Neuer Fernseher, optimale Bildeinstellungen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neuer Fernseher, optimale Bildeinstellungen

      Hallo Leute, ich verzweifele langsam weil ich nirgendwo eine Antwort auf mein Problem bekomme. Ihr seid meine letzte Hoffnung.

      Ich habe mir einen neuen Philips 55POS9002/12 OLED Fernseher gekauft. Seit Samstag versuche ich nun mit der Ultimo4k ein vernünftiges Bild hinzubekommen. Leider habe ich bis jetzt noch niemanden gefunden, der mir einen guten Tipp geben konnte.
      Da ich vorher einen ca. 8 Jahre alten Philips Aurea hatte, weiß ich jetzt nicht, ob ich an der Ultimo auch noch etwas einstellen muss, um ein perfektes Bild zu bekommen.

      Ich habe leider immer wieder bei schnellen Bewegungen Schlierenbildung und beim Fußball über Sky, sieht es um die Spieler herum etwas unscharf aus. Ich habe sämtliche Sender über Sky und Vodafone als HD.

      Da es bei dem Fernseher ja gefühlt 1000 mögliche Einstellungen gibt, hoffe ich das vielleicht einer den gleichen Fernseher hat und mir bei den Einstellungen helfen könnte.

      Vielen Dank im Voraus.


      Gesendet von iPhone mit Tapatalk
      Gruß kasimir



      Denken ist die schwerste Arbeit die es gibt. Das ist wahrscheinlich der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen. (Henry Ford)
    • Geh auf Burosch.de und informier dich.

      Generell solltest du den TV das Bild machen lassen. Also alle „Bildverbesserer“ ausschalten.
      Zum Wohl! Die Pfalz ;)

      :link1; Vu+ WIKI
    • Neuer Fernseher, optimale Bildeinstellungen

      Das Update war das erste was der Fernseher am Samstag gemacht hat.


      Gesendet von iPhone mit Tapatalk
      Gruß kasimir



      Denken ist die schwerste Arbeit die es gibt. Das ist wahrscheinlich der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen. (Henry Ford)
    • hallo kasimir

      geh mal im TV Fernbedienung
      - Menü ( das ist die grosse runde Taste )
      - Einstellungen
      - Bild
      - Bildeinstellung
      - uns dann auf Lebhaft
      dann hast du ein sg Bild.

      Bruno Frank
    • Neuer Fernseher, optimale Bildeinstellungen

      Das war ein echt guter Tipp, Danke.
      Hab es mir noch etwas angepasst zb bei der Schärfe und jetzt sieht es echt gut aus. Mal sehen wie es beim Fußball wird.


      Gesendet von iPhone mit Tapatalk
      Gruß kasimir



      Denken ist die schwerste Arbeit die es gibt. Das ist wahrscheinlich der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen. (Henry Ford)
    • Neuer Fernseher, optimale Bildeinstellungen

      Also heute beim Eurosport Player ist das Bild mal richtig schlecht. Nicht von der Schärfe oder vom Kontrast, sondern vom ruckeln bei Bewegungen. Das Bild ruckelt um die Spieler herum beim Fußball extrem. Also ist die Ultimo auf jeden Fall nicht schuld.
      Das hat ja selbst der alte Aurea besser gemacht. Schon sehr enttäuschend.


      Gesendet von iPhone mit Tapatalk
      Gruß kasimir



      Denken ist die schwerste Arbeit die es gibt. Das ist wahrscheinlich der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen. (Henry Ford)
    • Neuer Fernseher, optimale Bildeinstellungen

      Kommando zurück. Man muss für jeden HDMI Eingang die Einstellungen neu machen. Jetzt geht es bestens.


      Gesendet von iPhone mit Tapatalk
      Gruß kasimir



      Denken ist die schwerste Arbeit die es gibt. Das ist wahrscheinlich der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen. (Henry Ford)
    • Hallo zusammen!


      Ich benötige mal bitte eure Hilfe.
      Ich besitze in der Stube seit ca. 4 Monaten einen neuen Fernseher, und zwar einen UHD TV PHILIPS 55PUS6101/12, 139 cm (55 Zoll).
      Grundsätzlich bin ich mit ihm einverstanden, aber ich bekomme die Bildeinstellungen nicht so richtig zu meiner vollsten Zufriedenheit hin. Angeschlossen ist er an der Vu SoloSe (bzw. umgekehrt). Der Abstand zum TV beträgt ca. 3 m.
      Von der VU empfange ich auch Bild und Ton, d.h. ich habe keine Programme nur über den Kabelanschluss von Kabel Deutschland. Ich habe am TV bereits sehr viele verschiedene Einstellungen ausprobiert, aber entweder ist das Bild zu weich, zu scharf, zu dunkel etc., besonders beim Fussball in HD und vielen HD-Sendern ist es so. Bildeinstellungen habe ich in der VU SoloSE nicht verändert.
      Bin etwas ratlos, auch weil es am TV selber so viele verschiedene Einstellungen gibt, wie Ultra-Resolution, Farboptimierer usw.


      1) Hat jemand ebenfalls diesen Fernseher und kann mir Tipps zu den Einstellungen geben? Oder jemand, der mir trotzdem Empfehlungen und Ratschläge geben kann?


      2) Müssen noch Änderungen in der VU vorgenommen werden? Image ist das VTi 11.0.2



      Bin für jede Hilfe dankbar!


      LG werner
    • Hallo zusammen!


      Ich benötige mal bitte eure Hilfe.
      Ich besitze in der Stube seit ca. 4 Monaten einen neuen Fernseher, und zwar einen UHD TV PHILIPS 55PUS6101/12, 139 cm (55 Zoll).
      Grundsätzlich bin ich mit ihm einverstanden, aber ich bekomme die Bildeinstellungen nicht so richtig zu meiner vollsten Zufriedenheit hin. Angeschlossen ist er an der Vu SoloSe (bzw. umgekehrt). Der Abstand zum TV beträgt ca. 3 m.
      Von der VU empfange ich auch Bild und Ton, d.h. ich habe keine Programme nur über den Kabelanschluss von Kabel Deutschland. Ich habe am TV bereits sehr viele verschiedene Einstellungen ausprobiert, aber entweder ist das Bild zu weich, zu scharf, zu dunkel etc., besonders beim Fussball in HD und vielen HD-Sendern ist es so. Bildeinstellungen habe ich in der VU SoloSE nicht verändert.
      Bin etwas ratlos, auch weil es am TV selber so viele verschiedene Einstellungen gibt, wie Ultra-Resolution, Farboptimierer usw.
      Läuft über HDMI. Verbindung ist (glaube ich: HDMI (ARC) am TV mit einem Pioneer VSX-531-B und von dort per HDMI in die VU.

      1) Hat jemand ebenfalls diesen Fernseher und kann mir Tipps zu den Einstellungen geben? Oder jemand, der mir trotzdem Empfehlungen und Ratschläge geben kann?


      2) Müssen noch Änderungen in der VU vorgenommen werden? Image ist das VTi 11.0.2



      Bin für jede Hilfe dankbar!


      LG werner
    • Hasst das Problem nun gelöst bekommen ,wie ich feststellen konnte :) Freut mich für dich...
      Jeden Tag lernt mann halt was neues dazu !Also ich zumindest ..

      Als ich deine Frage,bzw Überschrifft sah,hab' ich als erstes gedacht,das du auf der Suche nach einem neuen Fernseher bist :)
      Wollte dir den Rat geben,schau doch einfach mal im Web,bla,bla,bla
      Da kann mann wirklich alles finden,was mann sucht.
      War vor paar Tagen auf der Suche nach einem Panel PC Touchscreen gewesen,und hab' diesen bei distronik schliesslich auch gefunden.
      Ist ein wirklich tolles Gerät,das mann wärmstens weiter empfehlen kann!

      LG

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von NaseDC ()

    • Neuer Fernseher, optimale Bildeinstellungen

      Alle Bildverbesserer, auch die in der Box haben Nebenwirkungen, die in bestimmten Szenarios dann auch deutlich zum Vorschein kommen,außer in den niedrigen Stufen, aber fällt auch das Positive kaum ins Gewicht.
      Meist saufen Details in hellen und dunklen Bereichen ab oder in dunklen Szenen fängt das ganze Bild an zu rauschen oder durch Schärfung werden SD-Sender oder Trickfilme pixelig mit Höfen um Konturen, das Gegenteil wäre, daß alles was nicht in der Panelauflösung gesendet wird zu unscharf ist.
      Am Besten alles abschalten, was abschaltbar ist und nur die verbleibenden Parameter einstellen. Das gibt das natürlichste, aber auch blasseste Bild, bei TFTs fehlt es dann am Blacklevel, was bei Oled nie ein Problem ist, und auch sonst sieht es eher langweilig aus, aber ohne Artefakte, Absaufen etc.
      Local Dimming hat mehr Wert, je mehr Zonen vorhanden sind, sonst ist es richtig bescheuert, mit Edge-Backlight kann das kaum funzen.
      Pseudo-HDR ist auch Rotz, im Gegensatz zum Echten, das ja in die Quelle einkodiert ist und bloß bei großen TVs ordentlich Strom kostet und die OLEDs schneller verschleißt, der TV wird aber so lange durchhalten, daß man dann ein Gerät der nächsten oder übernächsten Generation bekommt, das ist doch besser als bei nem neuen Handy, das schon nach drei Tagen ins Klo fällt.

      Gesendet von meinem A1-734 mit Tapatalk