Tunereinstellung Solo 4k gelingt nicht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Tunereinstellung Solo 4k gelingt nicht

      Ein fröhliches "Hallo" in die Runde,

      von einem Opfer des Xtrend ET9000 Secu Boards, das an einem seit Jahren prima funktionierenden Receiver - wie wahrscheinlich bei einigen von Euch - beim Stromausfall abgeraucht ist. Diese wurde ersetzt durch eine Solo 4K von der ich dachte, dass ich sie nur anschließe und läuft... leider nicht...

      Ich habe also auf dem Dach eine schielende Antenne mit 2 Quad-LNB auf Astra 19,2 und Turksat 42. Die Leitungen gehen in einen 9/16 Multischalter und verteilen Kabel an 12 potentielle Abnehmer.
      Im Keller geht eine Leitung zu einem Hisense UHD TV mit integriertem Sat-Receiver, der über Diseqc schaltet und läuft. Angezeigter Pegel und Qualität sind 100%, das glaube ich aber schlicht mal nicht.

      Im OG geht ein weiterer Anschluss zu einem alten Topfield 4000, der ebenfalls über Diseqc schaltet und eine Qualität springend zwischen 98 und 99% bei einem Pegel von 85% anzeigt.

      Die Solo steht da, wo der Xtrend stand und ist für Aufnahmen mit den selben zwei Kabeln versorgt, die am Xtrend super Signale brachten. Eingestellt ist an der Solo nach Wiki für
      Tuner A - einfach - Diseqc A/B - Port A Astra - Port B Turksat - Spannung und 22kHz ja - Diseqc bei Sat-Wechsel nein
      Tuner B - wie A

      Der Suchlauf mit den Einstellungen bringt genau 38 türkische Sender mit akzeptabler Qualität, Astra 0 Sender.

      Der installierte SAT-Finder zeigt folgende merkwürdigen Werte:
      - Tuner A - Manueller Transponder - Astra 19,2 ein AGC von 59-60 und ein SNR von 0
      - Tuner A - Manueller Transponder - Turksat 42 ein AGC von 70-71 und ein SNR von 77-78%
      - Tuner B zeigt die gleichen Werte.

      Ich habe die Solo nur eingeschaltet nachdem ich die Kabel angeschlossen hatte, nach Wiki die Einstellungen gemacht und gehofft - aber sie bleibt dunkel.
      Wenn ich die Box an den UHD im Keller anschließe und das Kabel anschließe bleiben die Werte gleich. Der TV, der alte Topf und der Xtrend empfingen aber das volle Programm von 1400 Sendern.

      Kann mich bitte jemand auf den richtigen Weg führen. Was ist hier falsch?

      Vielen Dank für konstruktive Vorschläge, auf die ich leider erst morgen regieren kann.

      Jo
    • Tunereinstellung Solo 4k gelingt nicht

      Könnte das Gleiche sein wie bei mir. Box sendet nach Kaltstart keine Steuersignale(Disecq, Tone), die Antennenanlage läuft in der Defaulteinstellung. Bei meinem Quad LNB sind das die ersten zwei Ebenen von Astra 19.2. Zwischen denen scheint aber ne Umschaltung stattzufinden, wenn das erforderlich ist.
      Mit nur einem Anschluss war die Lösung einfach:
      Bei "Bevorzugter Tuner" nicht "Auto" und nicht den angeschlossenen Tuner, sondern den intern durchgeschliffenen zweiten Tuner nehmen. Bei zwei Kabeln müsste man Tuner C ff probieren, aber ob das dann hilft?
      Bevor ich da drauf kam(die Option für bevorzugte Tuner könnte auch erst mit Vti13 gekommen sein und befindet sich bei den ebenfalls neuen Einstellungen für die SQL DB) musste für den Workaround FCC aktiv sein, dann umschalten zwischen einem hellen und einem (bereits gespeicherten) dunklen Kanal so lange bis der hell wird. Oder ein oder mehrmals neu starten, das dauert am Längsten. Die Workarounds halten im Betrieb und Standby bis zum nächsten Reboot oder Deep Standby, darum werden wohl manche das Problem haben und gar nicht besonders störend finden.
    • XxJooO schrieb:

      Diseqc bei Sat-Wechsel nein
      Wie soll ohne Diseqc-Signal z. B. von Astra auf Türksat umgeschaltet werden?
      Oder steht da mehr & Du hast uns das "unterschlagen"? :)
      Könnte es sein, daß nicht Astra auf Port A, sondern Türksat?
      Ich würde auch einen automatich Suchlauf & keinen Manuellen starten.
      Beim Manuellen könnte es ja sein, daß man zur (richtigen) Frequenz auch
      noch weitere (richtige) Parameter eingeben muß.
      Oft sagen Bilder mehr als 1000 Worte
      Und nein, einen Fotoapparat brauch es dazu nicht. :)
      Screenshot erstellen – Vu+ WIKI
      Es wäre nett wenn Hilfesuchende die Helfenden dahingehend unterstützen, dass sie das Profil mit den VU-Box-Modell & den aktuell verwendete Image ausfüllen würden. ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Radar ()

    • Hallo Radar,

      ich kann Euch glücklicherweise berichten, dass es nun um 23.55 Uhr gestern Abend endlich ging. Und zwar tatsächlich mit der Problematik, dass Türksat und nicht Astra auf Port A liegt. Das war lediglich ein letztes Aufbäumen, das mich veranlasste die Ports für Türksat und Astra zu tauschen. Aber ich verbuche das unter reinem glücklichen Zufall. Wie hätte man da drauf kommen sollen als Anfänger mit dieser Box? Dem Xtrend war das egal... Mit 29.830 Beiträgen hat man dafür eben einen Riecher. Und bei all den möglichen Einstellungen frage ich mich einfach, warum ich der Box nicht einfach sage, welche Satelliten sie empfängt und sie schaut dann nach, auf welchem Port der dann liegt. Vielleicht wäre das eine Anregung zur Ergänzung im Wiki - wie der nächste Punkt auch. Mir ist klar, dass es ganz tolle Spezialfälle gibt, bei denen es ein Rolle spielt welcher Satellit an welchem Port hängt. Aber ich bin sicher, dass 95% der User eine Konfiguration wie meine haben...

      Was mich allerdings dann doch noch wundert ist Deine Frage nach der Diseqc-Einstellung. Deine Frage impliziert ja, dass Du "Diseqc bei Sat-Wechsel" auf ja stellen würdest. Alleine das Wiki sagt eben gegenteiliges. Allerdings habe ich tatsächlich in der Nacht nur Freude über den hellen Astra gehabt und gesehen, dass die Türksat-Sender auch gefunden wurden (insgesamt 1466 Sender wie bei der alten Box). Allerdings noch keinen Türksat angesehen in der Nacht.

      Insgesamt regt mich dann die Vielfalt der Einstellungen ja ein wenig auf. Wenn/Da es logisch wäre für zwei Satelliten "Diseqc bei Sat-Wechsel" auf ja zu stellen fragt man sich, warum man es überhaupt auf nein stellen kann... und das auch so im Wiki steht...

      Ich werde also am Nachmittag nochmal probieren, was sich bei Ja oder Nein ändert.

      Vielen Dank für Eure Aufmerksamkeit. Weitere Fragen folgen sicher. :thumbup:

      Jo


      PS: @ Corvuscorax: Vielen Dank für Deinen Beitrag. Er ist aber so technisch, dass ich ziemlich wenig verstehe...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von hgdo ()

    • XxJooO schrieb:

      Dem Xtrend war das egal.
      Kann ich mir nicht vorstellen. ;)
      Wenn jetzt alles funktioniert, lass es so wie es ist.
      Es wäre nett wenn Hilfesuchende die Helfenden dahingehend unterstützen, dass sie das Profil mit den VU-Box-Modell & den aktuell verwendete Image ausfüllen würden. ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Radar ()

    • Also, kann ich jetzt nicht beschwören, weil er ja tot ist...
      Aber sag doch noch mal was zu "Ja" oder "Nein" bei Diseqc. Wenn Du sagst, dass logischerweise "Ja" da stehen muss, warum steht dann im Wiki "Nein"? Das Wiki soll ja beraten und nicht verwirren. Und irgendeiner hat bestimmt genau deswegen Probleme.

      An die Mods: Gehört das Wiki hier korrigiert oder ist mein/unser technisches Verständnis dazu falsch?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von hgdo () aus folgendem Grund: unnötiges Komplettzitat entfernt

    • Ich sitz gerade nicht vor einer VU, aber was steht da wort wörtlich?
      Häng mal ein Bild der Tunereinstellungen hier an.
      Fotoapparat brauch es dafür keinen
      Screenshot erstellen – Vu+ WIKI
      Edit:
      Will Dir jetzt nicht zusätzliche Arbeit machen.
      Da steht "DiSEqC nur bei Satwechsel senden"
      Das "nur" lässt alles in einen anderen Licht erscheinen.
      Deshalb auch der Verdacht, daß uns oben in Post 1 ein Wort unterschlagen hast. :)
      Ja=Der Multischalter brauch kein dauerhaftes "Disecq-Feuer"
      Nein=Der Multischalter will dauerhaft mit Diseqc-Befehl" versorgt werden.
      Einfach testen.
      Es wäre nett wenn Hilfesuchende die Helfenden dahingehend unterstützen, dass sie das Profil mit den VU-Box-Modell & den aktuell verwendete Image ausfüllen würden. ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Radar ()

    • Wiki schrieb:

      ! Achtung !
      Bitte vor dem Anschließen oder dem Abklemmen der Antennenleitung die Box herunterfahren und Netzstecker ziehen!!!

      Alle Angaben ohne Gewähr!
      Es steht da ja auch "DiSEqC nur bei Satwechsel senden" d.h. es wird, wenn es auf "nein" steht, immer DiSEqC gesendet.

      Auf welchem Port du welchen Satelitten hast, kann das Wiki leider nicht wissen, deshalb steht da "z.B."!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von hanswurst1977 ()

    • aus Post 1 ist zu entnehmen, dass er nicht das VTI Image nutzt.
      Welches Images verwendest Du?
      Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von starloewe ()

    • Die Option heißt "Diseqc nur bei Sat-Wechsel senden".
      Wenn diese Option auf Nein steht, wird das Diseqc-Kommando bei jedem Sender-Wechsel gesendet, steht sie auf Ja, dann eben nur bei Wechsel auf einen anderen Satelliten.
      Nein ist also die sicherere Variante.

      XxJooO schrieb:

      warum ich der Box nicht einfach sage, welche Satelliten sie empfängt und sie schaut dann nach, auf welchem Port der dann liegt.
      Wie soll das gehen? Der Satellit sagt nicht "Hallo, ich bin Astra". Das ginge nur, indem die empfangenen Sender mit einer funktionierenden Senderliste verglichen werden.


      Edit: zu spät. Hab beim Posten Olympia angeschaut. :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von hgdo ()