Duo2 mit 2 DVB-S Doppeltunern an Unicable zeigt "sid in pat nicht gefunden"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Duo2 mit 2 DVB-S Doppeltunern an Unicable zeigt "sid in pat nicht gefunden"

      Hallo zusammen und schönen Abend wünsche ich euch.

      Ich verfolge das Forum schon seid einigen Jahren und bislang konnte ich mir, dank euch und euren Beiträgen, sehr gut selber helfen. Grundsätzlich läuft meine Duo2 seid Jahren reibungslos. Seid einiger Zeit bekomme ich die Meldung: "SID in PAT nicht gefunden". Ich habe das Forum selbst verständlich durchsucht und mir die vorhandenen Beiträge angesehen. Leider hat das nicht geholfen.

      Der Fehler tritt meistens auf, wenn ich von den privat rechtlichen zu den öffentlich rechtlichen wechseln will und umgekehrt. Aktuell nehme ich z.B. etwa auf NDR HD auf und kann z.B. kein Pro Sieben sehen. Dabei ist es egal ob ich von den privat rechtlichen zu einem öffentlich rechtlichen HD oder SD Sender wechseln will. Wozu habe ich vier Tuner ;P

      Vorab, eine kurze Erläuterung, wie meine Anlage aufgebaut ist.

      Ich habe eine Sat Schüssel mit einem. Von da aus geht es zu einem Die Anleitung vom Multischalter findet ihr Anhang. Einziger unterschied, im Anhang des Feeds ist die kaskadierbare Version. Ich habe die Variante mit 4 Legacy Ausgängen an der Unterseite. Nach dem Multischalter geht es weiter mit einem Kabel zu einem Diodenentkoppelten Splitter Anschließend geht jeweils ein Kabel zu den beiden Doppeltunern.

      Die Kabel habe ich alle geprüft bzw. testweise mal getauscht. Ich habe noch eine Vu Zero, die ohne Probleme am Legacy Anschluß läuft. Da auch ein weiterer "billiger" Sat Receiver an einer eigenen Unicable Frequenz problemlos arbeitet, gehe ich davon aus, dass auch der Mulitschalter in Ordnung ist.

      Bei mir stellt sich jetzt die Frage, ob ich die Tuner grundsätzlich richtig konfiguriert habe. Anbei meine Einstellungen beispielhaft vom Tuner C (siehe Anhang).
      IMG_20180219_210401.jpg
      Tuner A ist genauso konfiguriert abgesehen vom Kanal (dort SCR 0) und der Frequenz (dort 1280). Tuner B und D sind verbunden mit dem jeweils vorherigen Tuner. Also Tuner B an A und Tuner D an C. Dazu sind die Kanäle und die Frequenzen entsprechen angepasst.

      Die Einstellung "Unicable User defined" habe ich gewählt, da die anderen Einstellungen meines erachtens nicht zu dem Multischalter passen. Ich lasse mich aber gerne verbessern. ;)

      Ich würde mich freuen, wenn einer von euch eine Idee hätte, woran es liegen könnte.

      Vorab danke und schönen Abend,

      Tobsen
      Dateien

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ditschi1691 ()

    • @Charkonos

      Ich habe Deine diversen Verlinkungen zu einem Fremdshop entfernt.
      Bitte die Bordregeln beachten.

      Auszug Bordregeln
      Links / Verlinkungen auf fremde Foren, sowie Shops sind nicht erlaubt und werden vom Team ohne Vorwarnung gelöscht. Ausnahmen sind Links auf das IhaD, HM-Sat Shop,Satco Europe, sowie den OpenStore
      Nehmt das Leben nicht zu ernst, ihr kommt eh nicht lebend raus!
    • Servus ditschi1691,

      sorry, die sind beim kopieren der Titel mit reingekommen. Ich werde es das nächste mal berücksichtigen.

      Okay,

      da die Verlinkungen nun weg sind, sind auch die Hardware Namen weg. :p

      Also nochmal kurz und kackig:

      LNB: Inverto IDLB-QUTL 40 Uni-Quattro LNB für Multischalter
      Multischalter: DUR-Line DCR 5-1-8-L4 SCR-Schalter (siehe im Anhang vom ersten Post die Anleitung)
      Verteiler: TechniSat 2-Wege Sat-Verteiler (2 DC-Durchlass, Diodenentkoppelt)
    • Dein Multischalter ist doch sehr wohl in der unicable.xml enthalten, wieso da was nicht stimmen soll, ist mir nicht klar. Ich könnte mir höchstens vorstellen, daß Du beim Einstellen "unicable lnb" und nicht "unicable matrix" ausgewählt hattest, was ein häufig vorkommender Fehler ist.

      Du solltest erstmal rausfinden, ob es an einem bestimmten Tuner (höchstwahrscheinlich Tuner B) hängt, oder einen anderen Grund hat. Ich würde als erstes abchecken, ob alle Tuner für sich genommen korrekt arbeiten. Also entweder 4 Aufnahmen starten (natürlich auf Sendern, die nicht auf einem Transponder liegen), oder den zu testenden Tuner priorisieren und nachsehen, ob er funktioniert.
    • Ist die Anlage so schon gelaufen ?
      Hast Du etwas verändert bevor die Fehlermeldungen kamen ?
      Gruß Stefan

      Vu+ DUO2 mit WD 2,5" 1TB
      Skin FluidNext
      Windows 10
    • Hallo zusammen,

      vorab viele Dank für die Rückmeldungen.

      @SHausladen
      Die Anlage lief bereits so seid einigen Monaten. Das einzige was ich geändert habe ist der Ort der Box. Anfangs stand sie auf dem Sideboard, jetzt steht sie auf dem Wohnzimmerschrank. Also lediglich die Höhe verändert.

      @hgdo
      Der Fehler tritt sporadisch auf. Mal geht es mal nicht.

      @Satpal
      Wenn mein Multischalter in der unicable.xml enthalten ist, sind dann meine Einstellungen soweit korrekt oder muss ich noch etwas anpassen? Schließlich könnte ich ja bei "Unicable Einrichtung" auch Dur-Line Produkte auswählen.

      Die Tuner werde ich heute Abend mal einzeln durchtesten und euch Rückmeldung geben. Das wird aber erst nach 20 Uhr werden. ;)
    • Hallo zusammen,

      ich habe nun alle Tuner nacheinander mal durchgetestet. Es treten bei allen Tunern die Fehler auf. Allerdings habe ich mich mit der Rückmeldung von 'Satpal' näher beschäftigt und alleTuner neu eingerichtet. Diesmal nicht mit meiner üblichen Einstellung bei "Unicable Einrichtung" als "Unicable User defined" sondern wie folgt:

      Unicable Einrichtung ==> Unicable Matrix
      Hersteller ==> Dura-Sat (DUR-Line)
      Typ ==> DCR 5-1-8

      Aktuell laufen alle Sender einwandfrei. Allerdings habe ich, nachdem ich die Tuner neu eingerichtet habe, einen Neustart gemacht. Dann laufen immer alle Sender. :P

      Ich werde es jetzt mal beobachten und euch Rückmeldung geben.

      Bis dahin schönen Abend
    • Ich weis nicht ob es bei dir daran liegt bei mir war es aber so. Ich musste vorübergehend FCC den schnellen Kanalwechsel abschalten und siehe da es ging wieder. Nach kurzer Zeit hab ich FCC wieder eingeschaltet und mal eine GUI Neustart gemact. Jetzt läuft wieder alles.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Happywolf ()

    • Happywolf schrieb:

      Ich musste vorübergehend FCC abschalten
      Aber nicht bei einer Duo² mit herkömmlichen Tunern 8o

      Wenn der Fehler erneut auftritt, würde ich auch mal einen neuen Sendersuchlauf empfehlen.
      Die Benutzung der Suche ist NICHT verboten! D:

      "Hilfe!!!" ist kein sinnvoller Titel für einen neuen Thread, ebensowenig "VU+Zero" oder vergleichbares.

      Keine Hilfe ohne ausgefülltes Profil!
    • Hallo bei uns war das mit dem langsamen Ableben des Unicable LNB verbunden, erst ab und an die Meldung “SID in PAD”, dann die Signalschwankungen und vor einem kompletten Ausfall der Austausch des LNB nun in einer Anordnung neuer LNB mit neuem Multischalter.

      Alles andere auch das Spielen in Parametern zum Ansteuern/ zur Kommunikation des/ mit dem LNB hat nur wenig bis nichts gebracht.

      Meine Ferndiagnose wäre, dass sich ein Teil in der SAT-Anlage seinem Ende nähert oder zumindest nicht in dem Parameterraum bewegt, der immer einen Empfang ermöglicht.

      Eine Variante wäre nun, das Du die ältesten Teile genauer unter die Lupe nimmst, oder eben sofern das der Fall ist, den neusten Baustein, wenn damit das Problem begonnen hat.

      Perfekt ist immer Pegel und Signal messen zu können, aber ich vermute, diese Möglichkeit hast Du - wie viele hier auch - eben gerade nicht und damit stochert man doch arg im Nebel.
      VU duo2, 2 Dual Tuner an UniCable Matrix, Diodenentkoppelter vierfach Verteiler, jeder SAT-Tuner mit eigenem Kabel, USB DVB-T Stick Haupauge Win TV Nova (lsusb liefert ID 2040:5500) als Tuner E, Signalübertragung Bild 1080P und Ton via HDMI an ARCAM AVR 550, Front Canton Ergo RCL, 1 Center Canton Ergo 655, jeweils an SAC Igel 50T, 2 Rücklautsprecher Magnat Quantum 505, an den ARCAM-Endstufen - kein Subwoofer, das schaffen die Frontlautsprecher bequem D: Gigabit LAN, Logitech Harmony 900
    • Happywolf schrieb:

      Ich weis nicht ob es bei dir daran liegt bei mir war es aber so. Ich musste vorübergehend FCC den schnellen Kanalwechsel abschalten und siehe da es ging wieder. Nach kurzer Zeit hab ich FCC wieder eingeschaltet und mal eine GUI Neustart gemact. Jetzt läuft wieder alles.
      Die Fehlermeldung "SID in PAT nicht gefunden" hatte ich gerade bei der UNO4K... FCC kurz deaktiviert und es lief wieder.

      Kurz zuvor hatte ich in den Einstellungen des FCC "Kein schneller Kanalwechsel während Aufnahmen" auf Nein eingestellt.
      Als die Fehlermeldung "SID in PAT nicht gefunden" kam, lief gerade eine Aufnahme.
      Ich vermute hier tatsächlich einen Zusammenhang und habe diese Einstellung wieder auf Ja gesetzt.
    • BurkiVU schrieb:

      FCC kurz deaktiviert und es lief wieder.
      der TE hat eine Duo² und dort gibt es kein FCC!
      Die Benutzung der Suche ist NICHT verboten! D:

      "Hilfe!!!" ist kein sinnvoller Titel für einen neuen Thread, ebensowenig "VU+Zero" oder vergleichbares.

      Keine Hilfe ohne ausgefülltes Profil!
    • Darum ging es mir jetzt nicht, sondern das Happywolf bei seiner Box (Ultimo 4K) mit FCC Tuner richtig lag. Mir hat sein Hinweis bei meiner UNO4K mit FCC Tuner geholfen. Das wollte ich mitteilen!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von hgdo () aus folgendem Grund: unnötiges Komplettzitat entfernt