur Verfügung
      Die Benutzung der Suche ist NICHT verboten! D:

      "Hilfe!!!" ist kein sinnvoller Titel für einen neuen Thread, ebensowenig "VU+Zero" oder vergleichbares.

      Keine Hilfe ohne ausgefülltes Profil!
    • saroman schrieb:

      Wenn ich es richtig verstehe, 1 Legancy = 1 Tuner, somit habe ich doch bei 2 FBC Tuner und 3 Legany Kabel 13 Tuner (Demulatoren) ohne Funktion.
      Für das Geld eines zweiten FBC Tuners könnet man besser ein Unicable LNB kaufen und hat damit 8 Tuner zur Verfügung statt
      Genau das ist falsch. Die 13 Tuner sind nicht arbeitslos.
      1 Legacy Kabel bedeutet eine SAT Ebene. Bei drei Kabel können drei SAT Ebenen (von den 4 ) angesteuert werden und alle 16 Tuner können sich darauf verteilen. Konrekt können sich die 8 Tuner vom 1. FBC Tuner auf 2 Ebenen verteilen und die 8 Tuner von 2. FBC Tuner können sich dann auf der 3. Ebene verteilen. Es ist nicht ganz so flexibel wie unicable auf 2 FBC Tunern aber doch wesentlich mehr als 3 Tuner und der Rest ist definitiv nicht arbeitslos

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von anudanan ()

    • Arbeitslos sind nur Tuner, wenn es Unicable mit zuwenigen SCR-Frequenzen gibt.
      Gibt z. B. Unicable LNB's mit nur 4 SCR-Frequenzen.
      In Folge wären 4 der 8 Tuner (1 FCB-Tuner) "arbeitslos".
      Es wäre nett wenn Hilfesuchende die Helfenden dahingehend unterstützen, dass sie das Profil mit den VU-Box-Modell & den aktuell verwendete Image ausfüllen würden. ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Radar ()

    • Genau, und aus meiner Sicht ist sowas mit 4 SCR schlechter als zwei legacy Kabel
    • Jein,
      wenn man die 4 Satebenen brauch = Vorteil (alle Sender von 4 Transponder von allen 4 Satebenen)
      Wenn eine oder zwei Satebenen langen = Nachteil (Herkömmlich alle Sender von 8 Transponder aber nur von
      einer, 1 Antennenkabel, bzw. zwei Satebenen mit 2 Antennenkabel).
      Ist wie bei den Handytarifen. Man sollte im Vorfeld den richtigen Tarif,
      je nach Nutzung, finden & auswälen. :)
      Es wäre nett wenn Hilfesuchende die Helfenden dahingehend unterstützen, dass sie das Profil mit den VU-Box-Modell & den aktuell verwendete Image ausfüllen würden. ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von Radar ()

    • saroman schrieb:

      Wenn ich es richtig verstehe, 1 Legancy = 1 Tuner, somit habe ich doch bei 2 FBC Tuner und 3 Legany Kabel 13 Tuner (Demulatoren) ohne Funktion.
      Für das Geld eines zweiten FBC Tuners könnet man besser ein Unicable LNB kaufen und hat damit 8 Tuner zur Verfügung statt 3.

      Ist nur von der Logik her. Weshalb die Konstelation 2 FBC Tuner und 3 Legancy für mich sinnfrei wäre, alleine da ich per Unicable nur 1 Kabel nach innen legen muss um mehr Tuner bedienen zu können.

      Jeder muss selbst abwägen was ihm wichtig ist.
      das sehe ich auch so.....deshalb war ja der Einwand wegen FBC Tuner und Unicable von mir......zumindest wie das von @TheSwan geschildert wurde.....
      Du hast keinen Fehler gemacht, sondern eine bewusste Entscheidung getroffen. Wiki
      "wer hier Rechtschreibefehler findet darf sie behalten" :happy1:
      Gruß V.G
    • immer mit einbeziehen: was mir heute ausreichend erscheint, kann sich morgen als 'zu dünn' erweisen

      wenn ich mit ein wenig höherer Investition deutlich höhere Reserven schaffen kann, sollte ich überlegen ob es einem evtl. späteren Komplettwechsel nicht vorzuziehen wäre