Ultimo 4k wird heiß, kann man einen Lüfter einbauen?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Ultimo 4k wird heiß, kann man einen Lüfter einbauen?

      Hallo zusammen
      Auch wenn das ein Thema ist, das vielleicht zum x-ten Mal hier eröffnet wird, ich geh nun das Risiko ein.
      Soviel ich hier auch wühle, ich kann nur Herausfinden, dass Ultimo keinen Lüfter hat und eigentlich nur handwarm werden soll. Meine wird aber heiß. Nun betreibe ich sie heute Nachmittag offen... Und das passive Kühlblech über der CPU ist super heiß.
      Da ich schon seit Anfang an beobachte, dass das Gerät bei längerem Betrieb heiß wird, habe ich mir einen Lüfter gekauft (den wohl leisesten von NB M8-s1 mit 5-12V und 0,36W bei 7,8dBA und 30cbm.
      Nun kann ich den Lüfter auf das CPU Kühlblech schrauben - aber wie kann ich den Strom zum Betrieb abgreifen. Es gibt, von vorne oben gesehen auf dem Motherboard hinten links eine unbenutzte 4polige Stiftleiste... Kann ich den dreipoligen Stecker des Lüfters da anstecken? Oder wie kann ich den Lüfter sonst anschließen?
      Besten Dank für jegliche Unterstützung.
      Noch kurz zu meiner Ultimo:
      Eine SSD mit 525GB, zwei Tuner einen Dual-Channel und einen für Kabel.
      Das Teil steht frei im Raum auf meinem AVR.
    • Jawasdenn wrote:

      auf meinem AVR.
      Daß die Wärme v. AVR in die Box strömt kannst ausschliessen?
      Natürlich wird der Kühlkörper v. Prozessor heiß, eine kühle
      Umgebungsluft sollte i. d. R. reichen.
      Ob es sinnvoll ist einen Lüfter ein zu bauen musst Du selbst entscheiden
      12 Volt sollten zumindest an der Stromzuführung der Box anliegen.
      Die 3. Ader ist aussen vor, da es für die Regelung (Drehzahl) des Lüfters vermutlich
      keinen passenden Anschluss auf den Motherboard gibt.
      Daran denken, daß durch Hardwarebasteleien evtl. die Garantie
      verloren gehen könnte.

      Jawasdenn wrote:

      eine unbenutzte 4polige Stiftleiste.
      Vermutlich nicht für einen Lüfter gedacht. Schaltpläne sind öffentlich
      nicht zugänglich. Ich würde da (auch wenn man 5 Volt messen könnte) keien Lüfter anschliessen wollen.

      The post was edited 1 time, last by Radar ().

    • Du weist schon, dass die Ultimo auch unten Lüftungsschlitze hat? Sie nimmt also ungehindert die Abwärme deines AVR entgegen.
    • Hallo
      Vielen Dank. Nun, völlig klar, dass Wärme vom AVR zur Ultimo hochsteigt. Die Ultimo aber an einen anderen Platz stellen passt nicht wirklich. Deswegen wollte ich ja einen Lüfter in die Ultimo einbauen. In den AVR kann ich keinen Lüfter einbauen, der hat keinen Platz dafür.
      In der Ultimo ist dagegen genug Platz...
      Keine Idee, woher ich die Spannung für den Lüfter bekommen könnte?
      Viele Grüße
    • aktiven USB-Hub, dort einen Lüfter dran und zwischen den beiden Geräten nach hinten absaugen
      (wäre meine bevorzugte Variante wenn es denn unbedingt nicht anders geht, zumal ich dafür an der Box nichts verändern muss)
      ============================================================================================
    • Einfallen würde mir zum Stromanschluss (12 Volt) noch USB (5 Volt).
      Ich würde das (Garnatie) aber nicht machen wollen. Muß aber jeder selbst wissen.
      Extern natürlich was Anderes. Laptopkühler in diesen Fall auch
      eher kontraproduktiv. U. U. AVR würde gekühlt & Box geheizt.

      The post was edited 1 time, last by Radar ().

    • deshalb der aktive als Vorschlag, entweder direkt einen USB-Lüfter oder, falls man den schrottet ist der Schaden nicht so groß
      ============================================================================================
    • wo soll die frische Luft herkommen wenn nur die warme Luft vom AVR in die Ultimo steigt. Die Belüftung oben ist ja zum Ableiten der warmen Luft und die unteren Schlitze sind für die Frischluft gedacht.

      The post was edited 2 times, last by sli ().

    • Beim Glaser "um die Ecke" eine Glasplatte (schlechter Wärmeleiter) 45x35 cm besorgen,
      4 Korken drunter kleben, und da die Ultimo draufstellen.
      So wird die Wärme vom AVR nicht direkt in die Ultimo geleitet

      The post was edited 1 time, last by Petry1 ().

    • Spannung für den Lüfter kann man jederzeit vom Spannungsanschluss der Festplatte abgreifen. 5V, 7V und 12V kann man dort abzweigen. Ich selbst habe einen Lüfter unter der Festplatte platziert, die saugt Luft durch die Schlitze im Gehäuse darunter. Dieser Luftstrom kühlt auch den Prozessor. Den Lüfter habe ich mit 7V laufen, absolut unhörbar.
    • @digi1,
      hört sich gut an, und kann Jawasdenn auch so machen, aber ich würde an Seiner stelle denoch ein Glasplatte mit Abstandshalter (Korken oder ähnliches)
      zum verhintern der abwärme von sein AVR drunter stellen.

      Hab eben mal in der Bucht (ebay) nachgesehen , da bei Suche Glasplatten eingeben.
      Da findet man Glasplatten für Kühlschränke, die haben genau die richtige Grösse, 4mm stark, und kosten ab 15€ komplett mit Liefern.
    • Wenn der AVR auf seiner Oberfläche warm wird oder sogar Lüftungslöcher nach oben hat, dann ist die Überhitzung des Receivers vorprogrammiert. Die Glasplatte kann helfen, wird sich aber bei längerem Betrieb selbst erwärmen. Eigentlich stellt man das Gerät, was am meisten Wärme entwickelt, an höchster Stelle.
    • Ultimo 4k wird heiß, kann man einen Lüfter einbauen?

      Hatte das Problem mit dem avr auch, hab mir dafür extra ein hifi rack besorgt, damit alles mit ordentlich Abstand nach oben solo stehen kann.
    • Hey Leute
      Vielen Dank, wirklich. Hätte nicht gedacht, dass so viele verwertbare Vorschläge kommen würden.
      Glasplatte ist für mich passend, auch USB Lüfter. USB step up von 5V auf 9V, Kabel von hinten in die Box, Lüfter direkt dran und läuft super leise. Beides ist zusammen die Lösung.
      Besten Dank nochmal.
    • Ultimo 4k wird heiß, kann man einen Lüfter einbauen?

      Ich hatte auch jahrelang Sachen auf dem AVR stehen, teils weil sie nicht drunter paßten und daneben kein Platz war und auch als Staubschutz, das war da ein Problem. Habe unter diese Komponenten mit Fixierband Gummi-Türstopper geklebt, die gibt es in verschiedenen Größen und Farben. Sollten aber schon eher die Großen mit ca. 6cm sein. Meine Solo 4k als Beispiel hätte jetzt keine abnehmbaren Füße, aber auch keine zerklüftete Grundplatte, das ist gut.
      Mein Technisat - Kabelreceiver wurde dank eingebautem Netzteil und alter Technik viel heißer als die Solo, darauf stand ne Popcornhour, hier aber mit nur ca. 4cm langen Türstoppern.

      The post was edited 1 time, last by Corvuscorax ().

    • Ich muss das Thema nochmal hochholen.

      Bei mir wird die eingebaute nasplatte sehr warm. Nun möchte ich einen Lüfter unten darunter setzen !

      Kann ich ihn direkt auf dem Board Anschließen? Außer direkt ab 12v?

      Das habe ich bereits getestet nur dann bleibt er dauerhaft an, auch im Standby und das möchte ich nicht.

      Ich meine mich daran zu erinnern das es mal ein Plugin gab namens Fancontrol bei dem es möglich war den Lüfter zu steuern.

      Gibt es so eine Möglichkeit noch ?
    • Keine Ahnung ob Fancontrol da funktionieren würde, da deine Box ja eigentlich keinen Lüfter hat.
      Eventuell könntest Du ja einen passenden PTC Fühler zwischen Lüfter und der Spannungsversorgung klemmen, welcher dann den Lüfter temperaturabhängig EIN/AUS schaltet..
      Projekte : VuMatic-Smarthome-Center, VWeather3, ChamaeleonEventLibrary, Skin Chamaeleon

      The post was edited 2 times, last by tsiegel ().

    • New

      Ist zwar schon länger her, aber falls es doch jemanden interessieren sollte

      Habe gerade beim stöbern bei hm-sat gefunden das es doch einen Lüfter dafür gibt und wie oben schonmal angesprochen über das Plugin Fan Control steuerbar sein soll

      VU+ Lüfter / Fan für Duo / Ultimo / Duo² | VU+ Zubehör | VU+ TopSeller | Digitale Sat-Receiver, Anlagen und Zubehör - hm-sat-shop.de

      VU+ Lüfter Fan geeignet für Duo / Ultimo / Duo
      Leichter Einbau 2 Pin.
      Artikelmerkmale:
      2 Pin Lüfter
      kein Löten erforderlich / steckbar
      Lüfter über Vu+ Menü regelbar / Plugin muss installiert sein.
      Lüfter regelbar über Vu+ Plugin Fan Control.